#1  
Alt 21.03.2009, 09:37
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 692
Standard "de Souches"

Hallo,

gibt es noch Aufzeichnungen bzgl. Legion von "de Souches"?
Matthäi Koska war ein kaiserlicher Soldat in dieser Legion und war mit einer Anna verheiratet. Die beiden hatten auf jeden Fall ein Kind "Sebastian" der am 24.10.1679 in Werheim getauft (evtl. auch geboren) wurde. Anna heiratete dann zwischen 1679-1685 Bartholomäus Philipp.
Ich würde gerne wissen woher Matthäi Koska kam, da Anna Koska, später Philipp, zu meinen Ahnen gehört und ich keinerlei Daten über sie habe. In Wertheim hat sie Matthäi Koska wie auch Bartholomäus Philipp nicht geheiratet.

Gibt es Möglichkeiten an Daten der einzelnen Kriegsgeschehen in denen die Legion verwickelt war zu kommen, oder wo die Soldaten angeworben wurden?

Vielen Dank für eure Hilfe
Monika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2009, 13:11
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard AW"de Souches"

Zitat:
Zitat von Monika Holl Beitrag anzeigen
Hallo,

gibt es noch Aufzeichnungen bzgl. Legion von "de Souches"?
Matthäi Koska war ein kaiserlicher Soldat in dieser Legion und war mit einer Anna verheiratet. ...
...
Gibt es Möglichkeiten an Daten der einzelnen Kriegsgeschehen in denen die Legion verwickelt war zu kommen, oder wo die Soldaten angeworben wurden?

Vielen Dank für eure Hilfe
Monika

Hallo Monika,

zu der "Legion von de Souches" finden sich einige Informationen unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Lo...uit_de_Souches
http://books.google.com/books?&lr=&h...BCchern+suchen

Vielleicht ist dies ein möglicher Ansatz für weitere Recherchen?

Hoffe mit diesen Angaben ein bischen helfen zu können?


Ich wünsche viel Erfolg bei der weiteren Suche!


Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2009, 13:16
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.235
Standard

Hallo Monika,
habe ich leider noch nie etwas von gehört. Aus welcher Region sind den Deine Aufzeichnungen?
"Legion de Souches" würde ich jetzt eher nicht als ein Name, sondern eher als eine Bezeichnung: z.B. "Stamm-Einheit" deuten ????
Wird vermutlich schwierig sein darüber noch etwas zu finden, da das früher alles Söldner-Heere waren.
Könnte evtl. auch etwas mit dem Französisch/Schweizer-Raum zutun haben ???
Sind nur ein paar Gedanken dazu, wirklich wissen tue ich darüber (leider) überhaupt nichts!
Gruss Jens

Nachtrag: ... ah Beitrag von AlAvo haben sich mit meinem überschnitten, aber der Link von AlAvo sieht doch sehr passend aus!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2009, 14:13
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 267
Standard

Hallo

Diese Truppe war ein Regiment, was mitten im 30jährigen Krieg vom Kaiser aufgestellt wurde. Bei der Truppenvermehrung des Jahres 1629 wurden 14 neue Regimenter ausgehoben.
Eines war das Regiment Max Waldstein z. Fuß. Diese Truppe hieß von 1645 - 1691 Souches.
In der Stammlistet von 1769 bekam die Truppe die Nr. 50, (Poniatowski). Bei der Truppen reduktion nach dem Krieg 1809 wurde die Nr. 50 (Stain) aufgelöst.

Ich würde mir in Wien beim Kriegsarchiv mal die Akten von Nr. 50 vor! 1809 einsehen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2009, 22:29
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 692
Standard

Hallo Schlumpf,

das klingt ja sehr vielversprechend. Werde mich in Wien kundig machen.

Jetzt zu meinem Verständnis: Der 30jährige Krieg war doch 1648 schon vorbei.
Du schreibst "Eines war das Regiment Max Waldstein z. Fuß. Diese Truppe hieß von 1645 - 1691 Souches".

Heisst das, dass das Regiment nach 1648 noch weiter bestand?

Nochmals Vielen Dank
Monika
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.03.2009, 10:56
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 267
Standard

Hallo

..viel Spaß in Wien. Die Österreicher haben manchmal einen leichten "Schlendrian". Du könntest Deine Geduld auf eine harte Probe gestellt sehen...

Also: Das Regiment zu Fuß Nr. 50

Die alten Truppen wurden in Deutschland immer mit den Namen des Chefs bezeichnet.
Eine Nummer bekamen die Truppen erst viel später. Österreich führte die Nummern erst 1769 ein. Damals wurden hier die Truppen nach dem Rang des Chefs nummeriert. Das bedeutet, dass evtl. jüngere Regimenter eine niedrigere Nummer bekamen als alte Regimenter, deren Chef halt eben nicht den Rang eines Genralfeldmaschall bekleideten. So bekam das Regiment "Erzherzog Ferdinand" die Nr. 2, obwohl die Truppe erst 1741 aufgestellt wurde.
Ich denke, Nr. 50 ist ein gutes Beispiel um das mal zu verdeutlichen. Österreich war damals übrigens Teil des alten Reiches! Also:

Aufgestellt 1629 als Max Waldstein z. Fuß - 1635,
Adelshofen -1639, Soye -1643, Henderson -1645,
Suches -1691, Herberstein -1717, Waldstein Inf. -1728,
Wurmbrand -1749, Harsch -1760, Ponitowski -1769,
Ponitowski (Nr. 50) -1773, Stain Nr. 50 -1806, wurde
1809 aufgelöst.

Also: Eine solche Reihe von Namen lässt sich für JEDES!!
Regiment JEDEN!! Territoirums vor ca 1809 erstellen.
Wenn nun irgendwo im Jahre 1708 ein "Musquetir oder
Miles Caesarii sub Regime d´Herberstein" erscheint, ist diese Truppe
gemeint.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.03.2009, 19:51
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 692
Standard

Hallo Schlumpf,

vielen Dank für deine ausführliche Erklärung. Ich war beruflich schon häufig in Österreich unterwegs....ich lass mich mal überraschen.

Grüße
monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.