#1  
Alt 10.03.2018, 07:01
Benny_1985 Benny_1985 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 3
Standard Familie Klang aus Zinten/Kr. Heiligenbeil

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1864
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Zinten, Kreis Heiligenbeil
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,

ich benötige Hinweise bzw. Tipps zum weiteren Vorgehen, da ich bei der Suche nach Informationen zu meinen Ur-Ur-Großeltern nicht mehr weiterkomme. Folgende Daten liegen mir bislang vor:

Emil Gustav Klang, geb. am 12.02.1864 in Zinten, Kreis Heiligenbeil und gest. am 24.11.1930 in Kiel (Sterbeurkunde liegt mir vor)
und
Johanne Charlotte Klang, geb. Hübner (hierzu liegen mir bislang keine Daten vor)

Im Internet habe ich schon erfahren, dass Emil Gustav Klang im Jahre 1886 in Ernsthof (Kreis Preußisch Eylau) gelebt haben soll.
Ich habe sogar bereits Daten von 2 Kindern vorliegen:

Ernst Otto Klang – 25.01.1893 in Ernsthof (Zinten)
Otto Karl Klang – 24.06.1908 in Scharnhagen (Schleswig-Holstein)

Ich weiß leider nicht, wo die Hochzeit stattgefunden hat zwischen Emil Gustav Klang und Johanne Charlotte Hübner. Des Weiteren weiß ich nicht, wo ich Digitalisate aus Zinten finden kann.

Auf der Sterbeurkunde von Emil steht leider nur, dass er mit Wilhelmine Justine, verwitwete Wachs, geborene Weiß verheiratet war. Er hat also insgesamt zweimal geheiratet.

Für Informationen zu meinen Ur-Ur-Großeltern bzw. Tipps für die weitere Suche würde ich mich sehr freuen.

Vielen lieben Dank

Liebe Grüße
Benny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2018, 20:13
Ännchen Ännchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 55
Standard

Hallo Benny,

die Kirchbuchkopien für Zinten liegen im Archiv Leipzig. Die Digitalisate sind bei Ancestry veröffentlicht.
Jetzt wirds Tricky:
Die Taufbücher Zinten die den Geburtszeitraum von Emil Gustav Klang betreffen sind online. Seine Taufe ist darin aber nicht verzeichnet.
Interessant ist vielleicht auch, dass der Ort Ernsthof/Pr. Eylau zum Kirchspiel Tharau gehörte. Dort lebten Hübner Familien vor, während und nach der von dir angegebenen Jahreszeiten. Die Tauf- und Heiratsbücher Tharau sind von 169x bis 1874 vorhanden.

Damit erstmal das Fragezeichen um den nicht gefundenen Taufeintrag von Emil Gustav aufgelöst wird, müssen evtl. die Quellen der dir bekannten Daten überprüft werden.
Tharau ist mein Steckenpferd. Wenn du magst melde dich doch mal auf privatem Weg bei mir.

Viele Grüsse
__________________
Ännchen


Ahnen-und Familienforschung Ostpreussen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ernsthof , heiligenbeil , hübner , klang , zinten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.