Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2016, 19:35
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 568
Standard [Gebe Auskunft] Div. Unterlagen Krs. Fischhausen/KB Wargen/KB Medenau

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,

auf Anfrage gebe ich gerne Auskunft aus dem ev. KB Wargen
1) * oo + für den Zeitraum 1847-1874
2) + 1691-1779, + 1792-1805,
3) *1786-Januar 1806
4) oo 1791-1822

Dann aus dem KB Medenau
5) * oo + 1676-1708


sowie Einwohnerlisten für das Samland, bzw. für
- Grünhoff (mit Schupöhnen),
- Wargen (Warglitten, Mühlfeld, Mednicken + Gebäudezustandsliste 1948 + Ortsplan, Vorwerk Bugsienen, Regitten, Landkeim, Lehndorf, Preyl, Wargen-Dorf, Greibau, Katzenblick, Rablauken),
- Gemeinde Pojerstieten (Ksp. Kumehnen),
- Groß-Dirschkeim (mit Brüsterort, Rosenort),
- Gemeinde Drugehnen (Hegeberg, Taplacken, Quanditten)
und ein Anschriftenverzeichnis vom Ksp. Wargen fast aller Orte nach dem Kriege (Stand vermutlich nach 1948 und erfasst vom letzten ev. Pfarrer).

Die Kirchenbücher liegen mir als Scans vor, die Einwohnerlisten habe ich in eine Excel-Datei geschrieben, jedoch nur zur Hälfte.

Bei umfangreichen Anfragen bitte ich Euch einen ungefähren Suchzeitraum zu nennen, da ich jeden Scan einzeln durchsuchen müsste und das KB Wargen ein extremer Brocken ist.

Viele Grüße

Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2016, 21:18
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.804
Standard

Hi ja wo hast du die den her. Ich zögerte gestern mir den Film zu bestellen, da ich nicht sicher bin, ob ich wirklich was finde.
Ich suche wie folgt:

tot vor 1746 und geburt etwa um 1687
Christian Marquardt/Markwart
er war "Arendatoris zu Rosenethen"
Wie die Ehefrau hieß kann ich nicht sagen, sie heiratete wohl auch in Wargen dann später aber vor 1746 den Herrn Friedr. Rosenberg.

Tochter Dorothea, etwa 1713 geboren. Hat dann in Germau 1734 geheiratet.
Sohn Gerge, geboren etwa 1728, geheiratet auch dann in Germau 1746.

Die Germau Bücher liegen mit aktuell in der LDS vor, da ist nichts weiter, da Rosenethen wohl im Raum der kirche Wargen liegt.

Wäre super, wenn du deine Unterlagen da prüfen könntest, auch wenn diese Geburten wohl nicht enthalten sind.
Evtl. gibt es ja in dem anderen Listen etwas oder einen Hinweis auf die Marquardt's.. DANKE!!!

besten gruß
oliver
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck

Geändert von OliverS (25.12.2016 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2016, 14:39
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 568
Standard

Hallo Oliver,

melde mich morgen früh bei Dir, ist etwas stressig zur Zeit
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.12.2016, 09:40
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.804
Standard

Gerne doch
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.12.2016, 16:43
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 568
Standard

Hallo Oliver,

hast Du evtl. die Möglichkeit sein Sterbedatum einzugrenzen? Ist es gesichert, dass er im Kirchspiel Wargen verstorben ist? Ich finde nichts dazu.
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.12.2016, 17:37
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.804
Standard

Hi, ich nehme alles was da zu Marquardt steht )
Ich kann es nur eingrenzen an Hand der Hochzeit seines Sohnes, im Kirchbuch Germau steht dabei:
"KB Germau Nr. 10; Gerge Marquard, ein Junggesell, wey(land) Christian Marquardts, gewesenen Arendatoris zu Rosenethen (?), hinterl. eheleibl. und Friedrich Rosenbergs, Frey-Cöllmischen Ein- saaßen, zu Parkannen (?), Stief- und Pflege-Sohn,mit Regina Spießwinkel"

Und das war Oktober 1746, mehr kann ich nicht eingrenzen. Im Kirchbuch Germau ist davor auch keine Hochzeit der Wittwe Marquardt mit dem Friedrich Rosenberg zu finden, da er aus "Rosenethen" stammt, müsste es ja Wargen sein.
Aber gern auch Geschwister usw. vielleicht kann ich dann noch was zuordnen.

Gruß und vielen Dank
Oliver
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2016, 15:52
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.804
Standard

Habe gefunden, dass er vor 1724 verstorben sein muss. Seine Wittwe hat 1724 neu geheiratet. Er selbst hat 1701 geheiratet, also zwischen 1701 und 1724 ;-)
Gruß
Oliver
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.12.2016, 18:56
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 568
Standard

Sterbeintrag gefunden.

Kann ich Dir den Scan per Mail schicken?
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2016, 19:06
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 568
Standard

Verstorben am 09. Mai 1715

Hast Du zufällig auch Rösenberg/Rosenbergs aus der Ecke in Deiner Ahnenschaft?

Gruß
Dominik
Angehängte Grafiken
Dateityp: png sdfsfsdf.png (27,1 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.12.2016, 21:52
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.804
Standard

Hi und danke!!! Schickst du mir die betreffende Seite bitte per Mail?
Was sind die beiden Zahlen dahinter?
Dann brauch ich jetzt noch die Geburt von "Gerge Markwart" - zwischen 1702 und 1715 muss es gewesen sein.
Mal gucken den Film hab ich bestellt.

Rosenberg?? Das war der zweite Mann!! Also nach dem Tot von Christian hat die Maria den Friedrich Rosenberg 1724 geheiratet.
Kann mich erinnern das da viele im Kirchbuch Wargen 16xx bis 1724 waren mit dem Namen.

Gruss
oliver
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck

Geändert von OliverS (30.12.2016 um 08:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.