#1  
Alt 10.10.2015, 14:37
woodstockssnoopy woodstockssnoopy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: BIERSTADT
Beiträge: 195
Standard Gelöste Verlobungen, oder ???

MOIN!

Anbei einige irreguläre KB-Eintragungen. Ich habe ein 60 Jahre umfassenden Trau-KB abgetippt und dabei diese Eintragungen gefunden. Sie sind von der Systematik schon verscheiden, es waren über dei Jahrzehnete auch verschiedene Pastöre.
Bedeutet es bei alen wohl, dass die ehen niht zustande kamen?
Odre sind auch scheidungen möglich; allerdings habe ich eine explizit mit Scheidungsnotiz auch ausfindig gemacht!

Bedenake mich schon jetzt für Ideen!

VG

Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1722 - gestrichen & eingeklammerte Proclamation.jpg (141,1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1723 eingekreiste Proclamation.jpg (151,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1725 Proclamation eingekästelt.jpg (112,1 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1750 - Proklamition ist durchgestrichen.jpg (106,7 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1754 - Proklamition im Halbkreis.jpg (156,2 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.10.2015, 15:32
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.507
Standard

Bei zwei Einträgen steht ja dabei, dass etwas (wohl die Trauung) verboten wurde. Vielleicht stand der Ehe also etwas entgegen. Bei letzten Eintrag steht wohl auch die Auflösung der Verlobung dabei; „d[en] 26 Decemb[ris] wieder loßgegeben“.
__________________
rigrü

Geändert von rigrü (10.10.2015 um 15:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2015, 10:55
woodstockssnoopy woodstockssnoopy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: BIERSTADT
Beiträge: 195
Rotes Gesicht Warum wurden Proklamationen/Verlobungen gelöst??

Moin,

dass das vorkam ist mir klar und auch hier ja belegt.

Was waren die Gründe?

Thesen:
- jemand artikulierte, dass eine Person bereits verheiratet gewesen sei?
- die Heirat war arrangiert und einer der Brautleute widersetzte sich nun doch energisch?
- eine der verlobten Personen vertstarb
- oder, ???????

Bringt bitte Licht ins Dunkle der Frühen Neuzeit!!

VG

Christian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2015, 12:12
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.303
Standard

Hallo Christian
Zur Frage nach den Gründen gelöste Verlobung.
Ich habe einen Fall da hat die angehende Braut, trotz 3. maliger Verkündigung, die Verlobung gelöst und als Grund > Vermeidung trauriger Folgen < angegeben. Daraufhin hat sie eine Geldbuße von 45 Kreuzern zahlen müssen.
Schmunzel schmunzel
Gruß didirich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2015, 12:36
woodstockssnoopy woodstockssnoopy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: BIERSTADT
Beiträge: 195
Standard

hi,

danke für den Hiweis. ich starte das noch einmal neu.

VG

Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
verlobung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.