Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2010, 23:08
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Taufe

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1683
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Thüringen, Sonneberg


der unterste Eintrag 1683 ist "meiner" - und das "erkenne" ich :

genannt…………………
oran, Gevatterin Elisabettha Catharina Heinrich
Fleischmans daselbst Tochter Catharina

Anno 1683
den 16 Juny ist Bartfred Rtoin zu Mürschnitz ein Junger
Sohn getauft worden urbanerbitten esfolff Lamgolr
Schultheiß zum Neufang andren Sohn Nicolaus als den nahme
NicolVatkind in den Chr. Tauff Eccl. Romana D. B.

am 15. November ist Hannßen Liebermann zu Mörschnitz ein junger Sohn
getauft worden, war Gevattern Heinrich Fleischmann Gevantauft zu
Mürschnitz junger Sohn Euckarius, daß Schmitz Kind Klorfamos P. B.

Anno 1684
am 27 Marty zum Gründonnerstag ist Peter Schultheiß zu Mürschnitz ein junger
Sohn getauft worden, Gevatter Manfred Latundra stugos. WolfgaHarrß
Ehemahin alhier,,,,,,,Gemahlin Mrenberg Witty von
……H. Martin Schultheiß Raths ist
das Kind Gott daß geh. Nahm Johann Wolfgng in der Chr. Tauff phozpomus D.B.



Ich weiß ja von Euch, wie unglaublich gut und blitzschnell Ihr seid.......

Vielen Dank schon mal!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LiebermannHans-gesamt06.jpg (124,7 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von wiehopf (28.01.2010 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2010, 23:17
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.404
Standard

Den 15. Novembr. ist Hannßen Liebeman zu Mürschnitz ein Junger Sohn getaufft worden, war Gevatter Heinrich Fleischmann[?] zu gedachtem[?] Mürschnitz jungerer Sohn Eucharius, deß Nahme d[as] Kind bekommen D. B.

Nach meinem Verständnis erhielt das Kind den Namen des Gevatters Eucharius Fleischmann, der der jüngere Sohn von Heinrich Fleischmann war.


rigrü

Geändert von rigrü (27.01.2010 um 23:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2010, 23:22
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.851
Standard

Erst mal so viel:

Anno 1683
den 16 Juny ist Barthel Pekstein zu Mürschnitz ein Junger
Sohn getauft worden ... Wolff Lempels[?]
Schultheiß zum Neufang andren Sohn Nicolaus dessen nahme
Nicol. das kind in der Chr. Tauff bekommen D. B.


__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2010, 23:28
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.404
Standard

Nur zum Verständnis: Bedeutet der unterste Eintrag 1683 ist "meiner", dass dich prinzipiell nur dieser Eintrag interessiert?

rigrü
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2010, 00:35
Hibol
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

1683
Den 16 Junij ist Barthel Eckstein zu Mürschnitz ein Junger Sohn getaufft worden, war Gevatter Wolff Rempels Schulthes zum Neufang anderer Sohn Nicolaus deßen Nahme Nicol das Kind in der H. Tauff überkommen
Den 15 November ist Hannßen Liebermann zu Mörschnütz ein junger Sohn getaufft worden, war Gevatter Heinrich Fleischmann zu gedachtem Mürschnitz jüngerer Sohn Eucharius deß Nahm das Kind überkommen

1684
Den 27 Martij am Gründonnerstag ist Geörg Schelhorn zu Mürschnitz ein junger Sohn getaufft worden, Gevatter ist ersucht worden Hr Joh Wolff Harreß, Handelsmann alhier, weil er aber abwesend u darzumal in Nürnberg ..tetiret alß hatt seine Gevatterstelle vertretten Hr. Martin Schultz deß Raths it. Das Kind hatt deß Gev nahm Johann Wolfgang in der H Tauff überkommen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2010, 20:03
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Zitat von rigrü Beitrag anzeigen
Nur zum Verständnis: Bedeutet der unterste Eintrag 1683 ist "meiner", dass dich prinzipiell nur dieser Eintrag interessiert?

rigrü
Entschuldigung, war etwas unklar: "meiner" bedeutet: dieser Eintrag ist von meinem Vorfahren - ich sammele aber gerne alles, was ich lesen kann, weil man ja nie weiß wie sich die Ahnenzusammenhänge noch zusammenwben werden (Ahnenschwund, Hochzeiten innerhalb der Region, manchmal sind alle "Dorfbewohner" irgendwie miteinander verwandt)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.01.2010, 20:57
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Danke

Hallo Ihr vielen so unglaublich hilfreichen und fleißigen Helfer - alle hier sichtbaren und auch an alle unsichtbaren.

VIELEN HERZLICHEN DANK

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.