Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2017, 19:59
inge inge ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2007
Ort: 67141 Neuhofen
Beiträge: 63
Standard Übersetzung Polnisch_Deutsch

Quelle bzw. Art des Textes: Eheschließung
Jahr, aus dem der Text stammt: 1841
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Zgierz
Namen um die es sich handeln sollte: ARNDT GOTTLIEB, KRINKE ROSALIE


Bitte nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!

Liebe Mitforscher,
ich habe den Eintrag zur Eheschließung von Arndt Gottlieb ( Gotlib ) und Krinke Rosalia
( Rozalia ) gefunden und würde mich über eine Übersetzung freuen. Die Schreibweise in den Klammern entspricht der im Eintrag. Nachzulesen hier im Anhang.
Vielen Dank.
inge
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Arndt-Krinke. hochz..jpg (233,1 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von inge (05.03.2017 um 20:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2017, 22:20
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Es geschah in Zgierz am 11./23.11.1841 , um 6 Uhr Abends
Wir geben bekannt ,im Beisein der Zeugen Marcin Follak , Bauer in Badkow wohnend , 23 Jahre alt und Jan Rolow , Bauer in Priboszczewice wohnend ,22 Jahre alt , das am heutigen Tag die religiöse Ehe geschlossen wird zwischen
Gottlib Arendt , Junggeselle , Bauer in Badkow wohnend , geboren im Dorf Slowik von Krysztof Arendt , Bauer in Badkow wohnend und der Maryanna geborene Fener seine Ehefrau schon verstorben , 20 Jahre alt und dem Fräulein Rozalia Krynke , Tochter von Jakob und Rozalia Krynke , Bauern in Swedow wohnend , 16 Jahre vollendet , im Dorf Zimolki im Kreis Kalisz geboren , und bei den Eltern verblieben .
Der Hochzeit gingen3 Aufgebote voraus , am 7., am 14. und am 21.11.des laufenden Jahres in der Kirchgemeinde von Zgierz und Ozorkow, wie auch die mündliche Zustimmung der am Hochzeitsakt anwesenden Väter beider Neuvermählten . zu Hemmnissen der Hochzeit kam es nicht .Das Neue Ehepaar bezeugten keine vorehelichen Absprachen getan zu haben , Sie legten auch die gesendeten Zeugnisse der Aufgebote von der Kirchgemeinde Ozorkow vor , ebenso die Taufurkunden als erforderlicher Beweis ihres Alters zum Schließen einer Ehe.
Vorgelesen und von uns unterschrieben , da die Anwesenden und Zeugen nicht schreiben können
Ksiadz H.Bando , Pastor
Gruß Robert

Geändert von zula246 (05.03.2017 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2017, 22:53
inge inge ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.11.2007
Ort: 67141 Neuhofen
Beiträge: 63
Standard

Recht herzlichen Dank Robert.
LG
inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.