#1  
Alt 20.07.2021, 17:40
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard Region WÖLKAU bei Eilenburg/Nordsachsen

Liebe Forscherfreunde,
so nebenher erfasse ich die Einträge aus den Kirchenbüchern von Großwölkau, Kleinwölkau und Krensitz (das war ein Pfarrbereich). Eine vierstellige Personenzahl ist es längst und das Ganze ist noch so ziemlich am Anfang Vielleicht hat außer mir noch jemand ein paar Ahnen in dieser Region, zu denen noch etwas fehlt oder kann etwas beitragen zu den Personen, die von auswärts kamen. Die bisher aufgetretenen Orte und Familiennamen hänge ich dran als PDF, vielleicht ergeben sich gegenseitige Ergänzungen.
Gruß Nebelmond

Geändert von Nebelmond (07.08.2021 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.07.2021, 20:23
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 267
Standard

Hallo Nebelmond,

Fritzsche in Krensitz (S. 3) wäre für mich interessant. Habe zu diesem FN auch meinen Stammbaum in Zschepplin und Pristäblich. Wenn die Daten für Dich interessant sind, lasse ich sie Dir gern zukommen

LG KaetheK
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.07.2021, 21:08
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard

285. Fritzsche, Johann, + vor 1756
N. u. E. in Zitschen (Zitzschen w Zwenkau ?),

1 Kind von Nr. 285

286. Fritzsche, Michael
jüngster Sohn,
oo Krensitz 09.11.1756 Dorothea Elisabeth Schultze


Hallo KaetheK,
das sind die wenigen bisherigen Daten zu Fritzsche.
Leider ist kein Bezug zu Zschepplin und Pristäblich erkennbar.
(Bei nachgewiesenem Zusammenhang hätte ich Deine Daten gern entgegengenommen und mit aufgenommen).
Fritzsche gehört ja ansonsten zu den recht häufigen Namen, gab es in den meisten Orten und wird oft bis zur Verzweiflung gesucht, alles klar, komplett gleiche Namensträger gibt es auch öfter.

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2021, 07:49
ramone ramone ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 331
Standard

Hallo Nebelmond,

ich suche Johann Christian Förster, geboren um 1810 und vermutlich in Eilenburg. Der Name taucht in deiner Liste noch nicht auf, aber vielleicht hab ich ja Glück...

Vielen Dank und viele Grüße

Susann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.07.2021, 10:15
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard

Hallo Ramone,
wenn Du Eilenburg vermutest, da kommen zwei Kirchen in Betracht, die Stadtkirche St. Nicolai und St. Marien auf dem Berg vor Eilenburg, die die kleinen Orte Kospa und Zscheppelende mit erfaßt. Die ganze Gegend ist noch nicht im Netz und das Kirchenarchiv in Magdeburg wäre zuständig.
Du kannst auch weitere Angaben machen, wenn Du möchtest und vermutest, daß der Lebensort nicht nur Eilenburg war, sondern auch ringsherum.

Wo, wann und wen hat Johann Christian Förster geheiratet ?
Wo wurde der nächstjüngere Förster - Ahn geboren/getauft, wie heißen die Paten und deren Herkunftsorte ?

Nicht so zurückhaltend sein mit den Angaben, je mehr bekannt ist, umso besser kann noch mehr gefunden werden von anderen Mitstreitern !

In meinen Unterlagen habe ich bisher nur ca. 150 Jahre früher eine Förster-Trauung, gleich die erste Hochzeit im ältesten noch vorhandenen Buch von Großwölkau.
"Anno 1667 den 12. Novembr : Ist Andreas Förster, Witwer, mit Magdalenen Cuntzen, Witwe, legitime getrauet worden".

Gruß Nebelmond

Geändert von Nebelmond (21.07.2021 um 10:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.07.2021, 19:30
ramone ramone ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
Hallo Ramone,
wenn Du Eilenburg vermutest, da kommen zwei Kirchen in Betracht, die Stadtkirche St. Nicolai und St. Marien auf dem Berg vor Eilenburg, die die kleinen Orte Kospa und Zscheppelende mit erfaßt. Die ganze Gegend ist noch nicht im Netz und das Kirchenarchiv in Magdeburg wäre zuständig.
Du kannst auch weitere Angaben machen, wenn Du möchtest und vermutest, daß der Lebensort nicht nur Eilenburg war, sondern auch ringsherum.

Wo, wann und wen hat Johann Christian Förster geheiratet ?
Wo wurde der nächstjüngere Förster - Ahn geboren/getauft, wie heißen die Paten und deren Herkunftsorte ?

Nicht so zurückhaltend sein mit den Angaben, je mehr bekannt ist, umso besser kann noch mehr gefunden werden von anderen Mitstreitern !

In meinen Unterlagen habe ich bisher nur ca. 150 Jahre früher eine Förster-Trauung, gleich die erste Hochzeit im ältesten noch vorhandenen Buch von Großwölkau.
"Anno 1667 den 12. Novembr : Ist Andreas Förster, Witwer, mit Magdalenen Cuntzen, Witwe, legitime getrauet worden".

Gruß Nebelmond
Hallo Nebelmond,

vielen Dank für die ersten Informationen.

Also ich habe bis jetzt noch nicht viel. Der Johann Christian Förster ist laut Sterbeeintrag vom 13.08.1870 (Kirche zu Friedrichstadt Dresden) am 11.10.1810 geboren und stammte aus Eilenburg. Er hat am 22.10.1837 in der Kirche zu Dresden-Friedrichstadt die Johanne Christiane Elisabeth Stöpel geheiratet. Laut Traueintrag war er der einzige nachgelassene Sohn des Johann Christoph Förster zu Eilenburg.
Von Beruf habe ich bei dem Johann Christian Förster Soldat/Fabrikarbeiter/Brauergeselle. Beim Vater habe ich nur die Information "ansässiger Bürger".

Die Taufpaten der Kinder des Johann Christian Förster kamen nur aus der Familie der Mutter (Stöpel) oder dem Arbeitsumfeld des Vaters.

Vielleicht lassen sich da noch Informationen finden..

Vielen Dank und viele Grüße

Susann

Geändert von ramone (21.07.2021 um 21:25 Uhr) Grund: Nachtrag Taufpaten Kinder
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.07.2021, 21:17
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 267
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
285. Fritzsche, Johann, + vor 1756
N. u. E. in Zitschen (Zitzschen w Zwenkau ?),

1 Kind von Nr. 285

286. Fritzsche, Michael
jüngster Sohn,
oo Krensitz 09.11.1756 Dorothea Elisabeth Schultze


Hallo KaetheK,
das sind die wenigen bisherigen Daten zu Fritzsche.
Leider ist kein Bezug zu Zschepplin und Pristäblich erkennbar.
(Bei nachgewiesenem Zusammenhang hätte ich Deine Daten gern entgegengenommen und mit aufgenommen).
Fritzsche gehört ja ansonsten zu den recht häufigen Namen, gab es in den meisten Orten und wird oft bis zur Verzweiflung gesucht, alles klar, komplett gleiche Namensträger gibt es auch öfter.

Gruß Nebelmond
Hallo Nebelmond,

danke für die prompte Rückmeldung

Meine "älteste Angabe" zu meinem Urahn Andreas Christoph Fritzsche ist sein Traueintrag als Witwer vom 30.08.1789 mit Johanna Elisabeth Schmidt in Zschepplin. Bei seinem Tod am 27.12.1817 wird er mit 60 Jahren, 3 Monaten und 2 Wochen eingetragen. Wenn diese Angaben stimmen, muss er am 13.09.1757 geboren sein. Käme als Sohn des Krensitzer Michael ggf. in Frage.

Gibt es in Krensitz keine weiteren Angaben zu dem Paar oder den Eltern der Braut?

LG KaetheK
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.07.2021, 22:47
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard Förster

Hallo Susann,
direkt von Eilenburg habe ich leider keine Informationen.
Ich tippe mal auf die Stadtkirche St. Nicolai, wo die Taufe um 1810 und vielleicht davor die Trauung der Eltern zu suchen wäre. Das Archiv Magdeburg ist sicher nicht zu umgehen. Dann wirst Du sehen, ob jemand aus der Umgebung von Eilenburg stammte.
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.07.2021, 23:02
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard Fritzsche

Hallo KaetheK,
wo die Kinder des Paares Michael Fritzsche oo Dorothea Elisabeth Schultze geboren und getauft wurden, kann ich Dir leider nicht sagen, in Krensitz, Großwölkau oder Kleinwölkau konnte ich sie nicht entdecken ! Die Eltern der Braut scheinen aus Krensitz zu stammen. Deine Fritzsche`s hingegen müssen eine absolute Wanderlinie sein. Ich kann mir nur das err. Geburtsdatum und den Namen Andreas Christoph Fritzsche notieren, falls irgendwo anders die Taufe auftauchen sollte. Es wird kaum ein Trost sein, wenn ich Dir von meinen eigenen Wanderlinien schreibe zwischen Elbe (Mühlberg) und Mulde (Bitterfeld), von denen ich noch immer einige Ahnen vermisse.
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2021, 18:35
ramone ramone ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
Hallo Susann,
direkt von Eilenburg habe ich leider keine Informationen.
Ich tippe mal auf die Stadtkirche St. Nicolai, wo die Taufe um 1810 und vielleicht davor die Trauung der Eltern zu suchen wäre. Das Archiv Magdeburg ist sicher nicht zu umgehen. Dann wirst Du sehen, ob jemand aus der Umgebung von Eilenburg stammte.
Gruß Nebelmond
Vielen Dank für die ganzen Infos. Mal gucken wie weit ich da komme...

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.