#11  
Alt 24.05.2021, 22:58
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 403
Standard

Zitat:
Zitat von FlorianF Beitrag anzeigen
*auf die Rückseite seiner Uhr
Hallo Florian,

Ein Bild hiervon könnte hilfreich sein, um evtl. vorhandene Schraffuren zu identifiziern.

Gruß aus South Carolina
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.05.2021, 13:03
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 619
Standard

Die ganze Herangehensweise ist äußerst sinnlos.
Was soll das ganze bringen?

Ein eventuell irgendwo gesehenes Wappen, bei dem man nicht weiß wem es zugeordnet ist, falls es überhaupt ein richtiges Wappen ist und dies zweifelsfrei zur Familie gehört.

Normal forscht man einfach seinen Stammbaum solange zurück bis man vielleicht irgendwann auf einen Wappenträger stößt. In umgekehrter Reihenfolge ist es aussichtslos und Zeitverschwendung.
Ein Name kann man nicht einfach mit irgendeinem Wappenträger gleichen Namens zuordnen. Die Wahrscheinlichkeit wäre wohl bei 1 zu 1 Million oder geringer, dass dies richtig wäre.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.05.2021, 23:19
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 486
Standard

Hallo Mismid,

ich stimme Dir zu das die Ahnenforschung allem erstmal vorangeht!

Aber ich widerspreche Dir entschieden das die Suche nach einen Wappen sinnlos ist!
Oft kamen die Fragesteller überhaupt erst über die Wappensuche zur Ahnenforschung und sollten wir uns nicht über jeden freuen den wir für dieses Hobby gewinnen können ?
Denn jeder der nach einen Wappen sucht muß zwangsläufig in die Familienforschung einsteigen, ob die dafür verwendete Zeit gerechtfertigt ist und ob dabei überhaupt was herumkommt, muß man jeden selbst überlassen!
Hier gab es schon Fragesteller die ein Wappen hatten und nicht wussten woher es stammt. Es gab durchaus schon Fälle in denen dann ein direkter Nachweis zur der Wappenführenden Familie gefunden wurde, besonders bei Wappen die in jüngerer Zeit gestiftet wurden.
Natürlich kamen auch viele Schwindlerwappen vor, oder Wappen die in falscher Annahme z.B. bei Namensgleichheit geführt wurden.
Sicherlich führten auch viele Suchen nach einen Wappen ins Leere, aber das ist ja bei der Suche nach einen Vorfahren oftmals genauso!
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)
Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!
Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (25.05.2021 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.06.2021, 22:15
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 486
Standard

Folgende Mitteilung von Herrn v. Roy habe ich schon am 24.05.2021 erhalten aber übersehen!
Sorry Herr v. Roy.

Hier die Mitteilung

Lieber Herr Kollege,

da ich im Forum von Ahnenforschung.Net zwar mitlese,
jedoch keinen eigenen Zugang habe, hier diese Anmerkung:

Im „Hessischen Wappenbuch, 3. Teil, Familienwappen Bd. 1“,
C. A. Starke Verlag, Limburg a.d. Lahn 1999, S. 116, wird das
Wappen des J. SCHAUPP, Fürstlich Fuldaischer Amtmann zu
Römershag 1758, wie folgt beschrieben (keine Abbildung):
Schild: ein Sechsstern, Helm: ein wachsender Mann, in der
Rechten den Stern haltend. Als Quelle wird angegeben:
Kramer/Raps, Rhapsodien zur Rentkammer Fulda, 300 Beleg-
bände im Staatsarchiv Marburg (301).

Frohe Pfingsten!
Ihr Joachim v. Roy
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)
Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!
Herzliche Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.