#1  
Alt 30.05.2015, 12:35
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 135
Standard Notdienstverpflichtung von Jugendlichen

Hallo liebe Mitforscher,

ich hatte vor kurzem das Arbeitsbuch meines Großvaters in der Hand und dort eine Eintragung bemerkt, die ich bis jetzt noch nicht wahrgenommen hatte. Er hat im Juni 1942 seine Lehre begonnen. Unter dem 14.12.1944 steht die Eintragung "beurlaubt zur Notdienstverpflg.". Zu diesem Zeitpunkt war er 16 Jahre alt.

Leider kann ich meinen Großvater nicht mehr fragen und er hat zu Lebzeiten nie über diese Zeit gesprochen. Im Internet habe ich gelesen, dass Jugendliche für unterschiedliche Verwendungen notdienstverpflichtet werden konnten z.B. für den Stellungsbau, Feuerwehr oder Volkssturm. Ich weis, dass mein Großvater bei der HJ war. Meine Oma hat gesagt, dass er an keinen Kampfhandlungen teilgenommen hat (die bei uns im Erzgebirge ja auch, soweit ich weis, nicht stattgefunden haben). Er soll wohl eine Zeit lang ankommende Flüchtlinge in ihre Unterkünfte gebracht haben.

Gibt es eine Möglichkeit, hier noch Näheres zu erfahren? Bei der WASt werden sich sicher keine Unterlagen zu diesen "Notdienstverpflichteten" finden, oder? Ich dachte eher an Kreis- oder Stadtarchiv. Hat jemand evtl. schon Erfahrungen bei der Nachforschung zu einer solchen Thematik?

Vielen Dank und viele Grüße

Stefan
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
notdienstverpflichtung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.