Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2020, 17:41
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 338
Standard Ilse Emilie Reusch (1933-1955, Dinslaken) – Herkunft? Geschwister?

Hallo Forengemeinde. Da sich bei diversen Anfragen diverser Archive seit längerem nichts tut und auch ältere Verwandte aktuell nicht besucht werden wollen/können, beschäftige ich mich mit älteren Themen und publiziere einige Beiträge in der Hoffnung, noch das eine oder andere Detail herauszufinden.

Unten stehend einige Informationen zur Biografie von Ilse Emilie Reusch. Sie wurde im Sommer 1955 ermordet, wobei der Täter vermutlich nicht wegen Mordes verurteilt wurde, sondern wegen Totschlag, Mord im Affekt oder etwas Ähnlichem. Weil der Mörder hat vier Jahre später meine Grossmutter geheiratet (ein paar Jahre später wieder geschieden).

Ich würde natürlich gerne mehr über die Umstände zwischen Ilse und ihrem damaligem Ehemann erfahren.

Und ich dachte mir, was, wenn sie Geschwister gehabt hätte? Und der eine oder andere von ihnen noch lebt? Derjenige könnte aus seiner Perspektive etwas erzählen oder sonstige Infos zu Ilse und ihrem wenn auch kurzen Leben erzählen (obschon hier wieder das Problem vorhanden ist, dass man aktuell nicht reisen sollte und alte Personen nicht treffen sollte).

Zudem frage ich mich, wo war der Vater von Ilse? Sie wohnte mit ihrem Ehemann und späteren Mörder und ihrer Mutter in einem kleinen Barackenraum. Wo war der Vater? Hat er den Krieg nicht überlebt?

Und wie sollte ich herausfinden, ob es Geschwister gibt?

War die Familie Reusch aus Holland (weil die Eltern dort geheiratet haben)?

Überlegungen:
- In Herlen, Holland nachfragen, ob ich die Eheurkunde von Bernard und Klara bekommen kann, ev. sind Geburten am Rand vermerkt?
- Ich frage im Stadtarchiv der Stadt Dinslaken an, ob es Meldekarten auf den Namen Reusch gibt aus jener Zeit? Vermutlich lässt sich so ein Geschwister finden?
- Kann man herausfinden für den Ort Dinslaken, welche Anwälte es zu jener Zeit gab? Vielleicht archivieren die ihre alten Fälle?



Vorhandene Infos:

1926
Bernhard Andreas Reusch und Klara Johanna geb. Gruber heiraten in Herlen, Holland. Nr. 23/12.

4. Oktober 1933
In Dinslaken-Hiesfeld wird die Ilse Emilie Reusch geboren. Eltern sind Bernhard Andreas Reusch und seine Frau Klara Johanna geb. Gruber.

Sommer 1954
Ilse heiratet in Dinslaken, bei der Hochzeit ist sie bereits schwanger.

Ende 1954
Das Kind von Ilse und deren Ehemann wird geboren (in Dinslaken).

Februar 1955
Das Kind von Ilse und deren Ehemann stirbt im Dinslaker Sankt-Vinzenz-Hospital an Herz- und Lebensschwäche sowie einer Ernährungsstörung.

Sommer 1955
Ilse arbeitet als Hilfsarbeiterin in der Fischfabrik Wesel.

Ilse wohnt mit ihrem Ehemann und ihrer Mutter Klara in einem kleinen Barackenraum in Dinslaken.

Angeblich läuft die Ehe länger nicht mehr glücklich, angeblich möchte Ilse die Scheidung.

Der Ehemann vermutet, dass seine Ehefrau eine Affäre hat.

Ilse’s Ehemann drückt seinen Daumen auf ihren Kehlkopf. Zehn Minuten lang. Bis sie tot ist.
Sie stirbt in Möllen in der Nähe eines Bahnübergangs (Linie Dinslaken – Wesel).
Siehe auch hier: https://forum.ahnenforschung.net/sho...70#post1046970




Vielen Dank für mögliche Unterstützung!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2020, 01:53
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 588
Standard

Guten Abend!


Mich interessiert der Fall, weil ich in der Nachbarkommune wohne.


Heiratsurkunde Eltern: Falls zu umständlich, dann lieber Adressbücher Dinslaken nachschauen, ob Eltern in Dinslaken verstorben sind.

Meldekarten: Absolut wichtige Quelle für Dich. Unbedingt reinschauen in Bezug auf Geschwister.

Anwälte: Die, die ihre Fälle länger archiviert haben, werden wohl in Rente bzw. tot sein.


Ich habe die Sterbeurkunden von Voerde größtenteils verkartet. Dort taucht keine Reusch auf. Ist es sicher, dass sie in Möllen starb? Warum ist die Sterbeurkunde nicht beschaffbar? Der Sterbefall ist doch schon längst archivwürdig. Da Voerde ihn nicht hat, müsste er im Stadtarchiv Dinslaken sein, die diesen Jahrgang auch haben.


Viele Grüße
Fabian
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2020, 12:26
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 338
Standard

Hallo Fabian


Ich habe in Holland die Eheurkunde und beim Stadtarchiv Dinslaken nach alten Meldekarten angefragt. Nun heisst es warten.





Wenn ich gleich dort leben würde, wäre ich wohl persönlich zur Polizei, Gefängnis, Staatsanwalt usw. statt Briefe zu schreiben, die nie beatnwortet werden...


Klar, ev. sind die Anwälte in Rente oder tot, aber ev. würde sich in einem Archiv was finden... wenn das rechtlich überhaupt erlaubt ist.



Die Sterbeurkunde habe ich. Diese konnte beschafft werden, nicht in Dinslaken sondern eben in Voerde, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

Werde zu Hause einen Blick drauf werfen und auf die Zeitugnsartikel, ich denke ich kann dir dann auf der Karte ganz genau sagen, wo sie starb.




Kann natürlich sein, dass sie ein Einzelkind war und daher keine Geschwister auftauchen und die Mutter nach dem Tod der Tochter aus dem Ort wegzog. Ev. starb der Vater schon vorher, ev. im Krieg? Keine Ahnung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2020, 20:51
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 338
Standard

Die Sterbeurkunde wurde definitiv vom Standesamt Voerde ausgestellt, dort starb sie auch.



Sie starb an der Rahmstrasse in Möllen in der Nähe des Bahnübergangs Wesel-Dinslaken in der Nähe des Waldrandes in einem Strassengraben gegenüber einer Schule (Bild im Anhang).



In der Sterbeurkunde wird auch der Vater Bernhard erwähnt, "wohnhaft in Dinslaken". Also lebte er damals noch. Kann sein, dass er in den Zeitungsartikeln einfach nicht erwähnt wurde. Oder woanders wohnte oder arbeitete.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg auszug_bild.jpg (226,9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rahmstrasse_Möllen_Nähe_Bahnübergang.jpg (245,9 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Ilja_CH (27.11.2020 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2020, 14:20
sammy sammy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 137
Standard

Hallo,

Bernhard Andreas Reusch wurde am 31.12.1905 in Osterfeld geboren.
Klara Johanna Gruber wurde am 22.11.1906 in Bochum geboren.
Man findet dies bei wiewaswie.nl.

LG
Sammy
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.11.2020, 14:41
sammy sammy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 137
Standard

Die Schwester Helene Schulz geb. Reusch
geb. am 4.7.1902 in Osterfeld reist 1939 mit mindestens 1 Kind nach Rio de Janeiro.
LG
Sammy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.11.2020, 15:49
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 662
Standard

Zitat:
Zitat von sammy Beitrag anzeigen
Bernhard Andreas Reusch wurde am 31.12.1905 in Osterfeld geboren.
Klara Johanna Gruber wurde am 22.11.1906 in Bochum geboren.
Man findet dies bei wiewaswie.nl.
Hier findet man noch mehr Details:
weder Vater noch Mutter des Bräutigams hießen Reusch. Und die Heiratsurkunde ist auch online. Dabei wurde auch eine uneheliche Tochter der Braut adoptiert. Das war aber nicht die später ermordete.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.11.2020, 16:03
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.466
Standard

Zitat:
Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
Hier findet man noch mehr Details:
weder Vater noch Mutter des Bräutigams hießen Reusch. Und die Heiratsurkunde ist auch online. Dabei wurde auch eine uneheliche Tochter der Braut adoptiert. Das war aber nicht die später ermordete.

Gruß,
Andre_J
Der zweite link fördert ja auch noch zutage, dass dem Bernhard 1911 gestattet wurde, den Namen Reusch zu tragen und dass die Ehe 1948 grschieden wurde.

Frdle. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.11.2020, 20:30
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 338
Standard

Leute, ihr seid genial!!

Vielen Dank!

Somit hatte Ilse eine (Halb)Schwester namens Anne Lore Klara.

Als Ilse’s Eltern heirateten, brauchte Ilse’s Mutter dieses Mädchen mit in die Ehe.

Anne Lore Klara. Geboren am 08.12.1926 in Heerlen. War auch hier Bernhard der Vater? Bekam Sie bei der Heirat ihrer Mutter den Familiennamen ihres Vaters?
Anne Lore Klara Reusch? Und welchen Vornamen nutze sie normalerweise? Hat sie geheiratet und ist daher heute nicht mehr unter Reusch auffindbar?


Sie wäre heute 94 Jahre alt. Wird wohl schwierig, sie zu finden, falls sie noch am Leben ist.


Vielen Dank nochmals für all eure Informationen und Links!

Geändert von Ilja_CH (28.11.2020 um 20:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.11.2020, 21:23
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 662
Standard

Hallo,

"Erkenning van een kind" heißt, dass der Ehemann das Kind adoptiert. Es darf daher Reusch heißen. Er wird wohl auch tatsächlich der Vater gewesen sein, nur die Formalitäten der Hochzeit (Volljährigkeit) dauerten zu lange.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.