Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 24.07.2021, 22:08
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 268
Standard

Hallo Seb,
Du kannst über
http://www.saechsische-gerichtsbuech...ata=Marienberg
herausfinden, welche Gerichtsbücher überliefert sind. Am Ergiebigsten sind meist die Kaufbücher (Verträge über Grundstückskäufe, aber oft auch Erbsachen mit drin), die Konsensbücher enthalten meist nur wenige Informationen - mit denen solltest Du also nicht starten. Deine Müller haben die Mühle ja besessen, die Käufe müssten demzufolge irgendwo zu finden sein. http://www.saechsische-gerichtsbuech...ta=Hilmersbach liefert Marienberg GB 79 und Marienberg GB 80


Fast alle diese Gerichtsbücher sind im Hauptstaatsarchiv Dresden, manche zusätzlich in Chemnitz und Leipzig als Mikrofilm verfügbar. Die Verfilmung haben irgendwann in den 90ern die Mormonen organisiert - die haben demzufolge auch die Filme. Alle digitalisiert und online verfügbar, aber leider nur in den Lesestellen. Das Hauptstaatsarchiv hat von den Kopien der Filme Digitalisate gezogen (also in schlechterer Qualität), diese werden so nach und nach online gestellt. Zu finden über
https://archiv.sachsen.de/cps/suche.html?
Da gibst Du z.B. "AG Marienberg Nr. 44" (mit den Hochkommas und den Leerzeichen!) ein (Marienberg GB 44 könnte die nächste Generation sein).

Danach auf das Kamerasymbol klicken. Derzeit aber noch kein Digitalisat online.


Den ersten Vertrag zu finden ist oft eine mühsame Angelegenheit. Aber in den Verträgen finden sich eigentlich immer Querverweise auf den vorherigen Kaufvorgang, oft auch auf den nachfolgenden Kaufvorgang. Steht manchmal im Text "seit ... in Lehen gehabt", manchmal am Rand "Vide ..."


Viel Erfolg wünscht Dir Paulchen


P.S. Ich muss die Marienberger Bücher auch noch einmal durchgehen, da ich inzwischen eine weitere Ahnenlinie dort habe - ich halte dabei auch mit nach Deinen Gesuchten Ausschau ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.07.2021, 22:31
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 268
Standard

Hallo Allerseits,
ich habe vor einigen Jahren einige mich interessierende Namen aus einigen Gerichtsbüchern herausgeschrieben. Alles auf die Schnelle (da wenig Zeit im Archiv), also sicherlich unvollständig und fehlerbehaftet. Nach manchen Namen habe ich gezielt gesucht, andere Namen sind die von z.B. Ehegatten, Vormündern etc. (da habe ich dann oft nur einmal diesen Namen in meinen Unterlagen). Ich liste mal alle auf, vielleicht hilft es ja irgendjemandem ...
Ich hätte dann meist Name, Vorname, Ort, GB, Folio, manchmal auch den Vertragsgegenstand. Von SCHUBERT, LÖSER, LÖW oft auch einen Scan.



Lauterbach:
ULLMANN
SCHÖNHERR
ARNOLD
BALDAUF
BREITFELD
BUSCHBECK
GRÜNDIG
GÄRTNER
KLEMM


Marienberg und umliegende Orte:
LÖWE / LÖW
HERRMANN
KÖHLER
KRAUS / KRAUSE
MORGENSTERN
OEHME / ÖHME / OEHM /OEHMIG
OTT
SCHUBERT
KREHER / KEHRER

LINDNER
ZIMMERMANN
RAUH
SCHMIED
WEIßE
DRECHSLER
SCHREITER
MERTEN /MARTIN
FIEDLER
SCHREITER
GREIF
NESTLER
WILDFEUER
BREITNIG
FOCHTMANN
LÖSER
KÖHLER
SCHELLENBERGER
PÖSCHEL
COLLMANN
SIEGEL
GLÄSER
RÜMMLER
KÜHN
FLADE
HÜBLER


Viele Grüße
Paulchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1800 , marienberg , martin , schönherr

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.