Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2013, 15:48
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.841
Standard Ortsnamen mit -zagel?

Hallo beisammen,

ich habe gestern eine Linie im KB verfolgt, die im späten 17ten Jhd. in Oberkatzendorf (Pfr. Hutthurm/Niederbayern) wohnte.

Bei einer Trauung 1611 taucht der Ortsname (ich nehme an es ist derselbe Ort) als Oberkatzenzagel auf.

Zagel ist eigentlich der Schwanz. Ich habe aber auch schon Flur- oder Ortsbezeichnungen wie zB Cronzagel (und daraus abgeleitete FN) gefunden.

Meine Fragen sind:

- Was mag der ursprüngliche Grund für die Benennung mit -zagel gewesen sein? Speziell Katzenzagel? Die Gegend ist allerdings nicht arm an merkwürdigen Ortsnamen.
- Warum die Umbenennung?
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2013, 16:00
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.841
Standard

Als weiteres Beispiel hab ich den Flurnamen "Kühzagl" gefunden.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2013, 16:09
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.229
Standard

Hallo gki,

auch Schmeller erklärt "Zagel" als Schwanz, Spitze.
Topograph. betrachtet könnte das auch für eine charakteristische Geländeform stehen.
Die Ortsdatenbank der Bayr. Landesbibl. verzeichnet 6 Gemeinden mit Zagl / -zagl
Anbei ein umfangreicher Auszug:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Snap_2013.02.09_15h06m23s_001.png (361,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Snap_2013.02.09_15h07m01s_002.jpg (85,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: png Snap_2013.02.09_15h07m26s_003.png (405,2 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: png Snap_2013.02.09_15h12m20s_004.png (15,7 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2013, 16:50
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.841
Standard

Schönen Dank, Gerhard!

Ortsnamen mit -zagl könnten also von einer Geländeform herkommen, in diesem speziellen Fall evtl. auch von einer Pflanze "Katzenzagl", sehe ich das richtig?

Was könnte nun der Grund für die Umbenennung sein (so es eine war)? Die Ortsnamen auf -dorf und der auf -zagl wurden offenbar eine zeitlang beide verwendet.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2013, 17:22
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.400
Standard

Hallo,

im Anhang noch ein Ausschnitt von hier: http://archive.org/stream/jahrbuch66...ruoft_djvu.txt

Für die Pfarre Sarleinsbach ( Erzherzogthum ob der Enns) wird bei einer Aufzählung 1827 für einen Ort auch gleichrangig Krondorf oder Kronzagel verwendet.

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zagel.jpg (70,8 KB, 5x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.2013, 17:46
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.061
Standard

Und dann gibt es noch die Zaglmühle in der Nähe von Wartenberg. Ich habe mich auch vor einiger Zeit mit dem Namen auseinandergesetzt und gesehen, dass das Grundstück auch heute noch schwanzförmig ist.
Gruß von Kastulus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2013, 18:48
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.229
Standard

Zitat:
Zitat von gki Beitrag anzeigen
Was könnte nun der Grund für die Umbenennung sein (so es eine war)? Die Ortsnamen auf -dorf und der auf -zagl wurden offenbar eine zeitlang beide verwendet.
Einen Zusammenhang zwischen -dorf und -zag(e)l konnte ich weder aus ahd. noch in mhd. WB herauslesen (ahd. zagil, mhd. zagel).

Denkbar wäre, daß mit -zag(e)l das Ende einer Ansiedelung bezeichnet wurde, die später in -dorf geändert wurde
- vielleicht weil es der "Herrschaft" so besser gefiel
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.02.2013, 19:07
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.841
Standard

Hallo Thomas und Kastulus!

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
im Anhang noch ein Ausschnitt von hier: http://archive.org/stream/jahrbuch66...ruoft_djvu.txt

Für die Pfarre Sarleinsbach ( Erzherzogthum ob der Enns) wird bei einer Aufzählung 1827 für einen Ort auch gleichrangig Krondorf oder Kronzagel verwendet.
Danke für die Hinweise!

Insbesondere für den letzteren, ich hatte mich nämlich schon gefragt, wo der Ort Kronzagl, den ich im KB gefunden hatte, abgeblieben sei. Welches Ortsverzeichnis ist das?

In der Nähe gibt es übrigens auch einen Kronzagl-Hof, den man über Doris finden kann.

Zitat:
Zitat von Kastulus Beitrag anzeigen
Und dann gibt es noch die Zaglmühle in der Nähe von Wartenberg. Ich habe mich auch vor einiger Zeit mit dem Namen auseinandergesetzt und gesehen, dass das Grundstück auch heute noch schwanzförmig ist.
Danke auch dafür! Jetzt müßte man die Ortsfluren der anderen Zagl-Orte bestimmen....
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.02.2013, 00:14
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.841
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Einen Zusammenhang zwischen -dorf und -zag(e)l konnte ich weder aus ahd. noch in mhd. WB herauslesen (ahd. zagil, mhd. zagel).
Danke!

Zitat:
Denkbar wäre, daß mit -zag(e)l das Ende einer Ansiedelung bezeichnet wurde, die später in -dorf geändert wurde
- vielleicht weil es der "Herrschaft" so besser gefiel
Wenn ich mir die anderen Ortsnamen so anschaue, scheinen die iA nicht das Interesse der Herrschaft geweckt zu haben.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.