Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2017, 10:27
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 647
Standard Latein - Heiratseintrag 1858 - Abkürzung a. v. = ?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1858
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Schmatzhausen, Niederbayern
Namen um die es sich handeln sollte: Pfaffenzell(n)er, Gams, Lehner


Liebe Forumsmitglieder,
ich erbitte eure Hilfe beim Lesen/Übersetzen eines Teils des Heiratseintrags von unseren Vorfahren Willibald Pfaffenzell(n)er und Anna Maria Gams. Die fraglichen Stellen habe ich im angehängten Bild rot umrandet.

1) ... et A. Maria, nata 22 Junii 1831, honor. Barbarae Lehner, solutae filiae coloni in Unterglaim a. v. filia illegitima,
ich übersetze:
und Anna Maria, geboren 22. Juni 1831, der ehrenhaften Barbara Lehner, ledige Tochter eines Bauern in Unterglaim ? ? uneheliche Tochter,

2) Consens ? ? ? Rottenburg Dato 7. Okt. 1858
Was steht da, was bedeutet das?

Bitte helft mir die fraglichen Begriffe zu klären.

Mir erschließt sich auch nicht der Name Gams der Braut Anna Maria, da die Mutter doch Lehner heißt.

Ich danke euch für eure Unterstützung, lg, Waltraud
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 30 31 H Pfaffenzellner Gams Kopie2.jpg (207,5 KB, 31x aufgerufen)

Geändert von WeM (16.05.2017 um 09:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2017, 10:41
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
zu 2):
Einwilligung vom Königlichen Landgericht Rottenburg gegeben den 7. Oktober 1858
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2017, 16:39
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.869
Standard

Anna Maria geboren 22. 6. 1831, illegitime Tochter der Barbara Lohner, ledige Bauerntochter in Unterglaim,

was das a.v. heißt weiß ich nicht.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2017, 19:22
Benutzerbild von Heike Irmgard
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 455
Standard

Hallo,

ich würde den Taufeintrag der Braut suchen. Vielleicht hieß der Vater Gams; früher trugen uneheliche Kinder, wenn der Vater bekannt war, seinen Nachnamen. Ich weiß nicht, ab wann in Bayern dann der Name der Mutter verwendet wurde.

Viele Grüße von Heike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2017, 10:01
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 647
Standard

liebe Forenmitglieder,
vielen Dank für die Hilfe und Hinweise.
Während der Heiratsantrag noch im Pfarramt vor Ort kopiert werden konnte, ruft nun wg. des Taufeintrags das Archiv in Regensburg.
Ob noch jemand die Abkürzung a. v. erklären kann? Ich lass das Thema mal auf "ungelöst".
Viele Grüße aus Niederbayern (mit Sonnenschein),
Waltraud
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2017, 14:20
Benutzerbild von Bachstelze1160
Bachstelze1160 Bachstelze1160 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: 72531 Hohenstein
Beiträge: 231
Standard

Zitat:
Zitat von WeM Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1858
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Schmatzhausen, Niederbayern
Namen um die es sich handeln sollte: Pfaffenzell(n)er, Gams, Lehner


Liebe Forumsmitglieder,
ich erbitte eure Hilfe beim Lesen/Übersetzen eines Teils des Heiratseintrags von unseren Vorfahren Willibald Pfaffenzell(n)er und Anna Maria Gams. Die fraglichen Stellen habe ich im angehängten Bild rot umrandet.

1) ... et A. Maria, nata 22 Junii 1831, honor. Barbarae Lehner, solutae filiae coloni in Unterglaim a. v. filia illegitima,
ich übersetze:
und Anna Maria, geboren 22. Juni 1831, der ehrenhaften Barbara Lehner, ledige Tochter eines Bauern in Unterglaim ? ? uneheliche Tochter,

2) Consens ? ? ? Rottenburg Dato 7. Okt. 1858
Was steht da, was bedeutet das?

Bitte helft mir die fraglichen Begriffe zu klären.

Mir erschließt sich auch nicht der Name Gams der Braut Anna Maria, da die Mutter doch Lehner heißt.

Ich danke euch für eure Unterstützung, lg, Waltraud
Bei Willibald ist das a ganz anders, ich lese Gems. könnte es Gemeindeschwester heißen?

Ganz oben steht Sponsalia = Verlobung,
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2017, 16:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.221
Standard

Zitat:
Zitat von WeM Beitrag anzeigen
... Barbarae Lehner, solutae filiae coloni in Unterglaim a. v. filia illegitima ...
Hallo,
a. v. = annos vixit = viele Jahre er lebte (bzw. sie lebte)
Quelle: https://books.google.de/books?id=p6_...0vixit&f=false

Entsprechend die Interpretion meinerseits:
"... in Unterglaim annos vixit" = in Unterglaim, wo er/sie viele Jahre lebte,

Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (06.06.2017 um 16:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.06.2017, 18:52
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.614
Standard

Hallo,

Anna Sara, ja vielleicht.

Ohne Garantie schlage ich meinerseits folgende Vermutung vor:

https://books.google.lu/books?id=dg8...%BCber&f=false

im Sinne von " gegenüber" wobei dies sich auf "Gams" beziehen würde.

In diesem französischen Wörterbuch findet man die Übersetzung " en face de "vis à vis", also "hier gegenüber":

http://www.dicolatin.com/XY/LAK/0/ADVERSUS/index.htm

Ein Problem jedoch: "adversus" wird in EINEM EINZIGEN Wort geschrieben.

Was denkt Ihr davon?
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (08.06.2017 um 19:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.2017, 21:28
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 647
Standard

grüß euch,
danke für eure Beiträge.
a.v. = annos vixit klingt gut.
Ich hoffe, dass der Taufeintrag der A. Maria weiterhilft, wenn ich ihn irgendwann - Zeit ist das Problem - im Archiv in Regensburg "ausgraben" kann.
Auch ob Gams oder Gems sollte sich dann klären lassen.
Danke nochmals und allen erfolgreiches Forschen,
Waltraud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.