#31  
Alt 15.02.2016, 09:41
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard KIRSCHKE oo Polenz

Guten Morgen, Superkirsche,

kennst Du diese Familie schon?

Georg Heinrich KIRSCHKE
* 19.06.1880 um 0.15 h in Graudenz
Vater: Arbeiter Otto KIRSCHKE
Mutter: Auguste geb. POLENZ,
beide evangelisch u. in Graudenz, Petersilienstr. 21 wohnhaft
Anzeige: Hebamme Aurelie Schoepper geb. Schlage, wohnhaft in Graudenz, Petersilienstr. 13

Quelle: Geburtsnebenregister Standesamt Graudenz, Nr. 299/1880

Einen guten Start in die neue Woche wünscht

clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.02.2016, 13:14
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard Kirschke

Hallo Superkirsche,

vielleicht lässt sich die ledige Mutter zuordnen:

Anna KIRSCHKE, ev.
* ca. 1895 (2 Jahre alt) in Abbau Rehden, Kreis Graudenz
wohnhaft in Czeplinken, Kreis Graudenz
Mutter: Laura KIRSCHKE, wohnhaft in Rehden, Kreis Graudenz
+ 25.01.1897 um 18.00 h in Czeplinken
Anzeige: Arbeiter Karl Kallies, wohnhaft in Czeplinken
Quelle: Sterbenebenregister Standesamt Massanken, Kreis Graudenz, Nr. 2/1897

Das Kind war offenbar in Pflege.

Gruß
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.02.2016, 16:49
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard KIRSCHKE oo Drawer

Hallo Superkirsche,

ein Fund zu Deiner Familie:

Johann KIRSCHKE
Arbeiter, evangelisch, verwitwet
* 10.10.1841 in Bahrendorf, Kreis Briesen
wohnhaft in Mittwalde, Kreis Briesen
Vater: Instmann Christian KIRSCHKE
Mutter: Elisabeth geb. ROTZOLL, beide zuletzt wohnhaft u. verstorben in Bahrendorf
und
Anna FELSKE geb. DRAWER
Zieglerwitwe, evangelisch
* 23.02.1849 in Neuhof, Kreis Graudenz
wohnhaft in Briesen
Vater: Instmann Johann DRAWER
Mutter: Euphrosine geb. TEMPLIN, beide zuletzt wohnhaft u. verstorben in Bahrendorf
oo 30.09.1902 in Briesen
Trauzeugen:
1) Schornsteinfegermeister Carl Lemke, 54 Jahre alt
2) Kirchendiener Gustav Lange, 30 Jahre alt, beide wohnhaft in Briesen
Quelle: Heiratshauptregister Standesamt Briesen, Kreis Briesen, Nr. 24/1902

Anmerkung: Die Braut unterschreibt mit "Drawert".

Gruß
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.02.2016, 16:51
Superkirsche Superkirsche ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 23
Standard

Hallo clarissa1874,

danke, leider komm ich nicht mehr weiter, die meisten Personenbäume kann ich nicht weiter als bis zum 18 Jahrhundert zurück verfolgen.
Hast du da bessere Ergebnisse erlangen können?

Gruß Superkirsche
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.03.2016, 16:53
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard Kirschke

Hallo Superkirsche,

mit meiner Treichel-Forschung komme ich auch nicht weiter zurück. Möglicherweise könnte eine systematische Durchsicht der katholischen Kirchenbücher neue Erkenntnisse bringen. Die ev. Kirche von Rehden, die für die Wohnorte unserer Vorfahren aus dem Briesener Raum zuständig war, wurde erst Ende des 18. Jahrhunderts gegründet. Deshalb leisteten die katholischen Pfarrer "Amtshilfe". Erschwerend dürfte die Durchsicht der kath. Register sein, dass sie entweder in polnischer oder lateinischer Sprache geführt wurden.

Und nun noch zwei Funde, die Dich interessieren dürften:

Georg KIRSCHKE
Arbeiter, ev.
* ca. 1850 (54 Jahre alt) in Bahrendorf, Kreis Briesen
wohnhaft in Bahrendorf
Ehefrau: Marie geb. GEBERT
Vater: Besitzer Michael KIRSCHKE
Mutter: dem Namen nach unbekannt, beide verstorben
+ 07.08.1904 um 13.30 h in Briesen im Kreiskrankenhaus
Anzeige: Schwester Eulalia Glasenapp, Vorsteherin des Johanniter-Kreiskrankenhauses, wohnhaft in Briesen
Quelle: Sterbehauptregister Standesamt Briesen, Kreis Briesen, Nr. 99/1904

und

Gustav KIRSCHKE
Knecht, ev., ledig
* ca. 1886 (18 Jahre alt) in Mittwalde, Kreis Briesen
wohnhaft in Buchenhagen, Kreis Strasburg
Vater: Kätner Gottfried KIRSCHKE
Mutter: Gottliebe geb. GIENAU, beide zuletzt wohnhaft u. verstorben in Mittwalde
+ 22.08.1904 um 17.45 h in Briesen im Kreiskrankenhaus
Anzeige: Schwester Eulalia Glasenapp, Vorsteherin des Johanniter-Kreiskrankenhauses, wohnhaft in Briesen
Quelle: Sterbehauptreg. StA Briesen, Nr. 104/1904

Schönen Gruß

clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 21.03.2016, 14:25
Superkirsche Superkirsche ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 23
Standard

Hallo clarissa,

mein Ahnforscherfreund Thomas hat da was im EZAB gefunden.

Michael Kirschke * 12.10.1817 in Moc(k)rilas geboren.
Kreis Gollub /Briesen
Seine Eltern waren Jacob Kirschke und Anna Quartier.

Es soll wohl verbindungen zu den Namen Treichel geben. Hast du da was in deiner Forschung zu?
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 21.03.2016, 18:52
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard Treichel oo Kirschke

Guten Abend, Superkirsche,

in meinem Stammbaum habe ich

Euphrosina (Frosina) KIRSCHKE
oo 13.01.1833
Ludwig TREICHEL
* 01.12.1803 in Sittno, Kreis Briesen
+ 21.10.1856 in Linowo, Kreis Graudenz

Aus der Ehe gehen mehrere Kinder hervor. Weitere Angaben habe ich zu Frosina leider nicht.

Laut Ferdinand Traichel, Geschlechterfolgen Treichel I, Ludwigsburg 1968, S. 77, soll Frosina um 1854 einen Johann Treichel, * um 1829, geheiratet haben. Er soll ebenfalls in Linowo ansässig gewesen sein. Johann soll am 19.01.1873 verstorben sein.
Die Söhne Friedrich und Johann sollen laut Traichel nach Amerika ausgewandert sein.

Wenn Dir und Deinem Forscherfreund weitere Daten zu Frosina Treichel vorliegen, gib sie doch bitte bekannt.

Gruß
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.03.2016, 11:23
Superkirsche Superkirsche ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 23
Standard

Zu Treichel: Ich hat Thomas nur einen Johann Treichel, welcher in Erster Ehe mit einer Regina Müller und in Zweiter Ehe mit deren Schwester Katharina Müller verheiratet war. Von den Daten, die Du mir übermittelt hast, stimmt es nicht, da diese vor 1833 liegen. Die Eltern von Johann Treichel waren Johann Treichel und Catharina Lembke. Diese stammen aus Skemsk, Lobedau und Pod Kardczewo, Briesen, WP.

Scheint also doch nicht zu passen!?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 22.03.2016, 12:25
Superkirsche Superkirsche ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 23
Standard

Fund
Mutter : Bertha Treichel
Tochter Hedwig 1886
Kreis Briesen / Wąbrzeźno69/12/0/2.1/1037(7)/6













Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.06.2017, 12:09
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard KIRSCHKE oo Schulz (Schultz)

Hallo Superkirsche,

vielleicht kannst Du den nachstehend genannten Bräutigam und dessen Eltern zuordnen.

Robert KIRSCHKE
Tischlergeselle, evangelisch
* 05.10.1862 in Mocker
wohnhaft in Mocker
Vater: Schmied Ernst KIRSCHKE
Mutter: Emilie geb. KÖRNER
beide verstorben
und
Wilhelmine JENDRAT geb. SCHULZ [unterschreibt SCHULTZ)
evangelisch, verwitwet
* 13.09.1852 in Groß Olschau, Kreis Neidenburg, Ostpreußen
wohnhaft in Mocker
Vater: Schmiedemeister Christoph SCHULZ
Mutter: Anna geb. KUSS
beide verstorben
oo 11.11.1890 in Mocker
Trauzeugen:
1) Viktualienhändler Johann SCHULZ [unterschreibt SCHULZ], 30 Jahre alt, wohnhaft in Mocker
2) Schneidermeister August Kühn, 29 Jahre alt, wohnhaft in Thorn

Quelle: Heiratshauptregister Standesamt Mocker, Kreis Thorn, Nr. 95/1890

Schöne Grüße
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bahrendorf , kirschke

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.