#1  
Alt 26.01.2015, 08:19
spacegirl spacegirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 130
Standard Beutler in Remstädt

Hallo zusammen,

ich suche auf diesem Weg Kontakt zu Familienforschern, die in Remstädt nach BEUTLER suchen. Ich habe mittlerweile mehrere Beutler, die auf Umwegen in Molschleben gelandet sind und alle den Ursprung in Remstädt haben.

Hans Caspar Beutler * ca. 1696

Johann Andreas Beutler * ca. 1742; Vater Johann Caspar Beutler

Quirinius Beutler *ca 1743; Vater: Johann Georg Beutler + vor 1797 in Remstädt

Grüße,
spacegirl
__________________
Hauptforschungsgebiete: Molschleben, Bufleben, Eschenbergen, Ermstedt und Umkreis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2017, 19:24
Gotha Gotha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 1
Standard Beutler in Remstädt

Hallo Spacegirl,

in meinen Unterlagen habe ich Charlotte Amalie Beutler. Sie ist in Remstädt geboren, ca. 1860.
Der Standesbeamte Louis Beutler in Remstädt stellt 1885 Geburtsurkunde für eine Tochter aus.
Ich interessiere mich für die Vorfahren der Charlotte Amalie und freue mich über jeden Hinweis.

Beste Grüße

Gotha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2019, 00:03
eanschuetz eanschuetz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 10
Standard

Hallo Spacegirl,
** Ich habe auch Familie Beutler als direkte Vorfahren in Remstädt. Meine 8x Großmutter war Anna Beutler (* 22. August 1645 in Remstädt). Ihre Eltern waren Claus Beutler (* 1612 in Remstädt) und Anna Helder (* 1614). Claus 'Vater war Valentin Beutler, geboren 1586 in Remstädt. Wenn man eine Verbindung herstellen könnte, wäre das fantastisch.

Eric Anschuetz
Orlando Florida

Geändert von eanschuetz (22.01.2019 um 00:04 Uhr) Grund: Beutler in Remstädt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2019, 22:12
spacegirl spacegirl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 130
Standard

Hallo Eric,
leider gibt mir das Kirchenbuch Bufleben keine Auskunft über die Eltern des Hans Caspar Beutler. Beim Traueintrag von 1730 wird er als junger Gesell und Leinweber von Remstädt beschrieben. Ich hänge immer noch bei den o.g. Daten fest. Mehr geben die Kirchenbücher leider nicht her.
__________________
Hauptforschungsgebiete: Molschleben, Bufleben, Eschenbergen, Ermstedt und Umkreis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2019, 13:41
Benutzerbild von Juanita
Juanita Juanita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Geesthacht
Beiträge: 1.029
Standard

Ich habe eine Linie Beutler, die sich auch Bütler nennt in Großengottern (GG).
Friedrich B., der err. 1644 geboren wurde, + in GG 1722. Er wird 1699 Pächter des Berlepschen Gutes in GG. Es ist nicht klar, woher er stammt. Es gab 1662 einen Leineweber Caspar B. aus GG, der 1663 in Schönstedt starb u. einen Hanß aus GG, der 1686 in GG starb. Auch in Nägelstedt gab es einen Nicol B., geb um 1570, + in GG um 1650. Seine Frau Walpurgis wurde 1656 als Hexe angeklagt.
Aber auch Remstädt wäre in der Nähe u. die Herkunft von dort möglich.



Juanita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.