Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2019, 19:07
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 76
Standard nochmal der Goldaper Pfarrer in Hochform

Quelle bzw. Art des Textes: Taufregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1775
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Goldap
Namen um die es sich handeln sollte: Ammonaitis





Das hier ist kniffeliger (für mich):
d. 12 Jun.

1775 aus ????? (Dorf Landgemeinde Goldap)

P. Kristups Ammonaitis
M. Ragina(?)
Filia: nochmal Ragina? sieht irgendwie anders aus?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Goldap_Alte_Kirche_Taufen_1769-1780_Bild108_1775_Ammonaitis_Regina.pdf (164,1 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2019, 20:53
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.662
Standard

Hallo Pit,


ich lese

Rosina und Regina.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2019, 21:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.175
Standard

Hallo,
U(s)zballen lese ich nicht.
Uzdeggen/ Uszdeggen/ Uschdeggen würde mich freuen, ist aber eigentlich zu weit weg.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2019, 22:26
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 76
Standard

Mit dem U bist Du sicher? Was wäre mit Uschdumbeln, bzw, Uszdumblen?
Später dann Groß Dumbeln genannt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.11.2019, 09:22
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.662
Standard

Zitat:
Zitat von PitKlebe Beitrag anzeigen
Mit dem U bist Du sicher? Was wäre mit Uschdumbeln, bzw, Uszdumblen?
Später dann Groß Dumbeln genannt.

Das könnte sein.
Hier eine Taufe in Dumbeln der Tochter von Louisa Amonatie.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg b123_00311.jpg (282,1 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.11.2019, 09:39
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Das könnte sein.
Hier eine Taufe in Dumbeln der Tochter von Louisa Amonatie.



Vielen Dank!
Aus welchem Jahr stammt der Eintrag?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.11.2019, 09:51
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.662
Standard

Getaufte in der Goldappschen Landgemeine 1819.

Dieser Eintrag vom 18. Juli, 6.p. Trin. eodem.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.11.2019, 09:54
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 76
Standard

Danke!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.