#1  
Alt 04.11.2020, 23:53
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach, Ireland
Beiträge: 58
Standard Joannes Kirchhoff "honestus adolescens"

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1762
Region, aus der der Begriff stammt: Westfalen

Hallo liebe Forscherinnen und Forscher,

ich stecke gerade in Godelheim/Höxter (NRW) bei der Familie Kirchhof ein bisschen in der Sackgasse. Insbesondere geht es mir um Johannes Kirchhoff, welcher 1762 Juliana Söffgen geheiratet hat. Der Eintrag im KB lautet:

copulati sunt honestus adolescens Joannes Kirghoff et honesta virgo Juliana Söffgen

Meine Frage an Euch wäre, grenzt die Bemerkung "honestus adolescens" das Alter des Bräutigams irgendwie ein? Dieser Begriff ist mir zwar nicht fremd, allerdings hat der Pastor in den frühen Jahren der 1760er Jahre nur bei dieser Trauung diese Formulierung verwendet. Will der Geistliche wohl damit auf das jugendliche Alter hinweisen? Juliana Söffgen war zum Zeitpunkt der Hochzeit ca 19 Jahre alt.

Leider ist der Name Johannes Kirchhoff ziemlich häufig in Godelheim, sodass ich nicht genau bestimmen kann, um welchen es sich handelt. Auch die Taufpaten der Kinder des Paares geben keinen Aufschluss.
Bei der Taufe des zweiten Kindes des Paares wird der Vater als "Jois Xtophori" angegeben, sonst nur als Joannes/Joes. Aber auch das hilft mir nicht weiter.

Für Tipps zu "honestus adolescens" oder sonstige Hinweise zur Familie Kirchhoff aus Godelheim wäre ich mehr als dankbar.

Vielen Dank im voraus!!!

Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2020, 00:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.274
Standard

Hallo,
ich würde den möglichen Altersbereich mit 16 bis 20 eingrenzen. Aber vielleicht auch noch etwas älter? Also maximal 24.


Quelle für Anhang: https://books.google.de/books?id=XR0...gbs_navlinks_s
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ado.jpg (13,9 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (05.11.2020 um 00:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2020, 09:59
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.420
Standard

Moinsen Frank,
schau doch mal bei *GEDBAS* rein, hier findet sich eine Datei zur Familie
KIRCHHOFF/SÖFFGEN, evtl. findest du hier ja noch weiterführende Infos.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2020, 10:56
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.410
Standard

Hallo Frank,
der ehrenwerte junge Mann (Übersetzung) war vermutlich nicht volljährig. d.h. er war noch nicht 25 Jahre alt.
Gruß Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2020, 23:24
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach, Ireland
Beiträge: 58
Standard

Vielen Dank euch allen für Eure Antworten.

GEDBAS hilft mir da nicht wirklich weiter, da hier "nur" die Kinder Kirchhoff/Söffgen aufgeführt sind und es geht mir hauptsächlich darum, das Geburtsdatum und die Eltern für den Vater dieser Kinder, Johannes (Christoph?) Kirchhoff herzustellen.

Wenn dieser ehrenwerter Jüngling um die 16-25 Jahre zum Zeitpunkt der Hochzeit (1762) war, wäre er also so um 1740 geboren. Dann kämen eigentlich nur die drei Brüder Johann Christoph (*1731) Johann Heinrich (*1736) und Johann Adam (*1739) in Frage, wobei ein Christoph Kirchhoff 1762 im Alter von 31 Jahren stirbt (Quelle Kirchenbuch Godelheim). In den frühen1740er Jahren gibt es keine Kirchhoff-Taufen.

Die Kirchhoffs stiften schon seit einiger Zeit Verwirrung in meiner Forschung, sodass ich mich vor ein paar Wochen dazu entschieden habe, einen separaten Stammbaum für diese Familie anzulegen. Bei Kirchhoff/Söffgen handelt es sich zwar nur um eine Seitenlinie, die mich aber trotzallem nicht ruhen lässt.

Mal abwarten, was sich noch ergibt.

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe.

Frank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.11.2020, 12:10
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 313
Standard

Na na..
Bei dem "honstus adolescens" handelt es sich um eine formelhafte Bezeichnung wie auch
die "Virtuosa virgo" oder das "per Verba de Praesenti". Daraus kann man absolut nur
ableiten, dass der Bräutigam vorher nicht verheiratet war. Das Alter der Volljährigkeit war
auch wohl nicht genau festgelegt. Bei uns waren es wohl 23 Jahre, in der Eifel manchmal
25 Jahre. Was dann aber nichts heist, da dann halt "majorem" oder "minorem" geheiratet
wurde. Ich habe mir mal den Spaß erlaubt und das Alter der Brautpaare 1780 nach-
gesehen. Dabei kam heraus:

Frauen: unter 20 J = 9, 20 - 30J = 41, 30 - 35 J = 5, 36-40 J = 5 und über 40 = 5
Männer: unter 20 J =0, 20 - 30 J = 29, 30 - 35 J = 10, 36 - 40 J = 4 und über 40 = 6
einige konnten nicht identifiziert werden, daher die Differenz bei den Gesamtzahlen.
Bei 62 Bräuten befand sich übrigens eine unehelich geborene Braut, 25 Jahre alt. 8 Frauen
und Männer waren verwitwet, manchmal unter 30 Jahre alt.
Bei den Protestanten im Ort war die Verteilung etwa gleich. Hier war ein Witwer darunter,
der mit 66 Jahren heiratete, seine Braut war 35 Jahre alt.

Wie man sehen kann, hat man damals zu Jung geheiratet. Außreißer gab es auch, waren
aber auch nicht allzu häufig. In anderen Gegenden kann es etwas variieren.

Viel Spaß damit
Schlumpf
__________________
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit. von helden lobebæren, von grôzer arebeit,. von fröuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.