#11  
Alt 07.01.2008, 18:47
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard "Ariernachweis" Unteroffizier

Thema verwässert!

Hier ist nicht die Rede von Offizieren oder Nazi-Bonzen, sondern von einem Uffz., der 1942 tapfer in der deutschen Wehrmacht diente. Ein „aktiver Dienst“ ab 1935 ist deshalb nicht in Erwägung zu ziehen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.01.2008, 20:23
L.Michel L.Michel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 12
Standard

Herr v. Roy. Ich unterstelle Ihnen jetzt, dass Sie nicht lesen bzw. die Diskussion nur mit Ihren Augen sehen.

Ich habe nicht behauptet das der oben genannte Uffz. seit 1935 diente!!
Und von "Offizieren oder Nazi-Bonzen" war ausser von Ihnen nie die Rede.

Ich habe lediglich Fakten herbeigezogen um zu beantworten, dass nach September 1935 Nachweise zu Abstammung erbracht werden mußten.
Somit war dies nicht freiwillig.

Weiter ist doch wohl auch bekannt, dass diese Nachweise nachträglich eingefordert wurden.

Es ist also zur ersten Frage davon auszugehen, dass ein Nachweis erbracht werden mußte und das dieser nur in einfacher Ausfertigung vorhanden war.
Bei "einfachen" Soldaten ist mir auch nicht bekannt, dass diese archiviert wurden. In dieser Hinsicht gebe ich Ihnen Recht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ahnenpass - Ariernachweis Gerda Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 29 03.07.2013 13:18

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.