#1  
Alt 03.06.2016, 08:50
Dagmar Malkova Dagmar Malkova ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Chvalovice 23, Nymburk, Tschechische Republik
Beiträge: 14
Standard Suche nach dem Scharfrichter - meinem Vorfahren

Hallo,

ich heisse Dagmar, bin von deutscher Ursprung, bin aber in Mährn geboren und lebe jetzt bei Prag.
Ich suche seit einem Jahr nach meinen Vorfahren und bin bis zu einem Scharfrichter Gollo in Iglau gekommen.
Zufällig habe ich auf dieses Forum "angestossen" - als ich in den Internetsucher die Wörter Gollo - Scharfirichter - Iglau - angegebn habe.
Ich wurde dann auf die Seite - Forum -Ahnenvorschung verwiesen, wo viele Beiträge sind, habe aber "meinen Scharfrichter" nicht gefunden.

Ich habe mich registriert und jetzt hoffe ich auf ihre Hilfe

Könnten sie mir bite helfen?

Mit Grüssen

Dagmar
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2016, 14:37
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.899
Standard

Hallo Dagmar,
kannst Du eventuell diesen Gollo aus Iglau/Jihlava genauer definieren?
Um welches Jahr geht es ungefähr, welche Einträge hast Du in den Kirchenbüchern gefunden, etc.?
Der Name ist äußerst ungewöhnlich.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2016, 19:06
Dagmar Malkova Dagmar Malkova ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Chvalovice 23, Nymburk, Tschechische Republik
Beiträge: 14
Standard Gollo

Hallo Peter,

wie schön einen zu finden, der mir helfen möchte.
Entschuldige, wenn ich Fehler mache, ich hoffe, dass alles verständlich wird...

Mit dem Namen Gollo ist es ein langes Geschichte.

Mein Mädchensname ist Rippova (Ripp). Ich habe in der Vaterlinie nach meinen Vorfahren gesucht. Mein Uropa Anton Ripp hat (cca 1910) eine Untersuchung gemacht (Archive besucht - wahrscheinlich) und "etwas" weiter gegeben -meine Tante hat zu Hause "ein Stück Papier", auf dem ein Schema der Vorfahren von Familie Ripp ist. Die Ripps (nach der Untersuchungs meines Uropas) sollen asu Deutschland nach "Moravská Třebová" gekommen sein, dann nach Konice (Konitz) und nach Brünn. Nach den Untersuchungen meines Uropas soll ein von unserer Ahnen Namen Gollo in Iglau Scharfrichter gewesn sein. Es gab dazu aber keine Dokumente, Kopien aus den Kirchenbüchern, nichts... nur ein paar Worte, die auf dem Stück Papier standen...

Ich habe einen langen virtuellen Weg - zurück aus Brünn nach Konitz unternommenund dort habe ich einen Kirchenbucheintrag gefunden - dass die Oma von meinem Uropa aus Třebíč (Trebitz) gekommen war. In Trebitzer Matrikeln habe ich dann die Hochzeit von dem Opa meines Uropa und der Rosina Goll (!) gefunden. Ihr Vater - Scharfrichter - aber in Trebitz, nicht in Iglau. Mein Uropa hat aber über Iglauer Scharfrichter geschrieben.
Den Vater von Rosina Goll (also eine kleine Änderung von dem Namen Gollo, (später habe ich gefunden, dass der Namen auch als Koll, Kohl geschrieben wurde) konnte ich nicht finden.
Ich habe zuerst die Geschwister von Rosina gefunden - unter Namen Goll (um 1778). Erst später habe ich sie als Rosina Koll, geboren 1775 gefunden - in Trebitz. Seinen Vater Mathias Goll (Koll), ... kann ich aber bisher nicht finden.
Aus dem TrebitzerArchiv hat mir eine Frau geschriebn, dass das Haus, in dem Mathias Goll gewohnt hat zuerst "irgendwelcher" Nessel geeignet hat und später dem Mathias verkauft hat. Weiteres wusste man nicht. Ältere Grundbücher (?) wurden verloren...

Ich habe also von dem anderen Ende begonnen und in den Iglauern Kirchenbüchern gesucht- nach der Nesselfamilie, die als Schrfrichtersfamilie bekannt wurde. Dort habe ich die Hochzeit von einem Sarcander Nessel gefunden - seine Mutter geboren Koll!
Also zwei Zusammenhänge...

Weil Rosina (wahrscheinlich die älteste Tochter von dem Mathias war (ich mag aber ncht alle Geschwister gefunden haben), habe ich die Geburt von dem Mathias in den Kircheneinträge in Trebitz zwischen Jahren 1730 und 1750 (zirka) gesucht. Nichts gefunden.In Iglau auch nicht.
Ich kann via email - aus meiner Email Adresse ein paar gefundene Informationen schicken (als Anlage), ausdieser Adresse schaffe ich es nicht..
Dagmar
P.S. Ich habe auch auf meine email Adresse deine Antwort gefunden, habe aber zuerst gedahct, dass es eina Antwort aus "actapublica.eu" ist - deswegen war meine Antwort wahrscheinlich nicht verständlich.

Und jetzt habe ich auch meine von hier schon abgeschickte Nachricht korrigiert... weil ich verschiedens "komisch" geschrieben habe (meine Komputertastatur protestiert manchmal, so ebtstehen unkomplette Sätze usw.... Entschuldige

Geändert von Dagmar Malkova (03.06.2016 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.06.2016, 16:59
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.563
Standard

Hallo Dagmar,

habe hier einen Ripp: http://actapublica.eu/matriky/brno/p...566/?strana=82

rechte Seite, ganz oben "Rippa"

Hier gibt es übrigens eine eigene mailingliste http://list.genealogy.net/mm/listinfo/scharfrichter-l

oder hier:

http://www.reinhardriepl.homepage.t-...e/abdecker.htm

Gruss
Assi

Geändert von assi.d (04.06.2016 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2016, 18:03
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.563
Standard

Hallo Dagmar,

ich habe jetzt deinen Bericht mehrfach durchgelesen und folgendes fehlt mir:

Zitat:
In Trebitzer Matrikeln habe ich dann die Hochzeit von dem Opa meines Uropa und der Rosina Goll (!) gefunden. Ihr Vater - Scharfrichter -
Was war denn der Bräutigam von Beruf?

Üblicherweise heirateten die Scharfrichter und Wasenmeister nur untereinander. Somit mußt du in der nächsten größeren Stadt suchen. Da eben, wo ein Scharfrichter ansässig war.

Zitat:
Den Vater von Rosina Goll ... konnte ich nicht finden.
Aber ich denke, er war Scharfrichter???? Woher der Sinneswandel?

Zitat:
Seinen Vater Mathias Goll (Koll), ... kann ich aber bisher nicht finden.
Hä? Wessen Vater ist das denn?

Bitte fasse für mich noch mal die tatsächlichen Daten zusammen, am besten mit Namen ("Vater von der" und "Mutter von dem" ist mir zu ungenau).

Gruss
Assi

Geändert von assi.d (04.06.2016 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2016, 15:21
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.899
Standard

Hallo Assi, hallo Dagmar,
ich habe versucht, auch ein paar Einträge zu finden und zu verlinken:
Rosina Koll, * 1.9.1775 in Třebíč/Trebitsch; Eltern: Mathias Koll Excoriator, Maria

Ansonsten scheitere ich schon bei der angesprochenen Trauung Ri(e)p(p) Joseph mit Koll/Goll Rosina, die Du anscheinend gefunden hast. Wann war die genau?
Die Ripp waren (zumindest nach 1800) Lederer, Gerber und Rotfärber.

In Iglau/Jihlava waren Neßl/Nessel/Nößl/... als Justizdiener (ministri Justitio) tätig (z.B. Taufe eines Phillipus Antonius am 5.1.1726).
Bzw. wurde der bekannte Breslauer Scharfrichter Franciscus Fridericus Nössel (Nessel) ebenfalls in Iglau geboren, und zwar am 19.5.1725 (getr. am 15.5.1754 in Böhmisch Leipa mit der dortigen Scharfrichterstochter Veronika Wassel, gest. in Breslau am 16.7.1787). Ist aber nur eine Anmerkung.

Die Trauung von Sarcander Nessel mit Josepha Pröckl war am 26.4.1824 in Iglau, seine Geburt war am 12.2.1789. Seine Eltern: Johann Nössel Scharfricher derwailen Bürger und Hausbesitzer; Maria Anna gebohrne Kolin.
Es wäre sicher für irgend etwas hilfreich, wenn man die Trauung dieses Ehepaares vor 1789 finden könnte.


Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (09.06.2016 um 16:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2016, 18:12
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.563
Standard

Zitat:
Lederer, Gerber und Rotfärber.

...und auch das waren "unehrenhafte Berufe". Somit werden die Familien der Scharfrichter/Henker/Wasenmeister/Abdecker und Gerber unter sich geheiratet haben. Eventuell mal in der nächst größeren Stadt (Brünn?) schauen?

Wenn aber die Nössels in Breslau gestorben sind, sind die Kreise in denen du suchen mußt vielleicht auch viiiiiel größer....

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.06.2016, 20:47
Hesse Hesse ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 68
Standard

Hallo Dagmar

In einem Artikel von Johannes Böckel über Wasenmeister/Abdecker usw. wird ein Martin Goll aus Lewenstein-Liebenstein ? bei Eger als Pate 1782 in Mühlloh/Mílov Pfraumberg/Přimda Bezirk Tachau erwähnt.

Dann einen Link Franz Nessel über Google gefunden.
http://www.biographien.ac.at/oebl/oe..._1803_1876.xml

Gruß

Harald
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.06.2016, 21:21
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.563
Standard

Hallo Harald,

Zitat:
Lewenstein-Liebenstein
es gab in und um Tachau die "Herrschaft Löwenstein". Vielleicht ist die gemeint.

Sicher kann ich sagen; Goll/Koll ist nicht im Bezirk Tepl zu finden. Da war die Familie Sommer/Sömer der Abdecker/Henker. Später Leister/Leistner. Christopher Sömer war unendlich fruchtbar. Ich könnte mal bei seinen Kindern nachsehen, wer da alles als Pate genannt war....

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.06.2016, 21:49
Hesse Hesse ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 68
Standard

Hier sind Fotos aus dem Artikel.

Gruß

Harald
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160606_203801_resized.jpg (248,5 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160606_204051_resized.jpg (246,7 KB, 41x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gollo , iglau , scharfrichter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.