Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.03.2017, 22:47
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 523
Standard Was bedeutet "krauße Waare" bei einer Personenbeschreibung?

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1734
Region, aus der der Begriff stammt: Thüringen


Hallo,

in einer Beschreibung des Ortes und seiner Einwohner heißt es bei einer Familie über die beiden Söhne: "sind gesund aber putticht und krauße Waare".
(Orginal Scan ist anbei)

Weiß jemand, was das zu bedeuten hat?

Danke
Dunkelgraf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg mitzenheim.jpg (210,5 KB, 60x aufgerufen)
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.03.2017, 23:00
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.827
Standard

Hallo Dunkelgraf,

hier wird puttich mit - Mensch mit Hautausschlag - beschrieben. Evtl. hat es ja dazu einen Zusammenhang und bezeichnet die Pusteln auf der Haut näher.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2017, 23:19
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 523
Standard

Hi Christine

das kann gut sein.

Wenn putticht voller Hautausschlag meint" dann könnte "krauße Waare" sowas wie Ladenhüter bedeuten, also, dass die beiden Jungs es schwer haben werden im Leben und wohl keinen Lehrherrn und keine Frau finden werden.
Aber mal abwarten, ob jemand noch eine andere Meinung hat
Auf der andern Seite, wieso werden sie bei einem Hautausschlag als gesund bezeichnet?
irgendwie bringe ich putticht mit verwachsen in verbindung. hat diesen Zusammenhang schon mal wer gehabt?

Aber Dir schon mal Dank

Gruß
Dukelgraf
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf

Geändert von Dunkelgraf (19.03.2017 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2017, 00:16
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.043
Standard

Wenn ihr bei google books "butticht" sucht, dann findet ihr die Lösung.

Also vermutlich: butticht = ein bißchen dämlich

https://books.google.de/books?id=XhF...tticht&f=false

tumm und butticht
VG

Geändert von Anna Sara Weingart (20.03.2017 um 00:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2017, 00:29
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.043
Standard

"krauße Waare" würde man wohl neudeutsch als "mißratene Kinder" bezeichnen.

"krauße Waare" hört sich dagegen noch höflicher an.

Geändert von Anna Sara Weingart (20.03.2017 um 00:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2017, 01:16
Benutzerbild von Heike Irmgard
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 454
Standard

Vgl. dazu auch im Grimmschen Wörterbuch "buttig", Bedeutung ist klein, winzig, schmächtig (parvus, exiguus); "ist noch ein kleines buttiges kind".

Krause Ware könnte sogar auch etwas in der Art meinen: Das Grimmsche Wörterbuch hat zu "kraus" nämlich als Bedeutung Nr. 9 "eigen nordfränk., henneb. für fein, zart, dünn". Dies würde zu buttig/buttich i. S. von schmächtig passen; und der Text stammt ja aus Thüringen.

Viele Grüße von Heike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.03.2017, 15:20
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.043
Standard

Hallo,
Ich habe noch: butticht = verdorben, schimmlig

Quellen:
1.) https://books.google.de/books?id=fIx...tticht&f=false
2.) siehe Anhang (Zur Geschichte des nhd. Adjektivsuffixes / von Julius Haltenhoff, 1904)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png butticht.PNG (2,8 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2017, 15:29
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.660
Standard

Hallo,

im Dialekt meiner Heimat gibt es den Ausdruck "verputcht". Ich habe mich immer gefragt, ob das was mit Putten zu tun hat.

LG Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.03.2017, 00:05
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 523
Standard

Hi,

danke für die Vorschläge und die Quellen.
Im grimmschen Wörterbuch bin ich auch auf den Begriff "verputt" gestoßen, was soviel wie klein, zurückgeblieben bedeutet udn dabei fiel mir ein, dass man in meiner Heimat früher immer von einem verputten Ferkel oder Küken sprach, wenn eins in der Herde dabei war, das nicht wie die anderen mitwuchs, sondern im Wachstum zurückblieb.

Mit der "krausen Waare" denke ich ähnliches, nur veilelicht geistig zurück irgendwie.

Ganz so schlimm kann es aber nicht gewesen sein, da der eine später Bäckermeister und der andere Schulmeister wurde.

danke für die Mithilfe

Gruß
Dunkelgraf
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2017, 00:30
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.043
Standard

Zitat:
Zitat von Dunkelgraf Beitrag anzeigen
... Mit der "krausen Waare" denke ... veilelicht geistig zurück irgendwie ...
Hallo, das kann ich nicht nachvollziehen.

Kraus bedeutet ja: wirr und unordentlich. (laut Duden - Etymologie der Deutschen Sprache)

krausse Waare wäre neudeutsch vielleicht: Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktiv https://de.wikipedia.org/wiki/Aufmer...ivitätsstörung

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (21.03.2017 um 00:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.