Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1551  
Alt 20.11.2019, 17:24
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.328
Standard

Wenn es schon "Erdreich" als Vornamen gab, können wir dann auch noch auf "Erdarm" als Gegenstück hoffen?????
Oder "Himmelarm"?
Vielleich als ?
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #1552  
Alt 20.11.2019, 18:53
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.225
Standard Vorname Erdreich

Hallo,

zum Vornamen Erdreich hatten wir vor vielen Jahren schon mal ein Thema:
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=3715

Das weibliche Pendant dürfte dann Erdrike sein - gab es auch schon im 19. Jhd.
https://mediasvc.ancestry.de/v2/imag...aptiveContrast
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5778.jpg (229,8 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #1553  
Alt 21.11.2019, 09:55
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.952
Standard

Hallo,

eben habe ich eine "Majola" gefunden (Oberschlesien, geboren wahrscheinlich um 1820).

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #1554  
Alt 05.12.2019, 14:29
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.952
Standard

Hallo,

hier in Lublinitz (kath.) unter 27/1840 findet sich eine "Myraschia".

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #1555  
Alt 08.01.2020, 16:36
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 493
Standard

Agathon


Atzerodt

August Agathon Kurt
Frauenarzt
*30.01.1899 Duisburg
+06.06.1980 Voerde (Niederrhein)
Mit Zitat antworten
  #1556  
Alt 08.01.2020, 22:55
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.225
Standard

Zitat:
Zitat von Niederrheiner94 Beitrag anzeigen
Agathon
Aus dem (Alt-)Griechischen - "das Gute".
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #1557  
Alt 09.01.2020, 01:22
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 493
Standard

Danke für die Erklärung, lieber Laurin.
Mit Zitat antworten
  #1558  
Alt 10.01.2020, 22:25
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 33
Standard

Der männliche Vorname "Galemus" kam hier auch noch nicht vor? Ich hatte Schwierigkeiten das zu lesen, war keine schöne Handschrift und ich habe eine Weile gebraucht, um sicher zu sein, dass ich da wirklich "Galemus" als mittlerer von drei Vornamen im Hochzeitseintrag des Bräutigams stand. Ich habe zu dem Namen im Internet keine Erklärung gefunden, aber irgendwo jemanden, der tatsächlich heute noch so heißt.

Geändert von smatthaeus (10.01.2020 um 22:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1559  
Alt 11.01.2020, 00:31
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.832
Standard

Zitat:
Zitat von smatthaeus Beitrag anzeigen
Der männliche Vorname "Galemus" kam hier auch noch nicht vor? Ich hatte Schwierigkeiten das zu lesen, war keine schöne Handschrift und ich habe eine Weile gebraucht, um sicher zu sein, dass ich da wirklich "Galemus" als mittlerer von drei Vornamen im Hochzeitseintrag des Bräutigams stand. Ich habe zu dem Namen im Internet keine Erklärung gefunden, aber irgendwo jemanden, der tatsächlich heute noch so heißt.
Vielleicht doch eher ein "Galenus"?



https://de.wikipedia.org/wiki/Galenos

War der Vater Arzt?
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #1560  
Alt 11.01.2020, 10:05
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 33
Standard

Definitiv ein "m", aber mit "n" wahrscheinlich nicht minder ungewöhnlich. Gibt es Herkunfts/Bedeutungs-Informationen mit "n"?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.