#3421  
Alt 24.03.2019, 22:44
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 89
Standard

Liebe Mabelle, na, nur man gut, dass das "Büblein" später seine ehelichen Pflichten so gut erfüllt hat!!
Viel Glück bei weiteren Recherchen!


liebe Abendgrüße von Henriette
Mit Zitat antworten
  #3422  
Alt 25.03.2019, 20:37
Benutzerbild von magiciv
magiciv magiciv ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 219
Standard

Ich habe vor einiger Zeit eine Anfrage zu der Sammelakte der Heirat meines Ururgroßvaters gestellt. Diese kam heute per Mail und wegen dem geringen Umfang auch noch Gebührenfrei
__________________
lg
Melanie

FN Jodeit (Königsberg?)
Pitsch (Lank - Kreis Heiligenbeil)
Brach (ca. 1879 in Essen, vorher Herschbach / Rheinland/Pfalz)
Kohlmann (Katznase Kr. Marienburg)
Mehl (Marienfelde Kr. Osterode)
Mit Zitat antworten
  #3423  
Alt 26.03.2019, 14:56
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.403
Standard

Ein antiquarisches Werk von 1893 zu meinem Vorfahren Ulrich von Ensingen / Ulrich Ensinger (1358-1419), dem Münsterbaumeister von Ulm, Esslingen, Straßburg u.a.

Ich bin mit ihm verwandt über den ebenfalls als Münsterbaumeister (Ulm, Straßburg, Bern) bekannten Sohn Matthäus Ensinger (1395-1463) und Enkel Vincenz Ensinger (1422-1493; Straßburg, Bern, Basel, Colmar) und schließlich über die Urenkelin Margaretha (geb. 1448), die Michael Erhardt heiratete, einen berühmten Bildhauer in Augsburg und Ulm. Schwiegersohn des Michael Erhardt war wiederum Aldolf Daur (1464-1523), der den Sippenaltar der Annenkirche in Annaberg/Erzgebirge erstellte.
In mir selber ist diese künsterlische Ader in meiner Vorfahrenlinie offenbar verwässert...

Das Buch enthält eine Stammtafel über drei Generationen der Nachfahren des Ulrich von Ensingen.
Mit Zitat antworten
  #3424  
Alt 29.03.2019, 18:57
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.296
Standard

Endlich den Hinweis, wie Ambrosius und Peter Meier(beide Richter nacheinander in Streckewalde/Erzgebirge) miteinander verwandt sind.

Beim Suchen in den Mildenauer Taufen um 1570 wegen einer anderen Familie fand sich der Pate Peter Meyer filius judicis - damit steht fest, dass Ambrosius sein Vater war und der gute Peter nur nicht, wie die meisten seiner Geschwister, in Mildenau getauft wurde.

Wieder ein Puzzleteilchen gefunden...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #3425  
Alt 29.03.2019, 19:38
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 223
Standard

Ich habe heute Kopien von der Heiratsurkunde meiner Urgrosseltern bekommen und auch rausgefunden dass meine TicTac Oma 2 Kinder hatte vor sie meinen Urgrossvater heiratete. Das Italienisches Blut der TicTac Oma scheint sehr heiss gewesen zu sein denn die Vaeter sind unbekannt.
Habe auch ihre Sterbensurkunde bekommen und Kopien von Adressebuecher wo ihr Bruder vermeldet steht.
Jetzt kann die Reise in den Archiven von Italien anfangen.
Mit Zitat antworten
  #3426  
Alt 29.03.2019, 22:29
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 635
Standard

Dieses Buch war heute in der Post:
https://raff-familie.de/


Es ist ein sehr schönes Werk, und zu den Bildern und Geschichten gibt es noch einen "Stammbaumabschnitt", das ist aber kein klassicher Stammbaum, de Daten sind wie ein OFB aufbereitet. Nützlicherweise kann ich mit diesem Buch an das OFB Beutelsbach anschließen, wo in einer Linie der letzte erwähnte Vorfahr http://www.online-ofb.de/famreport.p...e=Raph&lang=de aus Degerloch kommt, und zur im Raff-Buch beschriebenen Familie gehört.
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #3427  
Alt 30.03.2019, 08:29
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.403
Standard

Wieder mal ein Buch:

"Die Schwabensiedlungen im Posener Kammerdepartment, 1799-1804", Erich Weise, Würzburg, Holzner-Verlag, 1961, Marburger Ortsforschungen, Bd. 13

Ein Namensregister ist vorhanden. Anfragen zu einzelnen Namen gerne per PN!
Mit Zitat antworten
  #3428  
Alt 04.04.2019, 22:32
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.033
Standard

Hallo zusammen,

heute habe ich vom Standesamt Dortmund die bestellten Kopien von Personenstandsurkunden aus mehreren Dortmunder Standesämtern vor 1900 erhalten und neue Erkenntnisse gewonnen, auch wenn ein spezieller Randvermerk und eine atypische Formulierung zu neuen Rätseln führen.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3429  
Alt 05.04.2019, 10:41
Monstera80 Monstera80 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2018
Beiträge: 91
Standard

Die Geburtsurkunde meiner Oma väterlicherseits.
Mit Zitat antworten
  #3430  
Alt 05.04.2019, 22:57
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.077
Standard

Hallo allerseits.

Ich habe ein paar neue Verwandte dazu bekommen, alle im 17. Jahrhundert - ja wirklich - einer Verbindung von FamilySearch sei dank - allerdings ohne Garantie, ob die Daten alle stimmen oder nicht. Da heißt es: Kontrolle, Recherche und Sortierung.

Und ich "fürchte", es bahnt sich wieder ein Ahnenschwund an, wenn die Daten stimmen, da einige schon bekannte Familiennamen wieder auftauchen.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.