#1  
Alt 26.02.2019, 19:33
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 223
Standard Familie Forge (zeitweise Erle, Rhede, Wesel)

Hallo,

bereits seit einiger Zeit stellt die Familie Forge einen toten Punkt in meiner Ahnenliste dar. Bisher haben mich nur Zufallsfunde schrittweise weitergebracht.

Ausgangspunkt ist das Ehepaar Johann Andreas FORGE und Johanna Elisabeth SIEMERS. Er war katholisch, sie nicht.
Am 22. Dezember 1793 haben die beiden in der Nederduits gereformeerden gemeente in Nijmegen geheiratet, er war Soldat im Regiment des Generalleutnants "van Wenge", der dort in Garnison lag, und sie war dort wohnhaft. Sicher bin ich mir, dass Andreas aus dem Münsterland stammen muss, dies wird auch durch einen online indexierten Eintrag aus einer "rangeerlijst" bestätigt. Zu beiden finde ich allerdings nichts vor 1793.

Die älteste Tochter muss ziemlich bald nach der Hochzeit geboren sein, da die vorhandenen Altersangaben alle das Jahr 1793 als Geburtsjahr ergeben. Es handelt sich um Anna Elisabeth Forge, die am 8. November 1815 in Erle den Johann Theodor Triptrap aus Üfte (Altschermbeck) heiratete. Sie zogen nach der Hochzeit nach Dingden auf Wegelkamp (Dingden Berg Nr. 49), wo ihnen acht Kinder geboren wurden. Bei den Kindstaufen nennt sie sich Forge (4x), Forgé (2x), Volgre (1x) und Vorgie (1x).
Als Taufpaten tauchen auf: Aleid Volgre, Anna Maria Forge, Joan Forge und Gesina Fränke, Ehefr. Johann Vorgie. Nicht zuordnen kann ich die Adelheid.

Zweite Tochter war Anna Maria Forge, die etwa 1798 geboren sein muss. Sie wird einmal als Taufpatin und einmal im Sterbeeintrag ihres Vaters (als Maria) erwähnt. Mehr ist nicht bekannt.

Einziger bekannter Sohn ist Johann Albert Forge. Er wurde am 18. Mai 1803 in Erle getauft (seine Mutter wird hier explizit als acatholica genannt), Taufpaten sind Joes Albertus Brand und Maria Xtina Schwarten. Er heiratet am 3. November 1825 in Rhede Johanna Gesina Frenk (1807-1885) und stirbt am 28. Mai 1885 in Rhede (Hausnummer 152). Johann hat einige Nachkommen in Rhede und Bocholt.

Weiterhin hatten sie eine Tochter Johanna Catharina Forge, getauft am 30. April 1806 in Erle. Taufpaten waren Joes Henricus Schumacher und Joa Catharina Alffs. Auch zu ihr ist nicht mehr bekannt.

Verstorben ist Andreas Forge am 21. November 1849 in Wesel. Er wird dort als 80-jähriger Witwer der Elisabeth Zimmers genannt und hinterlässt drei Kinder (Elisabeth, Maria und Johann).
Seine Frau Elisabeth Siemers verstarb bereits am 18. Mai 1832 in Rhede, 68 Jahre alt.

Der einzige Ansatz, den ich aktuell habe, ist die Einwohnerliste von Rhede von 1833 im Stadtarchiv Rhede, auch wenn ich nicht weiß, welche Informationen diese genau beinhalten. In den Einwohnerregistern von Wesel der späten 1840er-Jahre habe ich Andreas Forge nicht gefunden.

Vielleicht hat ja jemand hier einen weiteren Ansatz oder ist durch Zufall auf dieses Ehepaar gestoßen.

Nico
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2019, 23:05
Benutzerbild von Julio
Julio Julio ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: Deutschland / Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 486
Standard

Hallo Nico,
zu der Tochter Anna Maria Forge kann ich mitteilen, dass sie am 30.1.1821 in Rhede Heinrich Wilhelm Schmoor heiratete. Bei der Heirat ist eingetragen, dass sie aus Erle stammte.


Schmoor kam aus dem Dorf Rhede. Er starb am 21.1.1846 in Borken im Alter von 45 Jahren.


Anna Maria Forge starb ebenfalls in Borken, und zwar am 25.9.1859. Alter: 60 Jahre 6 Monate alt.


Ich rate dazu, im Stadtarchiv Borken nach den Personenstandsregistern (Meldebücher) zu fragen, um den Geburtsort Erle der Anna Maria Forge entweder zu bestätigen oder auszuschließen.


Gruß Julio
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2019, 15:53
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 223
Standard

Hallo,
vielen Dank für den Hinweis! In Erle ist leider auch nach wiederholter Suche kein weiteres Kind der Familie Forge/Siemers zu finden.

Tatsächlich haben Heinrich Schmoor und Maria Forge eine Zeit lang wohl in Winterswijk gelebt und sie wird dort im Bevölkerungsregister mit Erle als Geburtsort, allerdings 1797 als Geburtsjahr genannt. Leider fehlt bei ihr das genaue Datum.

Nico
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.