#1  
Alt 10.08.2019, 04:43
Lennard84 Lennard84 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2019
Ort: Bottrop
Beiträge: 6
Standard Familie Nienhues/Nienhaus aus Ramsdorf später Bottrop

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:1700-1851
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ramsdorf
Konfession der gesuchten Person(en): Kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): alle gängigen
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): http://data.matricula-online.eu/de/d...f-st-walburga/


Suche die Eltern von Anton Nienhues aus Ramsdorf
Gestorben 28.02.1851 61J. 10 Mo. 19 Tage
Hochzeit am 25.09.1804 mit Agnes Többers 26.07.1776-07.01.1850

Laut sterberegister wäre er 1789 geboren, dann lande ich aber bei einem Herman Anton Joseph Nienhues, der mit einer Joanna Maria ter Haar verheiratet war....

Wie finde ich nun seine Eltern?

Danke schon mal vorweg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2019, 12:27
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 45
Standard Nienhues aus Bottrop

Wenn er 1804 geheiratet hat, ist eine Geburt 1789 ziemlich unwahrscheinlich. Dann wäre er gerade 15 alt gewesen.

Such mal in Ramsdorf weiter zurück, nach einem anderen Anton Nienhues.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2019, 13:00
Lennard84 Lennard84 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2019
Ort: Bottrop
Beiträge: 6
Standard

Also der, der das im Sterberegister eingetragen hat sich vertan mit der Jahresangabe von 61J.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2019, 13:30
Lennard84 Lennard84 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2019
Ort: Bottrop
Beiträge: 6
Standard

Also es gibt einen Joan Bernd Anton 1779

Aber den dritt Namen dann als ersten Vorname zu nehmen ist das nicht ungewöhnlich???
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.08.2019, 14:57
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 715
Standard

Hallo Lennard,

ja, da hat sich der Pfarrer wohl gründlich vertan beim Raussuchen des Taufeintrags. Ich stimme Andre_J zu, mit gerade 15 wird er kaum geheiratet haben.

Der Name Nienhaus ist regional stark verbreitet; der Anton muss daher nicht mal zwangsläufig selbst aus Ramsdorf kommen. Am besten schaust du dir mal an, ob bei den Taufen der Kinder von Anton und Agnes andere Nienhaus als Paten auftauchen. Wenn du Glück hast, steht vielleicht sogar bei dem einen oder anderen dabei, in welcher verwandschaftlichen Beziehung sie zum Täufling stehen (z.B. Bruder des Vaters, etc.), aber auch so kann man bei gleichem FN von (naher) Verwandtschaft ausgehen. Dann schaust du, ob du die Geburt eines zeitlich passenden Anton Nienhaus findest, bei dem in der Familie eben die Namen der ermittelten Taufpaten wieder auftauchen (in Ramsdorf zuerst, dann Nachbarorte, dann den Suchkreis ausweiten falls sich immernoch niemand passendes findet).

Der Rufname muss dabei auch nicht als 1. oder 2. Vorname auftauchen, den letzten als Rufname habe ich auch schon häufiger gesehen, aber es geht tatsächlich wirklich jeder Vorname der vorkommt. Ich mache mir da mittlerweile im Vorfeld keine Gedanke mehr dazu, welcher der Vornamen eines Kindes wohl der Rufname war, weil es mir bereits mehrfach vorgekommen ist, dass ich einen Rufnamen erwartet hatte und sich dann doch herausgestellt hat, dass derjenige unter einem anderen seiner Vornamen durch's Leben ging.

LG,
Antje


PS: Laut ancestry gibt es auch noch einen 1772 in Ramsdorf geborenen Anton Bernd Nienhus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.08.2019, 15:30
Lennard84 Lennard84 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2019
Ort: Bottrop
Beiträge: 6
Standard

Danke für die Info da werd ich mal schauen

Der Anton Nienhues wird wohl dieser sein

http://data.matricula-online.eu/de/d...a/KB013/?pg=12

Er was mit Anna Maria Quittmann verheiratet
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.08.2019, 16:56
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 45
Standard Taufpaten und Trauzeugen

Merkwürdigerweise ist als einziger Trauzeuge Friederich Rave verzeichnet, der kurz zuvor ebenfalls Trauzeuge bei Hermann Ludwig Rave war. Das lässt vermuten, dass die Eltern von beiden nicht mehr lebten.

Anton Nienhues war am 23. Juli 1805 Trauzeuge bei Bernardina Nienhues, das könnte seine Schwester sein.

Genauso können Taufpaten weitere Hinweise geben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.