#21  
Alt 29.10.2010, 20:23
Olivia Olivia ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2010
Ort: (Thüringen)
Beiträge: 406
Daumen hoch

@Molle

Herzlichen Dank für den link! Da werd ich wohl mal eine Anfrage im Stadtarchiv per mail starten...

Oha... aber der Preis ist schon ganz schön heftig... also teurer als die Anfragen gestern in Kölleda... mal schauen... vielleicht finden sich noch detailliertere Angaben, was den Aufwand der Suche dann etwas einfacher und weniger zeitaufwendig (damit kostengünstiger) machen würde... ich habe schon überlegt, wie ich mit dem Fund von gestern umgehen soll... ich meine, das Geburtsdatum stand in der Heiratsurkunde / in den handschriftlichen Aufzeichnungen... macht man als Eheleute diese Angaben nicht selbst... also die Frage, die sich mir auftut, woher kommt das Geburtsdatum auf einmal? Weiß Oma doch mehr, als sie mir gegenüber zugibt...?! Seufz... Oder hat das Amt da von sich aus recherchiert? Die Hochzeit meiner Oma war 1944 ... mir tun sich grad viele Fragezeichen auf... aber ich habe schon etwas Angst, Oma damit zu konfrontieren, weil ich nicht weiß wie sie darauf reagiert... das stimmt schon... da muß ich wohl echt vorsichtig sein... und Fingerspitzengefühl haben... hmmmm... so hab ich das noch gar nicht bedacht... Vertrauensfragen... ich muß mal sehen und mich nochmal langsam vorsichtig bei ihr vortasten, wenn sie eine ruhige Minute hat... auf alle Fälle wollte ich ihr die Funde zeigen, die ich über Opas Ahnenlinie gefunden habe... vielleicht redet sie ja dann von selbst... hoffentlich...

Ja, ich bin jetzt schon gespannt und neugierig auf mehr... Forscherdrang ist erwacht...

Ja, so wie Du schreibst, könnte es gewesen sein...

Habe gestern Abend bei den Familienbezogenen Themen (Berufe) den thread zum Zirkus gefunden... und dadurch kam ich schon auf AIAvo und ich glaube, er hat mir da auch schon sehr weitergeholfen mit den links... aber DANKE auch Dir für den Hinweis zu ihm... ich merke, hier ist echt ein hilfsbereiter Austausch zwischen den Forenmitgliedern... find ich übrigens prima! Da fühlt man sich gleich willkommen und wie in einer großen Familie aufgenommen

GLG; Olli
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.01.2011, 18:56
Olivia Olivia ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2010
Ort: (Thüringen)
Beiträge: 406
Frage

... ich wollte mal einen aktuellen Zwischenstand hier posten zum Stand der Dinge... also mit meiner Uroma bin ich nun vorangekommen... habe zwischenzeitlich die Geburtsurkunde erhalten und darauf die Elternnamen *sensationell* und einen Sterbevermerk (18.06.1967) in Weimar... auch ein Datum einer weiteren Eheschließung vom 31.5.1947 ... mit diesen konkreten Daten habe ich mich schon vor einigen Wochen ans Standesamt in Weimar per mail gewandt... habe auch eine kurze Rückantwort Anfang Dezember erhalten... so auf die Art, sie hätten dort wichtigeres zu tun als sich mit Ahnenforschern zu beschäftigen... es könnte dauern... seufz... ... hat jemand Erfahrungen wie lange man in Weimar warten muß um Unterlagen zu bekommen?

GLG; Olli
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.01.2011, 19:43
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.110
Standard

Olivia, ich wollte mich ja immer mal bei dir melden, aber meine Unterlagen sind im Malerzeug untergegangen.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.01.2011, 18:51
Olivia Olivia ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2010
Ort: (Thüringen)
Beiträge: 406
Standard

Hey Luise

... forscht Du auch in Weimar?

GLG; Olli
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.12.2016, 17:16
Falk Falk ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2016
Beiträge: 2
Standard Adressbuch Weimar

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Hallo Molle,
ich besitze die Adreßbücher Weimar folgender Jahrgänge: 1897, 1907 und 1924. Ich bin gern bereit, nachzuschauen.

Gruß!
Lutz
Guten Tag, ich habe gerade Ihren Eintrag von 2009 gefunden.
Mein Großvater wurde 1893 in Weimar Gaberndorf geboren. Daher interessieren mich alle Einträge aus dem Buch von 1897 zum Familiennamen ROST, wenn Gaberndorf mit dabei ist..
Vielleicht können Sie mir helfen.
Meine E-Mail: falk punkt rost (at) t minus online punkt de

Beste Grüße
Falk Rost
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.12.2016, 14:49
Benutzerbild von Karl-Otto
Karl-Otto Karl-Otto ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2013
Ort: Apolda
Beiträge: 6
Standard

Hallo Molle09,
es gibt da ein Reprint (Weimarer Schriften Ausg. 2014).
"Allgemeines Adressbuch der Residenzstadt Weimar für das Jahr 1839"
mit Stadtplan aus dieser Zeit. Ich habe es damals zufällig in einer Buchhandlung in Weimar gefunden. Herausgeber ist das Stadtmuseum Weimar.
(ISBN 978-3-910053-47-5)

Ich hoffe, ich konnte helfen.
Gruß aus Apolda ... Karl-Otto
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.01.2017, 10:54
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.341
Standard

Hallo Karl-Otto,

das Thema ist ja schon etwas älter und die Links der anderen Forscher waren schon hilfreich. Ich danke dir dennoch für deinen freundlichen Hinweis. Ich habe sogar schon so ein Adressbuch, allerdings von 1861.

Ein gesundes Neues Jahr!
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.