#1  
Alt 19.06.2021, 21:26
Jen89 Jen89 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 205
Standard Suche die Taufe von Caspar Conrad Hecht um 1652 Walternienburg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1652
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Walternienburg und Umgebung
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Archion
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo liebe Forscher,

ich bin auf der Suche nach dem Taufeintrag meines Vorfahren Caspar Conrad Hecht. Er war Huf- und Waffenschmied in Walternienburg.

Er heiratete am 03.05.1681 in WN Maria Catharina Els. Dort wird er als Sohn des Jürgen/Gürgen/Georg Hecht (ebenfalls Huf- und Waffenschmied in WN) angegeben.
Sein Todesdatum ist der 28.12.1732 in WN, "seines Alters 80 Jahr".

Demnach müsste er ja um 1652 geboren sein.
Nun gibt es in WN 1652 einen Taufeintrag für ein Kind von Georg Hecht (Waffenschmied). Jedoch ist das seine Tochter Anna Margreta.
1654 wird noch der Sohn Johannes getauft.
Caspar Conrad ist nirgendwo zu finden.

Vor 1652 habe ich natürlich auch gesucht.
Jedoch ist die Heirat seiner Eltern Georg Hecht und Gertraud Schulze bereits 1651 zu finden.
Ich hatte aber auch die Theorie, dass Georg Hecht vor 1651 schon verheiratet war und Caspar Conrad somit eine andere Mutter hat als Gertraud Schulze.
Dagegen spricht, dass Georg Hecht bei seiner Hochzeit nicht als Witwer angegeben ist und auch kein Sterbeeintrag einer möglichen Ehefrau zu finden ist.

Mit Zeitangaben ist es in Kirchenbüchern ja immer so eine Sache. Deshalb habe ich auch einen größeren Zeitraum abgesucht in WN, aber nichts. Caspar Conrad Hecht bleibt verschollen.

Meine Idee ist nun, dass er gar nicht in WN getauft wurde.
Möglicherweise fand die Taufe in Barby oder einem anderen Ort in näherer Umgebung statt.
Die KB im Kirchenkreis Elbe-Fläming kann ich auf Archion selbst durchsuchen.

Barby hingegen ist für mich momentan schwierig.
Falls also jemand Zugang zu dortigen Unterlagen hat, würde ich mich freuen, wenn nach meinem Caspar Conrad Ausschau gehalten wird.


Falls ihr noch weitere Ideen habt, wo ich nach Caspar Conrad Hecht suchen kann, dann immer her damit.


Bis dahin bedanke ich mich schonmal für eure Bemühungen.


LG Jenny
__________________

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2021, 22:12
Jen89 Jen89 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 205
Standard

Ich habe jetzt im Landesarchiv Dessau folgendes Dokument bestellt:

Verkauf der Amtsschmiede in Walternienburg an Conradt Hecht und Untersuchung der Fälschung des Kaufbriefs vom 24. Februar 1697 durch den Amtsschmied Meister Heinrich Hecht bezüglich des Hutungsrechts seines Viehs

Ich habe die Hoffnung, dass hier etwas Brauchbares zu seiner Geburt drin steht. Aber auch sonst bin ich auf den Inhalt gespannt.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.