Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2021, 17:19
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 115
Standard Erbitte Lesehilfe für Geburtseintrag 1868

Quelle bzw. Art des Textes: Standesbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1868
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ludwigshafen/Bodensee
Namen um die es sich handeln sollte: Bertha Thum



Es geht um den Eintrag links oben. Ich kann folgendes lesen:



getauft: Bertha, eheliche Tochter des Josef
Thum, Bürger und ?????????? und
dessen Ehefrau Mathilde, geborene Riedmüller.
Zeugen sind: Franz ????, Bürger und ?????
hier, zugleich ???? und Johann ???? ???? ????
hier. Patin ist: die ledige ????? Riedmüller
von Bodmann.


Bitte um Entziffern der fehlenden Textteile. Danke!
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 1868 Bertha_Thum_Geburtseintrag-2.pdf (756,4 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2021, 17:24
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.096
Standard

ganz wenig:
getauft: Bertha, eheliche Tochter des Josef
Thum, Bürger und ?????????? und
dessen Ehefrau Mathilde, geborene Riedmüller.
Zeugen sind: Franz Adameth?, Bürger und Weinhändler
hier, zugleich Ka(ä)the? und Johann Adam Beutler? ????
hier. Patin ist: die ledige Klementine Riedmüller
von Bodmann.

oben lese ich Trunkenwirths , aber sowas gibt's ja wohl nicht, oder?
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (08.06.2021 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2021, 17:36
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.028
Standard

So in etwa lese ich es:

Thum, Bürger und Traubenwirth und (es gibt noch heute dort ein Gasthaus Traube)
Zeugen sind: Franz Adameth (?)
hier, zugleich Pathe und Johann Adam Bentler/Benkler, Meßner
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (08.06.2021 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2021, 18:58
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.096
Standard

Also Traubenwirth, ja, das ist okay.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2021, 19:58
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.108
Standard

Der Weinhändler heißt Adermatt.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.