Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 06.06.2017, 13:41
Ulli2017 Ulli2017 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Standard schlechte Koordination, sorry!

Liebe HelferInnen,

entschuldigt meine schlechte Koordination der Beiträge.
Ich bin ziemlich neu hier auf dieser Seite und finde mich noch nicht gut zurecht. Es ist für mich alles etwas schwierig und unübersichtlich, wie ich zugeben muss.

Die Seite 6 fehlt aber doch noch, oder habe ich die irgendwo übersehen?

Herzliche Grüße, Ulrike
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.06.2017, 19:30
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.533
Standard

Hallo,

zu Seite 6:

/ damit es doch möglich war alles durchzusetzen, ging Anna
und Alois Winterszeit nach Lichtewäre? in die Spinnfabrik
der Fater übernahm Fuhren, und wenn es Erzfuhren nach Karls-
Brunn waren; mitlerweile kam die Zeit das Rochus zu etwas
schreiten solte, er war 15 Jahr, da fuhr der Vater mit ihm nach
Wien, wo er den Kaufmansstand lernte; die Fuhr war bestimt?
aber wir hatten keinen Kreuzer Reisegeld, da wir für Kleidung
und Schuhe sorgen musten, damit er als Mensch auftreten
konte, da ging der Fater zu Herrn Weis, liß sich 50 Gulden
auf Strach?? in voraus geben, und Reiste in Gottes nahmen mit
ihn nach Wien, die 2 ersten Jahre haben wir manches Kleidungs-
stik und Schulgeld hingeschikt, doch speter, muste er sehen, wie er
fortkam, da ja noch andere Kinder zu besorgen waren.
im Jahre 1870 den 19 März starb meine Schwigermutter, und
der Fater Erbte 400 Gulden, dies glaubte er an besten anzulegen
wenn er einen Besitz kaufte. so kauften wir in Jrensdorf?
bei Römerstadt einen Besitz, welcher sehr vernachlässigt war,
aber er war billig nach unserer Meinung; da ja blos der Dinger?
fehlte, das Haus war schlecht, aber das es so Schlecht sei hatten wir
nicht gesehen, bis wir anfingen zu Bauen, wir musten den Stall
von Grund auf Bauen, auch jede Schindel von Dach reißen;
als wir Gebaut, gedekt und noch eine Kuh gekauft hatten, war
unser Geld weg, wir konten keinen Dinger kaufen, unserer
langte lange nicht aus, da brachten die Aker nicht viel, dazu
hatten wir ein schönes Ausgeding zu geben, und obwohl
sich der Fater und Alois mit dem Fuhrwerk und in Geschäften
aller Art etwas zu verdienen suchten, Ich, und Anna uns recht
oft unglaublich Guelten?, Wiesen, Klee, und Getreide selbst
abhauten und alles über unsere Kräfte taten ging es doch
nicht Vorwärts, Mari war ein Kind, welche höchsten nach
der Schule, das Vieh hüten konte, im Jahre 1874 heiratete
Anna am 8 ten Juni den Bauer Moritz Jakob, der muste
Geld haben, wie es dort Sitte ist, mus die Braut das Geld
bald mit bringen, da gab ihr der Fater 400 Gulden, denn
dachte, den andern auch was geben zu kennen. doch wir
brachten oft kaum die Interessen auf, nachden wir das
Ausgeding gegeben hatten, jene Zeit der Arbeit, Entbehrung,
und des Kummers zu schildern, bin ich nicht im Stande, - das mus
durchgemacht werden - um ein Verständniß davor zu
haben. /
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (07.06.2017 um 15:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2017, 13:28
Ulli2017 Ulli2017 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Standard Schlüssel zum Verwandtschaftsverhältnis!

Lieber Balthasar70,

danke für Deine viele Arbeit. In der
"Seite 6" konnte ich jetzt auch endlich das Verwandschaftsverhältnis der Autorin zu mir sicher bestimmen!
Sie ist eine Ur-Ur-Ur-Großmutter von mir väterlicherseits!
Herzliche Grüße, Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
19. jahrhundert , handschrift , lebensgeschichte ii , schlesien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.