Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2016, 21:15
hoffmannpeter hoffmannpeter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 44
Standard Trauzeugen Schmidberger - Latein

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenmatrike
Jahr, aus dem der Text stammt: 1805
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Nagycenk - Ungarn
Namen um die es sich handeln sollte: Schmidberger


Liebe Mitforscher,

kann jemand beiliegenden lateinischen Heiratsauszug entziffern.
Herkunft von Laurentius sollte "aus dem Reich kommend" sein. Müsste also zugewandert sein - Schwabenzug?
Die Namen der Trauzeugen kann ich zwar entziffern - beim Rest - und vor allem der Deutung scheitere ich kläglich.

Danke im voraus
LG
Peter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Laurentius und Rosalia Schmidtberger Heirat 2 Sept 1805.jpg (62,9 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von hoffmannpeter (21.10.2016 um 21:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2016, 00:39
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.904
Standard

Hallo Peter,

ich lese:

Die 2 Septembris copulatus est Laurentius Schmidberger
ex imperio natus cum dimisione sin Dominu Annos 31
Romano Cathol. cum caelibe Rosalia Iblin ex Kerektin(?)
nata annos 22 Romano cathol. praesentibus testibus
Domino Antonio Semadan A_entario loci catholico et Jose-
pho Smetana Inclius(????) Legionis Esterhazianae Chyrnego(?) .......
cathol. par me Franciscum Roth Parochum

Das muß ein Lateiner noch ansehen!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2016, 10:55
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.689
Standard

Einiges Kleiniges:

dimis(s)ione sui dominii / Entlassbrief seiner Herrschaft

Keresztin (evtl Kereszteny ca. 20 km südl.)

Arentarius/ Arenarius …..könnte der Sandgräber sein
dem Stande nach eher falsch geschriebener Argentarius // Silberschmied auch Geldwechsler

chyrurgo supremo Oberstarzt / Oberstchirurg
legionis Esterhazienae // des Regiments Esterhazy
Das Wort vor legionis könnte evtl. als „duchis“ /ducis gelesen werden ,des Fürsten (da bin ich aber sehr unsicher..)

per me

ex imperio natus // aus dem Kaiserreich (das nahe liegende Österreich) geboren. (Das dt. Kaiserreich erst ab 1871 !)

Geändert von Huber Benedikt (22.10.2016 um 11:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2016, 11:04
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.587
Standard

Hallo,

Arentarius : Ableitung von arenatio = Auftragen eines feinen Kalkmörtels auf die Wand >> Arentarius = Verputzer...
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.