#1  
Alt 19.09.2019, 15:04
Nandalee Nandalee ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2019
Beiträge: 5
Standard FN Wichert (Wiechert) / Hoell aus Benern Krs. Heilsberg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850-1910
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Benern, Freimarkt, Rosenböck, Gronau / Krs. Heilsberg
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familysearch, vffow.de


Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und auch relativ neu in der Ahnenforschung.

Ich suche Infos zu meinen Urgroßeltern Paul WICHERT *21.01.1898 in Benern und Agatha HOELL *07.04.1899 in Benern.
Geheiratet haben sie ebenfalls in Benern ca. 1925. Wobei dann dort versehentlicher Weise der Name meines Urgroßvaters von WIECHERT zu WICHERT geändert wurde.

Die HOELL- Linie konnte ich bis zu meinem 3x Urgroßvater Anton HOELL *1829 aus Arnsdorf, Krs. Heilsberg zurückverfolgen.

Auf der WICHERT- Line hatte ich nicht so viel Glück. Mein Urgroßvater hatte wohl einen Vater namens Valentin WIECHERT. Das ist aber auch alles was ich habe und das auch nur sehr .

Forscht hier vielleicht jmd. in den gleichen Gebieten und ist ihm schonmal einer der Namen über den Weg gelaufen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2019, 15:56
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.366
Standard

Wiechert / Wichert gibt´s massenhaft auch in und um Heiligenbeil.

Da bin ich auch am suchen danach, meine sind bisher in Kirchen Grunau, Eisenberg, Hermsdorf-Pellen, Zinten, Otten und darum herum verstreut.

Hoell habe ich nicht bei mir, den Ort Benern, Heilsberg auch nicht

Du kennst wichert.de? Viel Erfolg!

PS Bist du Jana?


Gruß vom Mitforscher
Oliver
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel

Geändert von OliverS (19.09.2019 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2019, 16:50
Nandalee Nandalee ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo Oliver,

Ja Wicherts gab es leider ziemlich oft in Ost- und Westpeußen. Allein in Benern war gefühlt jeder 5. ein Wichert.

Meine Vorfahren kamen alle aus dem Krs. Heilsberg, leider nicht aus dem Krs. Heiligenbeil sofern mir bekannt ist.

Die Seite wichert.de kannte ich schon, allerdings sind meine Wicherts meist nur einfache Bauern gewesen ^^

LG
Stephie

PS also bin ich auch nicht Jana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.09.2019, 16:59
Pupkeimer Pupkeimer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2017
Ort: Leverkusen
Beiträge: 18
Standard

Hallo nandalee ,
Die Schreibweise ist eher Wichert , diesen FN findet man im Ermland sehr oft , nicht nur im Kreis Heilsberg , da es zum Standesamt Benern wohl keine Unterlagen mehr gibt , wird es schwer sein , gesicherte Daten zu kriegen . Eine Quelle könnte die Pfarrei vor Ort sein , oder das Kirchenarchiv in Allenstein .


Gruß: Andreas Grunwald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.09.2019, 07:34
Nandalee Nandalee ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo Pupkeimer,

ja das mit dem Namen ist mir bewusst. Da aber im KS von Benern durchaus auch Schreibweisen wie Wiechert, Wychert und Weichert nicht unüblich waren, könnte es rein theoretisch auch mit der Namensänderung so gewesen sein. So wie es mir von einem seiner Söhne berichtet wurde.
Ich werde es mal im Kirchenarchiv in Allenstein versuchen, danke für den Tipp.

Gruß
Stephie
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.09.2019, 20:42
Pupkeimer Pupkeimer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2017
Ort: Leverkusen
Beiträge: 18
Standard Quellenlage

Hallo Stephie ,


Kennst du die Adresslisten : http://www.pokolms.de/service/dorfli..._heilsberg.htm ,
unter Benern findest du zweimal den FN Wichert , darunter auch einen Valentin !! .
Welche Quellen stehen dir zur Verfügung , das man bei Familysearch Filme online schauen kann , oder auch downloaden kann , ist die bekannt ? .


Gruß: Andreas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.10.2019, 15:31
Nandalee Nandalee ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo Andreas,

Vielen Dank für den Link. Im Adressbuch von Benern 1936+1938 ist ebenfalls ein Valentin Wichert zu finden. Das sollte er schon sein.
Das Geburts- und Heiratsregister von Benern kann ich mittlerweile schon fast auswendig hab jetzt auch angefangen umliegende Dörfer zu durchforsten (Hauptsächlich über Ancestry, Familysearch oder das vffow)

Zeitlich passen würden 2 Kandidaten in Benern, beide 1864 geboren in natürlich unterschiedlichen Familien. Also hab ich auch keinen Anhaltspunkt welcher von beiden es sein könnte (wenn überhaupt).

Gruß
Stephie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.10.2019, 20:14
Pupkeimer Pupkeimer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2017
Ort: Leverkusen
Beiträge: 18
Standard

Hallo Stephie ,
Im Zeitraum 1840-1864 habe ich 6 Geburten zum Namen Valentin gefunden , 3-mal aus Rosenbeck , 2-mal Benern und einmal Gronau .
Der am 25,11,1860 geb. Valentin starb an 16, 1,1861 , Eltern Martin W und Brigitta Krebs / Benern.
Am 07,02,1864 wurde in Benern ein Valentin geboren , Eltern Michael W. und Magdalena Lilienweiß , der SOLLTE es denn sein !!!


Der andere Valentin in 1864 ist in Gronau geboren , Eltern Andreas W . und Apollonia Riediger ,


Hast du andere Erklärungen ?


Gruß: Andreas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2019, 16:16
Nandalee Nandalee ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo Andreas,

Erst einmal vielen lieben Dank das du so fleißig recherchierst und mir damit sehr hilfst 😊

Ja auf genau diese beiden Valentins bin ich auch gestoßen. Tendiere auch eher zu dem aus Benern. Was ich etwas ungewöhnlich finde ist das Alter. Ich habe noch erfahren das er 1954 wohl auf der Flucht gestorben sein soll. Da wäre er ja dann 90 Jahre alt gewesen, was ich in dieser Zeit schon für erstaunlich alt halte. Also unwahrscheinlich, aber prinzipiell möglich😅
Leider komme ich wegen diesem Umstand aber auch nicht an seine Sterbeurkunde. Da ich auch keine Ahnung hab wo ich genau suchen müsste.
Das was ich von der Flucht weiß, ist das sie bevor sie in Brandenburg ankamen wohl noch in Pommern in einem Ort namens Alt Bornzien waren. Diesen Ort konnte ich aber nicht finden, nur den ähnlichen klingenden Ort Alt Banzin und von dem gibt es wohl keine Dokumente mehr

Liebe Grüße
Stephie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.10.2019, 19:39
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.366
Standard

Leider erfordert diese Seite eine kostenpflichtige Anmeldung. Aber vielleicht hat hier jemand Zugang und dir hilft es weiter:

https://www.ahnen-spuren.de/ostpreus...heilsberg-land

Einige Wichert/Wiechert dabei.
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel

Geändert von OliverS (05.10.2019 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
benern , heilsberg , hoell , wichert , wiechert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.