Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2019, 21:54
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 906
Standard Digitalisierung Standesbücher Württemberg und Hohenzollern

Hallo,

die Standesbücher Zweitschriften / Duplikate aus Baden-Württemberg von ca. 1810 - 1870
https://www.landesarchiv-bw.de/web/59009
sind bekanntlich online einzusehen

GLA Karlsruhe Nordbaden, evangelisch und katholisch
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=12390

Staatsarchiv Freiburg Südbaden, evangelisch und katholisch
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=10028

Staatsarchiv Ludwigsburg, katholisch
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=18750

Die evangelischen Kirchenbücher aus Württemberg und Hohenzollern sollen jetzt digitalisiert werden.
Eine online Stellung ist sehr wahrscheinlich und wird noch einige Jahre dauern.
https://ausschreibungen-deutschland....19_Sigmaringen
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2019, 19:00
wendelin wendelin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 22
Standard

Was ist mit Zweitschriften von katholischen Kirchenbüchern für Hohenzollern, gibt es die eigentlich auch?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2019, 21:01
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 533
Standard

Zitat:
Zitat von wendelin Beitrag anzeigen
Was ist mit Zweitschriften von katholischen Kirchenbüchern für Hohenzollern, gibt es die eigentlich auch?
Teilweise sind die ja schon online, siehe oben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2020, 16:54
RaSt RaSt ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 2
Standard Updates beim Landesarchiv?

Hallo zusammen,

ich bin noch ganz neu hier.

Kann jemand sagen ob man noch mit Updates der Kirchenbücher beim Landesarchiv BaWü rechnnen kann? Speziell für die katholischen Bücher von Württemberg und Hohenzollern wäre das für mich interessant.
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=18750

Gibt es sonst eine kostenlose Online-Quelle für diese Kirchenbücher?

Bin konkret auf der Suche nach "Stützle". (Diese Seite http://www.stuetzle-news.de kenne ich, aber ein paar Fragen lässt sogar dieses Verzeichnis noch offen).

Danke und Gruß
Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2020, 18:49
idrzewiecki idrzewiecki ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 152
Standard

Hallo Ralf,
hast du schon mal hier geschaut?
http://data.matricula-online.eu/de/deutschland/
Da sind viele kath. Kirchenbücher zu finden.
__________________
~~~~~
RIBBENTROP - Hildesheim & Niedersachsen & KLUWE - Hildesheim & Drengfurt (Ostpreußen)
DRZEWIECKI - Hildesheim & MNICH - Hildesheim & Oschiek (Oberschlesien)
www.familienforschungdrzewiecki.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.01.2020, 18:52
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.040
Standard

Ralf,
im Forum.
Ortsfamilienbücher, Kirchenbücher und Standesbücher für Baden-Württemberg
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.01.2020, 19:17
RaSt RaSt ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 2
Standard

Danke für die Hilfe!

Bei Matricula finde ich leider nicht zu Württemberg oder Hohenzollern. Falls ich da etwas falsch mache freue ich mich über geduldige Hilfe für einen Anfänger.

Über das Landesarchiv Ludwigsburg bin ich ja selbst schon gestolpert. Mir scheint das aber nicht vollständig (oder?), deshalb meine Frage ob da noch mit Updates oder Erweiterungen zu rechnen ist.

Ganz konkret suche ich jew. die katholischen Bücher von Moosheim (bei Saulgau, Württemberg), Selgetsweiler (und umliegende Gemeinden) sowie Jettkofen bei Ostrach (jew. Hohenzollern).

Mir freundlichen Grüßen
Ralf
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2020, 11:43
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 533
Standard

Zitat:
Zitat von RaSt Beitrag anzeigen
Ganz konkret suche ich jew. die katholischen Bücher von Moosheim (bei Saulgau, Württemberg), Selgetsweiler (und umliegende Gemeinden) sowie Jettkofen bei Ostrach (jew. Hohenzollern).
Am einfachsten suchst du bei familysearch. Dort sind die gesuchten Kirchenbücher online. Allerdings mußt du in ein Forschungscenter um darauf zugreifen zu können. So kommst du nicht nur bis 1810 sondern auch bis 1630 zurück. Außerdem gibt es für die einfachere Suche Familienregister ab 1808.

Moosheim ist unter Moosheim zu finden, Jetkofen unter Ostrach und Selgetsweiler teilweise unter Herdwangen (badisch) und Sigmaringen

Herdwangen findest du auch hier (südbadische Standesbücher unter Pfullendorf): https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...esLimit=suchen

Geändert von Mismid (03.01.2020 um 13:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.08.2020, 10:57
compichief compichief ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 10
Standard

@Mismid: Mit viel Verspätung ganz herzlichen Dank für deine Hilfe. Ich hatte zum Teil anderes zu tun und zum Teil war ich auf der einfachen Spur der evangelischen Familienmitglieder und möchte jetzt zum genannten Problem zurückkommen. Mit etwas mehr Erfahrung kann ich jetzt erste die Qualität und Wichtigkeit deiner Tipps einschätzen. Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich die Suche bei Familiysearch richtig bzw optimal nutze. Moosheim hab ich gefunden. Selgetsweiler (unter Sigmaringen) finde ich irgendwie nicht. Könntest du mir mit einem Link auf das was du findest helfen?

Ich habe auch ein Forschungscenter in meiner Nähe gefunden. Wie funktioniert das da? Kann man die Dokumente nur einsehen oder kann man sie auch digital (zB USB-Stick) mit nach Hause nehmen?

Danke und Grüße!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.08.2020, 11:10
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 533
Standard

Es kommt auf das Center an. Alle haben dort stationäre Computer.
Dann kannst du entweder die Sachen ausdrucken, auf einem USB-Stick speichern oder was immer funktioniert wenn Internetzugang besteht,an deine eigene E-Mailadresse per web-browser senden.
Oft kann man auch einfach seinen Laptop mitbringen und dort anschließen.
Das ist die einfachste und eleganteste Lösung, denn so kannst du mit Hilfe der Download-apps die hier im Forum genannt sind, auch ganze Kirchenbücher auf einmal herunterladen.

Sigmaringen (ich habe keine Einsicht, da ich nicht im Forschungscenter bin):
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Herdwangen:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Ostrach:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Jeweils (im Forschungscenter) auf das Kamerasymbol gehen (dort wird dann der Schlüssel nicht mehr angezeigt).

Geändert von Mismid (24.08.2020 um 11:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.