Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 11.05.2021, 20:33
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

"Ich glaube, dass der Wohnort des Schwiegervaters Vogt bislang noch nicht richtig transkribiert wurde.
Daher hier: Raudten.
Was ja die Mobilität des Ehepaares beweist
."
Raudten - Glogau 23 km- mit Auto allerdings
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.05.2021, 20:35
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.163
Standard

Die Heirat war auf halbem Weg in Berlin?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11.05.2021, 20:36
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

Carolien Grahf ,
vielen , vielen Dank
Horst von der Linie 1 , auch Dir vielen ,vielen Dank .
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.05.2021, 20:38
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

Hallo Horst ,Die Heirat war auf halbem Weg in Berlin? weiß nicht .
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11.05.2021, 20:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.163
Standard

Von Aachen aus betrachtet.
Wo Glogau und Raudten liegen weiß ich schon.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.05.2021, 21:04
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

Ach so, von Aachen aus.
Ich hatte noch nicht nach gesehen , wo Raudten genau liegt.
Ist ja quasi ein Katzensprung. Auch für damals mit der Bahn denke ich.
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.05.2021, 21:05
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Lese abweichend:
einer solcher = wie solches
verehelicht = verhelicht
Kasernen = Reserve
Vater = Vaters
inspektor = einnehmer
Majorenn = majorenn
wie solches = da ist kein w und kein s am Ende
verhelicht = lexikalischer Fehler.
Reserve = kann auch sein.
Einnehmer = Ja, passt.
majorenn = Clown gefrühstückt?

Geändert von Carolien Grahf (11.05.2021 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.05.2021, 21:19
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

dass dieses Ehepaar an keiner weiteren Stelle mehr auftaucht ,
Na, ich hoffe doch, das ich da noch in Richtung Glogau etwas finde. Zu blöd mit der Zerstörung von Glogau, ich hatte gelesen , das man dort früher ganz alte Kirchenbücher etc. besaß.
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.05.2021, 21:34
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von sRtz Beitrag anzeigen
Hallo Horst ,Die Heirat war auf halbem Weg in Berlin? weiß nicht .
Gruß
sRtz
Lass dich nicht verunsichern oder verscherzeln.

Der Vater wohnte in Aachen. Ob er dort geboren wurde, lässt sich b.a.w. nicht belegen. Wie lange der Sohn bereits in Berlin lebte, kann nur schwer belegt werden. Er war Grenadier, wurde dann entlassen. Er war im Zuständigkeitsbereich der Garnisonsgemeinde Berlin. Er kann demnach schon eine Weile dort gewesen sein und nach seiner Entlassung aus dem Militär geheiratet (belegt) und sodann mit Ehefrau umgezogen sein nach Glogau. Berlin war definitiv kein Zwischenstopp von Aachen nach Glogau.
Wo und wann genau Jacob geboren wurde, ist bis jetzt nicht belegt.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.05.2021, 21:46
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 515
Standard

Aber er könnte es sein, oder spricht da gar nichts für ?
Ich zähle anhand der Geburt der Kinder immer zurück , dann die erste Geburt des Kindes.
Bei Jacob Niessen war es die Tochter Adelhaide Niessen. Geboren 1833 .
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
augusta vogt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.