Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 05.04.2015, 23:11
Enju58 Enju58 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2015
Ort: Löhne/OWL
Beiträge: 20
Standard Kirchbuch Exin

Martinus Kierzban (Martin Kirschbaum?) Witwer und Catharina Kicmanowna (Kissmann) oo Exin 1809 Eintrag 17 kath.

Hallo Arno und Dominik,
im KB Exin Taufen 1762-1776 tauchen die FN Arndt und Kirschbaum u.ä. nicht auf, aber einige Kicman(n), alle acath.
Der älteste Taufe meiner Vorfahren: 1773, am 17.Jan. lassen Joanne (Johan) Rayh + Rosalia das Kind Joanne (Johan) taufen. Bin mit diesem Film somit durch !

Taufen in Kowalewko, mit FN Kicman(n):
1775, 29.Okt. Christophorus, Eltern Joanne + Catharina
1774, 26.Juni Christina , " " "

Taufen in Rostrembowo, mit FN Kicman(n):
1774, 8.Mai Eva , Eltern Joanne + Marianna
1774, 27.Apr. Adalbertus, Eltern Joanne + Hedvigis
1771, 3.Nov. Michael, Eltern Joanne + Hedvigis
1769, 17.Aug. Dorothea, Eltern Christoph + Marianna
1766, 3.Aug. Stephanus, " " "
1763, 20.Aug. Andreas, " " "
1763, 9.Okt. Petrus , Eltern Andreas + Gertrudis

Noch schöne Rest-Ostern,
Norbert
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.04.2015, 16:19
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Norbert,

vielen Dank fürs Nachschauen.

Er wurde dann wohl später geboren, aber vor 1800.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2015, 03:00
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 544
Standard

Hallo Norbert

Du hast an uns gedacht und nach unseren gesuchten Familienamen geschaut.

Auch ich möchte DANKE sagen.

Liebe Grüße

Arno
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.04.2019, 14:44
snaehrig snaehrig ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Beiträge: 3
Standard

Hallo zusammen,
ich suche nach Standesamtsurkunden der Stadt Exin, Kreis Schubin von 1907, genau um Urkundennr.134 vom 26.Okotber 1907. Habe zwar im Internet schon einiges gefunden, aber genau das Jahr 1907 habe ich noch nicht gefunden.


Habt ihr eventuell einen Tipp für mich, wo ich noch suchen kann?


Vielen Dank
Sylvana
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2019, 16:43
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.302
Standard

Hallo Sylvana,

StA. Kcynia = Exin 1907 online:
Urząd Stanu Cywilnego Kcynia Miasto, pow. Szubin 1907 (Exin StA. Stadt)
--> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

Was suchst Du Geburten = Akta urodzeń?

Miasta = Stadt; Wies = Land-Bezirke
Oben dann statt 1906 auf 1907 stellen.

Die Register von ua. 1907 sind später in polnisch übertragen worden.
dieser Geburts-Eintrag ist aber in deutsch verfasst.

Geburt Nr. 134:
Leocadia PILICHI ? es könnte auch Palicki heissen, Du wirst den richtigen Namen kennen.
Eltern Johann PILICHI und Michalina K..?, katholisch.
--------------------------------------------------------
Gefunden beim Poznan-Projekt der Heiraten:
Standesamt Kcynia [Exin]
Heirat Eintrag 11 / 1889
Bräutigam: Johann (Jan) Palicki (geb. 1867) in Slupowo Kreis Schubin, wohnhaft in Exin.
Mutter: Marie Palicka (Sohn demnach unehelich)
Braut: Michalina Kopliner (geb. 1867) in Gollantsch Kreis Wongrowitz.
Vater: Ignatz Kopliner , Mutter: Franziska Walczak.

online hier:
--> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query
---------------------------------------------------------------
kirchliche Heirat:
Katholische Pfarre Gołańcz [Gollantsch]
Eintrag 8 / 1889
Joannes Palicki (23 Jahre alt)
Michalina Kopliner (21 Jahre alt)
----------------------------------------------------------------
Slupowo Kreis Schubin:
--> http://www.kartenmeister.com/preview...p?CitNum=26398


Angeblich wurde das Geburts-Register Exin 1907 in polnisch verfasst, seltsam.
Dies seien die beglaubigten Übersetzungen aus dem polnischen.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (09.04.2019 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.04.2019, 22:26
snaehrig snaehrig ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Beiträge: 3
Standard

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.04.2019, 22:40
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.302
Standard

Hallo Sylvana,

bitte schön.

Vermutlich hatte die Leocadia P. etliche Geschwister, da deren Eltern
demnach schon 1889 geheiratet haben.
Diese Geburten sind noch nicht indexiert.
und das Poznan Projekt hat nur Heiraten erfasst bis 1900, so auch aus Kcynia [Exin].
--> http://poznan-project.psnc.pl/index....de#prettyPhoto

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (09.04.2019 um 22:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.11.2019, 00:34
Triecky Triecky ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2019
Ort: Delaware, USA
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Enju58 Beitrag anzeigen
Mein Suchname Reich ändert sich über Reych, Reyk, Reeg, Reck bis Rek.
Hallo Nobby,

Wir können von der gleichen Familie in Dembogora sein. Mein 4. Urgroßvater war David Daniel [Reck Reik Riek Reich]
Geboren um 1790 in Rozstrzębowo und gestorben am 3. April 1863 in Dembogora Mühle. Er war mit Anna Rosina Baer / Baehr verheiratet und ich stamme von seinem 3. Sohn Samuel ab, der am 1. August 1823 in Dębogóra geboren wurde.

Er könnte Brüder mit George Adelbert [Reck Reek Reik] gewesen sein, der um 1795 geboren wurde. Er heiratete Anna Susanna Müller und hatte seine Kinder im nahe gelegenen Jankowo. Sie waren Paten in den Geburtsakten vieler Kinder.

Ich habe mich gefragt, ob Sie auf sie gestoßen sind oder eine Liste anderer Recks haben, die Sie in der Gegend gefunden haben.

Ich hoffe, von Ihnen zu hören und herauszufinden, was Sie seit Ihrem letzten Beitrag entdeckt haben!

Tom Rieck
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.12.2019, 00:06
Enju58 Enju58 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2015
Ort: Löhne/OWL
Beiträge: 20
Daumen hoch Wir können von der gleichen Familie in Dembogora sein

Hallo Tom,
richtig, wir gehören zur gleichen Familie! Ich bin nur noch sporadisch hier, und habe dich eher zufällig gefunden.
Den David habe ich in meinen Aufzeichnungen! Er wurde am 26.Jan.1792 in Debogora gebohren. Ich habe 9 Kinder gefunden. Am 24.Okt.1837 hat er unsere gemeinsame Urgroßmutter beerdigt.
Sein älterer Bruder Johann ist mein 2. Urgroßvater. Ihn hat es nach Justynow, Kirche Novosolna / Neu Sulzfeld bei Lodz gezogen.
Für weitere Info´s sende ich dir eine PN mit mein Email.

Grüße, Nobby
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dembogora , kcynia

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.