#101  
Alt 20.03.2021, 15:31
Büsa Büsa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2021
Beiträge: 4
Standard

Hallo Konni,
wäre schön wenn ich Näheres über Stoiber Johann Baptist erfahren könnte.
Die Großmutter meines Mannnes war eine geb. Stoiber. Da es aber wahnsinnig viele Stoiber gibt und ich schon viele Ahnen gefunden habe, bin ich an neuen Erkenntnissen interessiert.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 20.03.2021, 23:12
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von Büsa Beitrag anzeigen
Hallo Konni,
wäre schön wenn ich Näheres über Stoiber Johann Baptist erfahren könnte.
Die Großmutter meines Mannnes war eine geb. Stoiber. Da es aber wahnsinnig viele Stoiber gibt und ich schon viele Ahnen gefunden habe, bin ich an neuen Erkenntnissen interessiert.
Hallo Büsa,

in meiner Ahnenreihe gibt es auch Stoibers, sie stammen durchweg aus Traitsching bei Roding in der Oberpfalz und der näheren Umgebung. Eine Urgroßmutter von mir hieß Maria Katharina, geboren am 24. Dezember 1846 in Traitsching. Gibt es da Anknüpfungspunkte?

Liebe Grüße
mabelle
__________________
Axinger: Michelsneukirchen, Eibrunn, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Lauterbach, Moosburg, Ebersberg, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
Hillner: Halle-Saale, Schlüchtern
Kalkbrenner: Fürstenwalde/Spree, Brandenburg
Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
Polte: Bunzelwitz, Schlesien
Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
Thamm: Schweidnitz, Würben, Schlesien
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 25.03.2021, 15:13
Büsa Büsa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2021
Beiträge: 4
Standard

Hallo Mabelle,
unsere Linie beginnt in Regen bayr. Wald, Stoiber Georg, Heirat 1810, er hatte 9 Kinder. Daraus stammt Stoiber Wilhelm (18.02.1826). Wiederum dessen Sohn Wilhelm (2.10.1852) war ein berühmter Architekt für kirchliche Kunst und wirkte in Landau/Isar. Fast alle Stoiber aus unserer Linie waren Kirchenmaler, Bildhauer od. Architekten. Kann sein dass sich unsere Forschungen irgendwo treffen würden, denn es gab sehr viele Stoiber, alleine diese beiden Wilhelm hatten 15 bzw. 17 Kinder. Eine Maria Katharina ist nicht dabei.

Leider komme ich nicht weiter zurück, bräuchte Geburtsdaten aus Kolmstein und Kager 1778, 1788, 1795.
Gruß Büsa
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 25.03.2021, 19:18
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von Büsa Beitrag anzeigen
Hallo Mabelle,
unsere Linie beginnt in Regen bayr. Wald, Stoiber Georg, Heirat 1810, er hatte 9 Kinder. Daraus stammt Stoiber Wilhelm (18.02.1826). Wiederum dessen Sohn Wilhelm (2.10.1852) war ein berühmter Architekt für kirchliche Kunst und wirkte in Landau/Isar. Fast alle Stoiber aus unserer Linie waren Kirchenmaler, Bildhauer od. Architekten. Kann sein dass sich unsere Forschungen irgendwo treffen würden, denn es gab sehr viele Stoiber, alleine diese beiden Wilhelm hatten 15 bzw. 17 Kinder. Eine Maria Katharina ist nicht dabei.

Leider komme ich nicht weiter zurück, bräuchte Geburtsdaten aus Kolmstein und Kager 1778, 1788, 1795.
Gruß Büsa
Hallo Büsa,

ich kam bis 1800 in Kohof, das auch zur Pfarrei Cham gehört. Und leider gibt es hier große Verluste bei den Matrikeln, ich werde wohl nur durch Austausch oder durch Zufallsfunde ein Stückchen weiterkommen. Eine Verbindung zu Regen ist im Moment nicht erkennbar. Dieser Urahn aus Kohof hieß Simon und war verheiratet mit Theresa Lankes aus Dalking bei Weiding, Landkreis Roding. Die blieben offenbar alle in der Gegend, waren Kleinbauern oder haben in einen größeren Hof eingeheiratet.

Um hier weiterzukommen, wirst Du nicht umhin kommen, die Kirchenbücher zu inspizieren. Ortsfamilienbücher sind mir nicht bekannt.

Was Kolmstein betrifft, wären das die Matrikel von Neukirchen beim hl. Blut. Orte mit dem Namen Kager gibt es eine ganze Reihe, ich vermute, dass es das Kager ist, das ebenfalls zur Pfarrei Neukirchen beim hl. Blut gehörte, siehe auch

http://wiki-de.genealogy.net/Bistum_Regensburg/Orte_K

Viele Grüße
mabelle
__________________
Axinger: Michelsneukirchen, Eibrunn, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Lauterbach, Moosburg, Ebersberg, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
Hillner: Halle-Saale, Schlüchtern
Kalkbrenner: Fürstenwalde/Spree, Brandenburg
Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
Polte: Bunzelwitz, Schlesien
Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
Thamm: Schweidnitz, Würben, Schlesien

Geändert von mabelle (26.03.2021 um 09:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 26.03.2021, 13:12
Büsa Büsa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2021
Beiträge: 4
Standard

Herzlichen Dank Mabelle für die Hinweise.
Hab gleich nachgeschaut über deinen Link, prima, gleich was gefunden.
Ich bin absoluter Neuling auf dem Ahnenforschungsgebiet und für jeden Hinweis dankbar.
Schöne Osterfeiertage wünsch ich

Büsa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.