Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Saarland Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.03.2021, 21:23
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.381
Standard Familien Opfermann und Wilhelm in St. Wendel - 17ten Jahrhundert?

Grüß Gott!

Laut FB Illingen soll am 26.11.1693 eine Hochzeit stattgefunden haben zwischen:

Johann WOLL aus Gennweiler und
Maria OPFERMANN aus (?)St. Wendel

Diese Maria Opfermann ist vermutlich um 1670 geboren, und ihre Eltern sind aufgegeben als:

Philip OPFERMANN und Ottilia WILHELM, die beide in St. Wendel geboren sein sollen. Philip war vor 1693 gestorben.

Gibt es FBs oder andere Quellen in St. Wendel die weitere Auskünfte über diesem Paar und nahe Familie geben können?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2021, 22:49
Fleurdelysabeth Fleurdelysabeth ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2020
Beiträge: 25
Standard

Hallo,

eventuell könntest du über die Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel Familienbücher finden und auch im dortigen Stadtarchiv forschen. Über die Homepage der Bibliothek kann man manches finden.

Ich habe auch Wilhelm-Vorfahren aus der Ecke. Vielleicht hat ja noch jemand einen besseren Tipp für dich.

Viele Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2021, 01:10
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.381
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Fleurdelysabeth für einen neuen Beitrag!

Leider wohne ich etwas weit weg von St. Wendel, und außerdem hoffe ich, daß jemand diese Familienbücher besitzt oder disponiert um einen Aufschlag machen zu können?

Ich habe übrigens gerade bei GedBas einen Baum entdeckt der behautet der Philip OPFERMANN wäre in Eupen in Belgien um 1641 geboren. Sein Vater wäre Wolfgang OPFERMANN der in Eupen am 4.2.1617 geboren, und die Mutter hieß Barbara!

Vielleicht haben die FBs von St. Wendel über diese Auskünfte etwas anzubieten?

Nochmals herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2021, 07:59
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.137
Standard

Guten Morgten,
das FB St. Wendel sagt dazu nichts aus.
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2021, 08:15
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 852
Standard

Hallo.


Hier mal ein paar Daten aus dem FB St.Wendel.


oo 1667
Opfermann Philipp x *......e
S.v. O
Wilhelm Ottilia *? +in Alfassen
T.v. W, *Villicus

Kinder:
Nikolaus * um 1670 oo vor 1695,Gertrud Urhausen
J, Peters. *16.02.1676
Agnes *um 1685 oo 11.1.1707 Andreas Zedner
A, Sophia *? +? oo 7.01.1715 Damian Usin


Mfg
Josef Both

Geändert von Josef Both (09.03.2021 um 08:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.03.2021, 09:14
Pollie Pollie ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 383
Standard Familien Opfermann und Wilhelm in St. Wendel - 17ten Jahrhundert?

Hallo Lars.
Aus meinen Unterlagen.

211274 OPFERMANN Philipp, rk, Eupen/B
Sein Bruder ist Wilhelm Opfermann, Eupen/B:
I. Ehe: um 1614 Anna (Leibart), Eupen/B
II. Ehe: um 1628 Beutg (Beutt) NN, Eupen/B
Kinder aus 1. Ehe: (rkKB Eupen/B)
1. Margaretha Opfermann ~22.11.1615 Eupen/B
2. Sohn NN Opfermann ~24.06.1616 Eupen/B
3. Margaretha Opfermann ~13.06.1619 Eupen/B
4. Johann Opfermann ~18.12.1622 Eupen/B
5. Barbara Opfermann ~03.11.1627 Eupen/B
Kinder aus 2. Ehe: (rkKB Eupen/B)
6. Mortgem Opfermann ~03.12.1628 Eupen/B
7. Wilhelm Opfermann ~02.01.1641 Eupen/B
8. Beutgen Opfermann ~03.05.1643 Eupen/B
9. Lennardt Opfermann ~29.07.1646 Eupen/B
vh um 1615
NN Marayken, rk, Maria, Eupen/B
42256
1. Wilhelm * Eupen/B ~ 04.02.1617 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen(B)
<211277>
I.vh um 1640 NN Barbara
II.vh nach 1662 PAULUS Maria Magdalena

211277 OPFERMANN Wilhelm <211274.1>, St. Wendel-D
* Eupen/B ~ 04.02.1617 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen(B), rk
I. vh um 1640
NN Barbara, Eupen/B
rk + nach 25.03.1662 Eupen/B
42257
II. vh nach 25.03.1662
PAULUS Maria Magdalena, St. Wendel-D
* um 1640, rk + 18.01.1699 Alsfassen-St. Wendel
(Q.: rkKB St. Wendel), angeblich 60 Jahre alt
Kinder aus 1. Ehe
1. Philipp * um 1641 Eupen/B <211276>
vh um 1670 WILLIM Ottilia
2. Nikolaus, Class * Eupen/B ~ 30.05.1643 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B), rk
3. Maria * Eupen/B ~ 13.12.1646 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B)
<62859>
vh 1677 DUNKEL Nikolaus
4. Anna Barbara * Eupen/B ~ 13.12.1648 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B), rk
+ 10.01.1736 Alsfassen-St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
Alsfassen-St. Wendel
heiratet um 1670 Gottfried Bayard + vor 29.10.1703 Alsfassen
5. Wilhelm * Eupen/B ~ 16.10.1652 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B), rk
6. Heinrich * Eupen/B ~ 14.01.1657 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B), rk
7. Matthäus * Eupen/B ~ 25.03.1662 Eupen/B (Q.: rkKB Eupen/B), rk
Wiebelskirchen-Neunkirche
heiratet vor 1696 Maria Kumel, Wiebelskirchen

211276 OPFERMANN Philipp, Opfferman <211277.1>, Alsfassen-St. Wendel
* um 1641 Eupen/B, rk + vor 26.11.1693 Alsfassen-St.
Wendel
vh um 1670
WILLIM Ottilia, Wilhelm <316542.2>, Alsfassen-St. Wendel
* um 1653 St. Wendel-D, rk
1. Nikolaus * um 1668 Alsfassen-St. Wendel, rk
Alsfassen-St. Wendel
Trauzeuge 11.01.1707 rk. St. Wendel (rkKB St. Wendel); I. Ehe: um 1694
Gertrud Urhausen, Alsfassen; II. Ehe: um 1705: Susanna NN, Alsfassen
2. Maria * um 1672 Alsfassen-St. Wendel <319782>
vh 1693 WOLL Johann
3. Maria Catharina * um 1674 Alsfassen-St. Wendel <109862>
vh 1694 HELL Adam
4. Maria Barbara * um 1675 Alsfassen-St. Wendel <138351>
vh 1695 KEßLER Johann Gregor
5. Johann Peter * Alsfassen-St. Wendel ~ 16.02.1676 St. Wendel-D
<211270>
vh 1699 KEßLER Anna Margaretha
6. Mathias * um 1680 Alsfassen-St. Wendel, rk
Alsfassen-St. Wendel
heiratet um 1705 Katharina NN, Alsfassen
7. Johannes * um 1682 Alsfassen-St. Wendel <211272>
vh 1725 NN Maria Katharina
8. Agnes * um 1684 Alsfassen-St. Wendel, rk
Alsfassen-St. Wendel
heiratet 11.01.1707 rk. St. Wendel Andreas Zedner, Nideraltzl (rkKB St.
Wendel)
9. Apollonia * um 1688 Alsfassen-St. Wendel <309858>
vh 1708 WEISENBACH Matthäus
10. Anna Sophia * um 1690 Alsfassen-St. Wendel <297101>
vh 1715 USEN Damian
11. Anna Margaretha * um 1692 Alsfassen-St. Wendel, rk + 20.01.1766
Oberlinxweiler (Q.: rkKB Ottweiler), 70 Jahre, nach 50jähriger Ehe, die Frau
von Nikolaus Leist, Oberlinxweiler
Oberlinxweiler
«ex Zum Hoff»; heiratet 25.11.1715 Johann Nikolaus Leist * um 1688
Oberlinxweiler, + 08.12.1775 Oberlinxweiler, 87 Jahre alt (rkKB Ottweiler)
--------------------------------------------------------------------------------------
316542 WILLIM Sebastian, Wilhelmi, Wilhelm <316147.1>, Kuhhirt, Gennweiler-Illingen
* um 1623 Theley-Tholey, rk + zw. 1678 u. 1679, Gennweiler
erwähnt 1651; 1660 Kuhhirte in Niederlinxweiler; patet 02.02.1673 lt. Dirmingen
(ltKB Dirmingen); patet 23.04.1676 rk. Illingen (rkkB Illingen); erwähnt 1677
vh 24.01.1651 St. Wendel-D (Q.: rkKB St. Wendel) (Verlobung am 08.01.1651
St. Wendel (rkKB St. Wendel))
LEONHARD Catharina, Leonhardi, Leonard <169394.4>, Gennweiler-Illingen
* um 1624 St. Wendel-D, rk + 20.11.1689 Gennweiler-Illingen
(Q.: rkKB Illingen)
1. Anna Elisabeth * 1651 St. Wendel-D <263821>
vh um 1670 SCHRÖDER Jakob Mathias
2. Ottilia * um 1653 St. Wendel-D <211276>
vh um 1670 OPFERMANN Philipp
3. Elisabeth * um 1655 St. Wendel-D <324185>
vh 1680 ZIMMER Johann
4. Jakob * um 1657 St. Wendel-D <316537>
vh um 1682 MOHR Susanna
5. Johanna * Niederlinxweiler (2) ~ 15.02.1660 St. Wendel-D (Q.:
rkKB St. Wendel) <191416>
P.: Peter im Schloß gewohnt; Johanna die Schwester des Vaters
vh um 1681 MOHR Conrad
6. Anna Maria * um 1665 Gennweiler-Illingen, rk
Gennweiler-Illingen
patet 19.06.1695 rk. Ottweiler, ledig (rkKB Ottweiler)
7. Johann Conrad, Basten von Gennweiler des Finken Sohn
* Gennweiler-Illingen ~ 17.04.1670 Dirmingen (Q.: ltKB
Dirmingen), lu
P.: Mr. von Kerpen, Kammermagd aus dem Lützenburger Land; Johann
Jacob, Anton Eydam von Gennweiler; Conrad, der Walpurgen Sohn von
Illingen
--------------------------------------------------------------------------------------
Mit besten Grüßen.
Hermann.

Geändert von Pollie (09.03.2021 um 16:46 Uhr) Grund: Ergänzung.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2021, 00:57
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.381
Standard

Grüß Gott!

Bin ich aber beeindruckt! Recht herzlichen Dank an Jogy, Josef und besonders an Hermann für wunderbare Auskünfte. Da brauche ich aber ein bißchen Zeit das alles zu verdauen...!

Es freut mich, daß so viele Details doch zugänglich sind, besonders wenn die Matriken von Alsfaßen von der Zeit vor 1693 offenbar fehlen, oder irre ich mich? Sind sie vielleicht irgendwo vorhanden? Der Philipp OPFERMANN muß, so weit ich es beurteilen kann, in 1692 oder 1693 gestorben sein, aber hat man eine Idée wann seine Gattin Ottilie geb. WILLIM gestorben sein kann? Hatten sie aber eine große Familie...!

Und nur damit ich es richtig verstanden habe, der 211274 OPFERMANN Philipp ist wohl der Vater vom 211277 OPFERMANN Wilhelm aber warum ist der Wilhelm nicht unter den Kindern von Philipp und Anna (Leibart) aufgeführt? Oder ist er der Sohn von 1716?

Ja, und ich frage mich ja auch, gibt es eine zuverläßige Quelle, daß die Familie von Eupen in Belgien nach St. Wendel umgezogen ist und wer damals gekommen sind? Wann sind sie eigentlich angekommen? Nach dem 30-jährigen Krieg? Es kommt mir vor eine eher «ungewöhnliche» Umsiedlung zu sein...?

Was der WILLIM-Familie betrifft, sieht es aus, laut den Referenzen <316147.1> und <169394.4>, daß weitere Auskünfte über die Eltern von Sebastian WILLIM und Catharina LEONHARD irgendwo vorliegen? Intereßant ist es allerdings, daß dieses Paar nach Gennweiler-Illingen zieht!

Übrigens wollte ich auch fragen, was bedeutet eigentlich die Abkürzung St. Wendel-D? Ist es vielleicht irgendein Stadtteil von St. Wendel?

Nochmals ein ganz herzlichen Dank für wunderbare Hilfe mit dieser Familie!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2021, 15:28
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.381
Standard

Grüß Gott!

Ich möchte heute gerne diese Herausforderung wieder aufholen.

Es scheint alt habe ich Beitrag #6 etwas «schief» verstanden. Wilhelm OPFERMANN war offenbar derjenige in Eupen, Belgien der zweimal geheiratet hat, wenn der Philipp OPFERMANN nur einmal zu Marayken verheiratet war, so umgeschrieben:

«NN Marayken, rk, Maria, Eupen/B»

Sonst hoffe ich immer noch, daß Hermann oder jemand sonst mir mot Lösungen zu meinen übrigen Herausforderungen aus Eintrag #7 hat?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.04.2021, 08:44
heidesheimer heidesheimer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 45
Standard

Hallo zusammen,
ich habe ebenfalls Philipp Opfermann in meiner Ahnenreihe und habe die letzten Tage ein wenig in den Kirchenbüchern von Eupen gestöbert. Einiges zu dem was bereits weiter oben beschrieben wurde kann ich ergänzen.

Seine Elten waren Wilhelm Offermann und Barb Reutter Tochter von Claß aus Kalterherberg, heute ein Ortsteil von Monschau. Die Hochzeit war am 11.05.1640 in Eupen.

Wilhelms Eltern waren Philipp und Maryke/Maria. Philipp wurde am 01.01.1628 beerdigt, Maryke heiratete ein zweites mal, am 27.10.1632 Peter Bonn.
Die Kinder von Philipp und Maryke:
14.09.1614 Berbgen
04.02.1617 Wilhelm
16.06.1619 Margarethe
15.11.1620 Anna
10.12.1623 Sabine (?)
29.08.1627 Beutt
Die Hochzeit der beiden ist nicht verzeichnet. Die Aufzeichnungen in Eupen beginnen 1613. Die Hochzeit war also vorheroder nicht in Eupen.

In dem Zeitraum 1613 bis 1630 gibt es weitere Offermann-Taufen. Die Familien waren:
Johann und Margarethe (Hochzeit nicht verzeichnet, Kinder ab 1614)
Wilhelm (1) und Anna (Hochzeit nicht verzeichnet, Kinder ab 1615)
Hercken und Anna (Hochzeit 10.05.1615, Kinder ab 1616)
Wilhelm (1)? mit Elisabeth 24.05.1618
Theis/Matthias und Anna (hier ab 1623, Hochzeit nicht verzeichnet)
Wilhelm (2) und Gertgen (Hochzeit 30.07.1624)

Dann gibt es noch die Hochzeit von Margarethe Offermann Tochter von Johann mit Theweis Schmit am 18.04.1614.

Welche verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen den Familien bestand, lässt sich für mich nicht in den Unterlagen erkennen.

Bei den Paten taucht Catharina Frau von Clas Offermann bei Taufen von Kindern von Johann, Wilhelm und Hercken auf. Eine Verwandtschaft ist da mehr als wahrscheinlich. Sie wird am 28.11.1623 beerdigt, Clas ihr Mann am 02.04.1624. Bei beiden ist leider kein Alter angegeben.

Bei den Sterbeeinträgen findet sich am 22.06.1623 ein Wilhelm der auf dem Cappenberg wohnte. Seine Frau wurde am 15.01.1616 beerdigt. Auch hier gibt es als Ortshinweis auf dem Cappenberg. Es gibt übrigens heute eine Kappenbergstraße in Eupen. Nur bei diesen beiden Einträgen wird in Verbindung mit Offermanns der Cappenberg genannt. Ob das der Wilhelm von oben ist (Hochzeit mit Anna und vielleicht Elisabeth) oder eine ältere Generation lässt sich nicht sagen. Bei keinen Geburten ist der Hinweis auf den Cappenberg zu finden. Das lässt sich vermuten, dass es unterschiedliche Wilhelms sind.
Die Hochzeit von Wilhelm mit Gertgen - da bin ich mir sicher, dass er ein anderer Wilhelm ist. Bei der Hochzeit wird er als Wilhelms Sohn bezeichnet. Vielleicht also der Sohn von Wilhelm vom Kappenberg?

So das war es fürs erste. Ich werde die nächsten Tage mal die Kinder von Wilhelm und Barbe vom Anfang ab 1641 durchforsten. Mal sehen, was da noch zu Tage kommt.

Viele Grüße
Heidesheimer

Geändert von heidesheimer (22.04.2021 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.04.2021, 00:03
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.381
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Heidesheimer für einen beeindruckenden und spannenden Beitrag! Es ist unglaublich was man da alles finden kann, wenn man genau sucht!

Und ich kann nur sagen, ich freue mich sehr auf die Vortsetzung! Dann wird es vielleicht auch klar wann die Familie nach St. Wendel gezogen ist. Hängt vielleicht ganz eng mit dem 30-jährigen zusammen? Obwohl wir wißen, es gab ja zahlreiche «Kleinkonflikten» und «Plünderungen» im heutigen Saarland jahrelang nach dem Krieg.

Sonst hoffe ich noch auf weitere Auskünfte wegen Sebastian WILLIM und Catharina LEONHARD?

Nochmals ganz herzlichen Dank für den Beitrag und auch für jeden weiteren Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (23.04.2021 um 00:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
illingen , opfermann , st. wendel , wilhelm

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.