#1  
Alt 19.08.2019, 20:26
Hilz92 Hilz92 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2019
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 10
Standard Martin Hilz, Friedrichsfeld

Guten Abend in die Runde.

Ich bin vor einiger Zeit auf einen meiner Vorfahren gestoßen, Martin Hilz/Hiltz. Er wurde um 1761 geboren und ist laut den Unterlagen von Karl Stump, 1811 nach Friedrichsfeld, Melitopol mit seiner Frau Sophia geb. Albrecht und Kindern, ausgewandert. Ich tappe nun seit mehreren Monaten im Dunkeln, da ich bis auf die Angabe "Baden" keinerlei Informationen zu seiner Herkunft finde.
Deshalb meine Frage, ob vielleicht irgendjemand diesbezüglich Informationen oder Tipps für mich hat.

Grüße aus Wiesbaden,

Fabian Hilz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.08.2019, 10:55
OstapBender OstapBender ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 47
Standard

Hallo, Fabian.

Bis jetzt habe ich nur Info über Martins Frau Sophia gefunden:

Kirchspiel Hochstädt

Todeseintrag:

Hilz, Sophia, geb. Albrecht 29.12.1838 Wittwe v. weil. Martin Hilz, Kol. v. Friedrichsfeld,
geb. in Breslau, 78J., Wittwe, Wassersucht
__________________
Krim - Bechthold, Seibel, Littau, Reimchen, Reusswig, Schwarz, Tibelius, Schaubert, Gudi, Laukart
Wolga, Balzer - Röhrig, Roth

Geändert von OstapBender (20.08.2019 um 10:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.08.2019, 11:45
Hilz92 Hilz92 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.08.2019
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 10
Standard

Die Daten von Sophia habe ich auch gefunden, aber trotzdem vielen Dank. ��
Weißt du denn, ob man irgendwo noch die Kirchenbücher von Friedrichsfeld um 1833 einsehen kann? Vielleicht gestaltet sich die Suche ja etwas leichter wenn ich zumindest ein Sterbedatum von Martin finden würde.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2019, 13:12
Odess Odess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 26
Standard

Hallo,
sieh mal hier rein. Das ist aus dem Katalog von Familysearch. Im Katalog sind vielleicht noch mehr nützliche Links.

https://www.familysearch.org/search/...3Fcc%3D1469151

Martin Hilz lebte in Friedrichsfeld. Der Sohn Christian zog später mit seiner Frau Margaretha Z(o)eller nach Tiefenbrunn. Die Geburten ihrer Kinder sind im Kirchenbuch Prischib (Molotschna) 1833-1885 zu finden. Auf der Webseite von www.taurienev.de ist ein Shop wo man die gedruckten Abschriften aller Kirchenbücher kaufen kann. Im Forum des Taurien Vereins ist ein Beitrag über Hilz. Abhängig davon nach welchen Zweig du suchst ist der eventuell auch interessant für dich.
Gruß Odess

Geändert von Odess (20.08.2019 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.08.2019, 15:12
Hilz92 Hilz92 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.08.2019
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe mal nachgeschaut unter den von dir angegebenen Links, jedoch bis auf die Daten der Enkel von Martin keine weitere Spur zu seinem Geburtsort oder Geburtsdaten.

Was ich jedoch herausfinden konnte ist, dass einige Kinder von Martin wohl in Landsberg und Sonnenberg in Schlesien geboren wurden. Vielleicht kann ich dort etwas über die ursprüngliche Herkunft herausfinden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.