Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 11.12.2019, 14:40
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 947
Standard

Die Stadt "Joachimsthal (Jáchymov)" wird auf Lateinisch "Vallis Joachimica" genannt.
https://books.google.nl/books?id=mPp...lis%22&f=false
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.12.2019, 16:15
Unterfranke Unterfranke ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Wörth am Main
Beiträge: 190
Beitrag Lesehilfe

Hallo und vielen Dank für die Mithilfe.

Ja die Bezeichnung könnte tatsächlich für St. Joachimsthal stehen.
Das war die nächstgrößere Stadt mit eigener Pfarrei.

Die Dörfer unserer Ahnen waren auch in Gottesgab, Abertham oder Bärringen eingepfarrt worden. Das war dann mehr Richtung Krs. Neudek, Bezirk Platten.

Trotzdem vielmals Danke

Gruß Unterfranke
__________________
Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.