Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.11.2019, 11:30
promi promi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 333
Standard Lesehilfe "Tod des Martin in Hahn"

Quelle bzw. Art des Textes: Totenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1721
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hohebach / Weldingsfelden
Namen um die es sich handeln sollte: Martin Hahn


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo,

ich habe hier eine ausführliche Beschreibung, wie es zum Tod des Martin Hahn kam und würde mich freuen, wenn mir jemand beim Lesen behilflich sein könnte:

"Juli ist Martin Hahn, Gericht und Schiedsverwandter zu
Weltzfelden (=Weldingsfelden), allhier begraben worden, welcher .... dem
......... Montag als .............. in seiner
Scheune ........ über einem ................
... um etwas Stroh .......... (ab hier kann ich noch weniger entziffern)"

Vielen Dank und Grüße
Reiner
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Mischbuch_1709-1786_Band_4_Bild244.pdf (580,0 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2019, 11:51
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.247
Standard

Martin Hahn, Gericht und Schiedsverwandter zu
Weltzfelden (=Weldingsfelden), allhier begraben worden, welcher sich den
vorhergehenden Montag als den 14ten ejusdem in seiner
Scheune, wie wohl über einem guten Werck, einer
Ihm um etwas Stroh ansprechenden Person, hiermit als
als einem Almoßen zu willfahren, zu Tod gefallen
also daß er nach dem Fall nur etl(iche) Worte noch gesprochen
darauf aber ohne alle Sinne und deren Gebrauch (?)
innerhalb 3 Stunden vollends gestorben.
Atat. 63 Jahr 6 Monath und etl. Tage
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (17.11.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2019, 13:16
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.646
Standard

Mahlzeit,


was soll es sonst heißen außer Gebrauch?
Das a ist u.a. bei Montag auch so breit gezogen.

ist Martin Hahn, Gericht und Schiedtverwandter zu
Weltzfelden (=Weldingsfelden), allhie begraben worden, welcher sich den
vorhergehenden Montag als den 14ten ejusdem in seiner
Scheune, wie wohl über einem guten werck, einer
Ihn um etwas stroh ansprechenden Person, hiermit als
einem allmoßen zu willfahren, zu tod gefallen
alßo daß er nach dem fall nur etl(iche) worte noch gesprochen
darauf aber ohne alle sinnen und deren gebrauch
innerhalb 3 stunden vollends gestorben.
Aetat. 63 Jahr 6 Monath und etl. tage
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2019, 17:58
promi promi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 333
Standard

Hallo,

vielen herzlichen Dank !

Grüße
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.