#1  
Alt 01.10.2020, 12:43
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard DNA Genealogie Untergruppe

Hallo Zusammen.
Seit ein paar Jahren wird die DNA Genealogie immer populärer u. auch wir in Deutschland nutzen dieses Medium um unsere sog. "Papier"Forschung zu erweitern.
Leider finde ich hier in diesem Forum keine Untergruppe die sich speziell mit dieses Thema beschäftigt.
Ich würde gerne dem Support vorschlagen so eine Untergruppe einzurichten.
Vorab möchte ich Euch fragen, ob Ihr Interesse daran habt und was Eure Erfahrungen mit DNA Genealogie sind.
Über jeden Beitrag freue ich mich.
Lg. BenPaetz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2020, 13:01
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.657
Standard

Hi das gab es schon mehrfach den Vorschlag, aber die Admins wollen es nicht.
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2020, 13:08
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard

Hallo Oliver,
wenn sich hier genug dafür aussprechen, vielleicht ändern die Admins ihre Meinung?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2020, 08:51
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.074
Standard

Moin,
andere derart gelagerte Dauerthemen(Karl der Große) werden ja ruckzuck geschlossen.
Hier geht´s zum Unterforum für derlei Fragen und Probleme. Viel Erfolg!
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2020, 09:18
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard

Hallo Malte, vielen Dank
Aber dieses Unterforum ist veraltet.
Gruss BenPaetz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2020, 09:51
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.725
Standard

Hallo Ben,

ich unterstütze Deinen Vorschlag, aber wie schon gesagt sind die ModeratorInnen dagegen. Da das Thema (und das auch nicht nur in diesem Forum, sondern deutschlandweit) oft dogmatisch angegangen wird, statt es als eine weitere Facette der Familienforschung zu sehen, kann ich diese Haltung auch durchaus verstehen, denn ich würde ein solches Unterforum auch nicht moderieren wollen. Stattdessen poppen hier immer mal wieder Themen a la "DNA-Tests sind eine Riesen-Sicherheitsgefahr!" auf, die dann kurz heiß diskutiert werden, in persönliche Anfeindungen ausarten und dann letztlich wieder geschlossen werden. Leider wird damit dann auch die Chance verspielt, die von unterschwelligen Ängsten geschürten Vorurteile aufzuzeigen und sachlich zu diskutieren. Aber das ist nun mal die Wahl der ModeratorInnen, die wir akzeptieren sollten.


Grüße

der "Gentest-Lobbyist" (Zitat: anderer Forumsteilnehmer), der aber nicht von Bill Gates finanziert in dunklen Kellern Kinderblut abzapft...

Geändert von Scherfer (03.10.2020 um 09:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.2020, 09:54
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.657
Frage Abofallen?

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Moin,
andere derart gelagerte Dauerthemen(Karl der Große) werden ja ruckzuck geschlossen.
Hier geht´s zum Unterforum für derlei Fragen und Probleme. Viel Erfolg!
LG Malte

Hallo Malte, was aber hat das von dir verlinkte "Abofallen" Unterforum mit einer eigenen Rubrik "DNA Genealogie" zu tun? Oder lande ich auf einer falschen Seite?

Mit nichten ist es eine Abofalle

.
Gruß
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck

Geändert von OliverS (03.10.2020 um 09:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.10.2020, 09:58
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard

Hallo Scherfer, vielen Dank. Ja das verstehe ich u. habe es auch schon bemerkt. Leider finde ich aber kein anderes Medium indem ich genau solche Frage nach Verknüpfung mit Papier-Genealogie zu diskutieren.
Gruss BenPaetz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2020, 10:31
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.725
Standard

Hallo Ben, falls noch nicht bekannt: Es gibt eine aktive Facebook-Gruppe zum Thema sowie eine Mailingliste.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.10.2020, 10:38
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 274
Standard

Danke . Facebook habe ich nicht u. in der Mailing gruppe bin ich, aber da passiert sehr wenig.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.