Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.12.2017, 16:48
JakobV JakobV ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

Das HStAM weist nich auf eine spezielle Sperrfrist hin (https://landesarchiv.hessen.de/genea...snebenregister), d.h. gehe ich davon aus, dass auch dabei die Schutzfrist für die Sterberegister nach 30 Jahre endet.

Aber ist jetzt mir ferner aufgefallen, dass die Sterbenebenregister von Niederreifenberg komplett sogar bis 1971 (!) einsehbar sind :

https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v2000220

Ist vielleicht eine weitgehende Online-Stellung einiger Unterlagen unterwegs? Naja, das wäre bestimmt ein tolles Weihnachtsgeschenk.

MfG
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.12.2017, 17:49
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 287
Standard

Hallo,

für die im Internet zugänglichen Register des Personenstandsarchivs Hessen gilt (in Absprache mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragten) abweichend von den allgemein bekannten Fristen folgende Regelung:

Geburten: 110 Jahre
Heiraten: 84 Jahre
Sterbefälle: 60 Jahre

Zu den Gründen siehe diese PDF-Datei auf Seite 18-22.

Urkunden aus Büchern, die sich schon im Personenstandsarchiv befinden (mit den bekannten Fristen 110/80/30 Jahre), aber noch nicht im Internet zugänglich sind, können per Email vom Personenstandsarchiv bestellt werden.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.12.2017, 00:01
JakobV JakobV ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

Vielen Dank für die Antwort. Die Strategie des HStAM ist endlich mir klar.

Gibt es aber vielleicht die Möglichkeit, dass die Regelung aktualisiert wurde? Zur Zeit sind einige neuere Sterberegister des Hochtaunuskreises frei zugänglich: neben Niederreifenberg sind z. B. das Sterbenebenregister Reifenberg 1972 und Schmitten im Taunus 1979 online (http://www.lagis-hessen.de/de/subjec...eit0:1970-1979). Natürlich frage ich mich, ob dieses ein Fehler des HStAM sein könnte.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.12.2017, 00:24
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 287
Standard

Zitat:
Zitat von JakobV Beitrag anzeigen
Zur Zeit sind einige neuere Sterberegister des Hochtaunuskreises frei zugänglich: neben Niederreifenberg sind z. B. das Sterbenebenregister Reifenberg 1972 und Schmitten im Taunus 1979 online (http://www.lagis-hessen.de/de/subjec...eit0:1970-1979). Natürlich frage ich mich, ob dieses ein Fehler des HStAM sein könnte.
Meines Erachtens handelt es sich dabei um Versehen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.12.2017, 08:58
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.409
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Meines Erachtens handelt es sich dabei um Versehen.
Daher nichts wie schnell herunterladen. Sonst ist da online in den nächsten zwanzig Jahren Schicht im Schacht.
Und natürlich vielen Dank für die Hinweise auf diese Exoten!
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.01.2018, 01:27
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
für die im Internet zugänglichen Register des Personenstandsarchivs Hessen gilt (in Absprache mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragten) abweichend von den allgemein bekannten Fristen folgende Regelung:

Geburten: 110 Jahre
Heiraten: 84 Jahre
Sterbefälle: 60 Jahre

Zu den Gründen siehe diese PDF-Datei auf Seite 18-22.

Urkunden aus Büchern, die sich schon im Personenstandsarchiv befinden (mit den bekannten Fristen 110/80/30 Jahre), aber noch nicht im Internet zugänglich sind, können per Email vom Personenstandsarchiv bestellt werden.
Reichlich spät, aber ich sage noch Danke für die Aufklärung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kassel , sterbeurkunde , wiesbaden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.