Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Internationale Familienforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 22.11.2019, 14:06
Benutzerbild von UrsulaK
UrsulaK UrsulaK ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Dänemark
Beiträge: 493
Standard

Hej jele,

die Uddrag kann man, wie gesagt, doch online einsehen und lauten wie folgt:
1914/108 12 juli Anders Timphe og Agnete Wagners af Lybæk u Tr og L SR 251
1914/108 16 juli Abraham Siverts og Magdalene Elsabet Timphim (Timphe?) paa Sollestedgaard u Tr og L SR 197
1912/21 1669/27 Feb Anders Timphes Hustru af Søllestedgaard F. R. 9
1912/25 Bevilling til opsættelse af begravelser: Anders Timphes hustru af Søllestedgaard; Begravelsen maa opsættes i 4 Uger; maa begraves om Aftenen F. R. 9
Abkürzungen:

uden Trolovelse og Lysning
SR- Sjællandske Registranter
F.R. - Fynske Registranter


Angenommen im KB Eintrag von 1693 ist Andreas Tyimpfe gemeint, dann steht das im Widerspruch dazu, dass das Gut zu diesem Zeitpunkt bereits verkauft war?
Welche Quelle wird denn in Danske slotte og herregarde Bd.6 S.319ff für den Verkauf an von Lützow genannt? Kann natürlich sein, dass man noch an den Namen Timpfe gewöhnt war.

__________________
Liebe Grüsse UrsulaK
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.11.2019, 16:55
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.875
Standard

Hej Ursula,

mange tak!

Den Band 6 von Danske slotte og herregárde i billed konnte ich bisher noch nirgends finden.
Die Uddrag bringen uns wohl nicht weiter.
Ich habe gerade noch einmal reingeschaut und bei Agneta Wagner ein af Lybaek gefunden, was im Gegensatz zum Traubucheintrag steht, wo sie als aus Søllested stammend bezeichnet wird. Vielleicht könnte man Letzteres noch überprüfen (~ zw. 1640 u. 1650)?

Mittlerweile denke ich tatsächlich, dass wir Søllested abhaken können, es will partout nichts nach 1690 so richtig passen.

Zur Karteikarte: ich lese auch eher 1092.
Wenn er in Kopenhagen 1670 gewirkt hat, also zur gleichen Zeit, als er ein Gut auf Søllested besaß, wird er wohl nicht ständig hin- und hergependelt sein, sodass er vielleicht eine Stadtwohnung in Kopenhagen gehabt haben könnte, wo er nach seinem "Rauswurf" wieder hingegangen sein könnte.

Wäre, wäre, Fahrradkette! (L. Matthäus)

Liebe Grüße

jele

Geändert von jele (22.11.2019 um 17:25 Uhr) Grund: Inaugenscheinnahme
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.