Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Aus welcher Generation besitzt Ihr Fotos Eurer Ahnen?
Ich besitze Fotos sämtlicher Großeltern 167 45,14%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Großeltern 32 8,65%
Ich besitze Fotos sämtlicher Urgroßeltern 73 19,73%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Urgroßeltern 194 52,43%
Ich besitze Fotos sämtlicher Ururgroßeltern 12 3,24%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Ururgroßeltern 172 46,49%
Ich besitze Fotos von 3-fach-Urgroßeltern 55 14,86%
Ich besitze Fotos von 4-fach-Urgroßeltern 18 4,86%
Ich besitze Fotos von 5-fach Urgroßeltern 4 1,08%
Ich besitze Fotos von Ahnen aus weiteren Generationen 4 1,08%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 370. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 20.05.2014, 09:10
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.227
Standard

Mit Fotos siehts bei mir nicht so gut aus:

Auf väterlicher Seite (Dorf) beginnt die Überlieferung im 20. Jahrhundert, die Fotos wurden mit Fotoecken eingesteckt.
Viele Bilder fehlen oder wurden entnommen und es gibt keine Beschriftung.

Auf mütterlicher Seite (Stadt im Sudetenland) sind viele Fotos von vor 1945 bei der Vertreibung verloren gegangen.

Trotzdem hab ich natürlich Bilder meiner Großeltern, eines Teils meiner Ur- und Ururgroßeltern. Und es gibt noch viel zu entdecken.
Kürzlich bekam ich von einem Cousin meiner Mutter ein Dutzend Fotos, auf denen auch ein 3xUrgroßvater abgebildet ist.

Mein ältestes Foto fand ich vor Jahren in einer Zeitung: Es zeigt meinen Ururgroßvater als Burschenschaftler in Wien - 1862.
__________________
Herzliche Grße
Grapelli
  #72  
Alt 10.02.2015, 15:23
MMR MMR ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 230
Standard

Hallo,
ich besitze Fotos von allen meinen Urur Großeltern und ein Foto von einer meiner 3xUrgroßmutter

LG
__________________
Experte für die Region um Nidda in Oberhessen, speziell für einigen Ortsteilen.

Meine Vorfahren kommen überwiegend aus Oberhessen und dem Sudetenland

Dauersuche: Alle Reiber/Räuber/Rajbr oder ähnliches in Böhmen und Umgebung, speziell aber Widim, Albertsthal, Raj, Wemschen.
  #73  
Alt 10.02.2015, 17:59
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 628
Standard

ich zitiere mich mal selbst, und korrigiere gleich mal:

Zitat:
Zitat von Tunnelratte Beitrag anzeigen
Eltern 2/2
Großeltern: 4/4
Urgroßeltern: 6/8 (die Urgroßväter mütterlicherseits fehlen)
UrUrgroßeltern: 1/16
UrUrUrgroßeltern: 0/32
und korrigiere gleich mal:
Eltern 2/2
Großeltern: 4/4
Urgroßeltern: 6/8 (die Urgroßväter mütterlicherseits fehlen)
UrUrgroßeltern: 1/16 (jetzt mit Aussicht auf 5/16)
UrUrUrgroßeltern: 2/32

find ich gar nicht so schlecht
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
  #74  
Alt 11.02.2015, 08:37
Forscherdrang Forscherdrang ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2014
Beiträge: 66
Standard

Hallo zusammen,

ich besitze nur Bilder meiner Mutter und auch nur beginnend ab Mitte der 70er und auch nur sehr sehr spärlich.
Alle anderen Fotos sind auf der Flucht wohl den Kriegswirren zum Opfer gefallen

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf, das ich doch noch lebende Verwandte finde die ja evt. noch was haben

Gruß
Claudia
  #75  
Alt 11.02.2015, 10:58
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Blinzeln Ich bin beeindruckt

Hallo,

ich bin beeindruckt, wenn ich hier lese, daß jemand Fotos von 5fachUrgroßeltern hat.
Meine 5fach-Urgroßeltern sind überwiegend zwischen 1680 und 1730 geboren und wohl mehrheitlich vor 1800 gestorben. Damals hat man gemalt - aber Fotos?
Offenbar gibt es Familien, in denen die Generationen sehr viel dichter aufeinander folgten.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
  #76  
Alt 11.02.2015, 16:42
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.060
Standard

Hallo Rolf,

Zitat:
Zitat von Rolf Stichling Beitrag anzeigen
Meine 5fach-Urgroßeltern sind überwiegend zwischen 1680 und 1730 geboren und wohl mehrheitlich vor 1800 gestorben. Damals hat man gemalt - aber Fotos?
Offenbar gibt es Familien, in denen die Generationen sehr viel dichter aufeinander folgten.
Beispiel: Alle meine Urgroßeltern sind zwischen 1903 und 1917 geboren, so dass vier Generationen im 20. Jahrhundert Platz fanden (ich zuletzt). Bei guter Quellenlage resultieren aus dieser Ausgangslage relativ viele Vorfahren auf einem relativ überschaubaren geographischen Raum.

Von meinen 128 5xUrgroßeltern sind 27 zwischen 1860 und 1885 verstorben. Von ihnen allen habe ich keine Fotos - aber technisch möglich wäre es schon gewesen.

Es grüßt der Alte Mansfelder
  #77  
Alt 12.02.2015, 01:25
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Standard

Hallo alter Mansfelder,

ich wollte ja gar nicht behaupten, daß es nicht möglich sei, Fotos von 5 fach Urgroßeltern zu haben. Ich wollte nur herausstellen, wie unterschiedlich die Verhältnisse sind.

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Beispiel: Alle meine Urgroßeltern sind zwischen 1903 und 1917 geboren, so dass vier Generationen im 20. Jahrhundert Platz fanden (ich zuletzt).
Und bei mir sind in diesem Zeitraum von 1903 bis 1917 meine Eltern und die Eltern meiner Frau geboren worden.
Da bekommt man dann in der Zeit, in der Fotos gemacht werden konnten, nicht mehr so ganz viel zusammen.
Dafür habe ich allerdings Bilder von einigen Gemälden, die aus der Zeit vor der Photographie stammen.
Ich will also gar nicht jammern.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
  #78  
Alt 11.04.2015, 12:46
Benutzerbild von Dustin0703
Dustin0703 Dustin0703 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 103
Standard

Hallo!
Eltern: 2/2
Großeltern: 4/4
Urgroßeltern: 8/8
Ururgroßeltern: 15/16
Urururgroßeltern: 4/32
.

Geändert von Dustin0703 (11.04.2015 um 22:00 Uhr)
  #79  
Alt 11.04.2015, 15:53
Benutzerbild von Karla
Karla Karla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 1.019
Standard

Hallo zusammen !
Ich besitze von beiden Großeltern viele Bilder .
Von meinen Urgroßeltern väterlicherseits habe ich jeweils ein großes Bild , was eingerahmt an der Wand hängt .
__________________
Viele Grüsse Erika
  #80  
Alt 10.06.2015, 22:00
Benutzerbild von alex1412
alex1412 alex1412 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2014
Ort: Linz
Beiträge: 102
Standard

Bis zu meinen Urgroßeltern besitze ich von allen Ahnen Fotos. Mütterlicherseits sind die Fotos eher rar gesät, es gibt darüber hinaus leider nur ein Foto einer Ur-Urgroßmutter († 1908).
Väterlicherseits haben sowohl aus der Ur- als auch aus der Ur-Urgroßelterngeneration sehr viele Fotografien überlebt. Das - bezogen auf die Generation - älteste Foto zeigt meine Ur-Ur-Urgroßeltern (* 1846 und * 1849) und dürfte in den 1880er-Jahren entstanden sein.
__________________
Liebe Grüße aus Linz,
Alex



Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.