#1  
Alt 07.12.2019, 17:47
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 543
Standard Feldpostkarte und Foto

Hallo!


ich habe hier ein Foto..unbekanntes gesicht für mich.
Per ausschlussverfahren kann es nur mein ururgroßvater sein-dieser war angeblich im Krieg,dafür gabs bisher aber nur eine erzählung mehr nicht.
am 7 Feb 1866 wurde er geboren-war bei Kriegsbeginn also 48. Hätte er sich freiwillig trotzdem einschrieben können?


bei den VL findet man ihn nicht. Mir ist sonst niemand bekannt der auf dem Bild sein könnte.


was meint ihr? Auch zum Rang? Hinten kann ich nur Feld Art Reg xx2xx lesen.



dazu das einzige Foto das sicher ihn zeigt von 1928. Gesichtsform Ja,Augen und Nase unerkennbar,Ohren ja
würde ich sagen. bloß zugenommen und älter.



mfg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ou.jpg (251,8 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: jpg jj.JPG (231,6 KB, 71x aufgerufen)
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (09.12.2019 um 17:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2019, 21:19
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 462
Standard

Hallo,
ich kann folgende Adresse erkennen:
Garde Feldartillerie Regiment
2. Rekruten Depot


Der Abgebildete trägt eine Friedensuniform der Garde Feldartillerie. Möglich wäre, dass er als Ausbilder im Rekruten-Depot eingesetzt war und sich freiwillig wieder zum Kriegsdienst gemeldet hatte.



Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2019, 21:46
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 543
Standard

Hallo,
Friedensuniform im Kriege 1915..komisch. wäre denkbar,vielen dank!



kann man etwas zum Rang sagen? ichs chätze Unteroffizier oder Höher,da der Kragen gerade und gestickt sit und wegen der Lederhose?


mfg Kim
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2019, 23:12
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 930
Standard

Hallo,

das Rekruten-Depot befand sich anscheinend in Potsdam. Dort waren auch zwei der Garde-Feldartillerie-Regimenter stationiert. In der Heimat durfte die Friedensuniform getragen werden. Der Dienstgrad ist gemeiner Soldat. Die Stickerei am Kragen und an den Ärmelaufschlägen wird Litze genannt und zeigt, dass er zu eine Garde-Einheit gehört. Für einen Unteroffizier fehlt die Tresse. Er trägt auch keine Lederhose, sondern eine Hose mit Lederbesatz an der Innenseite der Oberschenkel. Zusammen mit den hohen Stiefeln, dem Kavallerie-Koppelschloss und dem Säbel ist das die Bekleidung eines Berittenen.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2019, 23:21
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 543
Standard

Also "Berittener Kanonier" ?


Vielen dank für die Erklärung! ,das mit Kugel auf der Haube = Artillerie habe ich mir schon gemerkt,das mit der Hose wird bestimmt auch hängen bleiben.


mfg Kim
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.12.2019, 00:02
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 930
Standard

Die Feldartillerie bestand aus Fahrender Artillerie und Reitender Artillerie. Bei der Fahrenden A. fuhren die Kanoniere auf dem Geschütz mit, die Fahrer saßen auf den Zugpferden, der Geschützführer hatte ein eigenes Pferd. Die Kanoniere gehörten nicht zu den Berittenen. Bei der Reitenden A. waren neben Geschützführer und Fahrern auch die Kanoniere beritten, jeder hatte ein eigenes Pferd. Die Reitende Artillerie wurde im Krieg den Kavalleriedivisionen zugeteilt.

Vielleicht kein Kanonier, sondern Fahrer.
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.12.2019, 10:23
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.727
Standard

Adresse:
Feldpost

An Frau
M. Pohlmann
..ingen...
Waden
...


oben links:
Abs. Johannes ...(Pohlmann könnte dort tatsächlich stehen)
Garde-Feld Art. Regt
2 Rekrutendepot


Potsdam d.2.12.1915
(mehr kann ich nicht erraten, auch der Rest ist z.T. fraglich)
vielleicht hilfts
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (08.12.2019 um 10:43 Uhr) Grund: Pohlmann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2019, 11:19
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 543
Standard

Moin,und danke für den Leseversuch! es hilft aufjedenfall!
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.