#11  
Alt 16.08.2015, 18:21
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.077
Standard

Ich habe bislang immer gedacht, dass die Meisdorfer in den Hettstedter KB enthalten sind.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.08.2015, 18:41
paulberg paulberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: England
Beiträge: 126
Standard

Den Eintrag im Ortslexikon von 1894 (http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=18833) habe ich so verstanden, dass es Meisdorfer KB gibt, die Schloss Falkenstein enthalten. Vielleicht gehörten die Meisdorfer früher einmal nach Hettstedt?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.08.2015, 21:00
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.769
Standard

Auf der Liste der verfilmten KB des Magdeburger Archivs ist Meisdorf (Kirchenkreis Egeln) enthalten ohne Verweis auf Hettstedt.
Heute gehört Meisdorf zum Pfarrbereich Falkenstein/Harz.
Ich würde auch davon ausgehen, dass Burg Falkenstein früher zu Meisdorf eingepfarrt war, liegt ja in Sichtweite ;-)
Oder man fragt mal im Pfarramt nach:
http://www.kirchenkreis-egeln.de/kir...kenstein-harz/
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.01.2017, 03:15
Kluetzer Kluetzer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2017
Beiträge: 4
Standard

Hallo Luise,
Ich suche weitere Verwandte in der Familie Kühnemann.
Aus Mannsfeld-Leimbach stammend und später nach Hettstedt gezogen ist
Emil Kühnemann (Verheiratet mit einer Elisabeth und später Elfriede)
die Kinder sind Gerhard Kühnemann (Fleischer - gelernt bei Gustav Krone)
Alfred Kühnemann sowie Ursula Kühnemann. Ich weiss, dass es in der Gegend viele Kühnemanns gab/gibt. aber vielleicht hast du ja einen Hinweis für mich.
Vielen Dank schonmal

Gruß
Hannes
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.01.2017, 09:54
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.022
Standard

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Catha-Tina Beitrag anzeigen
Auf der Liste der verfilmten KB des Magdeburger Archivs ist Meisdorf (Kirchenkreis Egeln) enthalten ohne Verweis auf Hettstedt.
Heute gehört Meisdorf zum Pfarrbereich Falkenstein/Harz.
Ich würde auch davon ausgehen, dass Burg Falkenstein früher zu Meisdorf eingepfarrt war, liegt ja in Sichtweite ;-)
die Frage ist vielleicht nicht mehr aktuell, aber trotzdem zur Erläuterung:

- Meisberg, ehem. Grafschaft Mansfeld, ist seit jeher nach Hettstedt eingepfarrt,
- Meisdorf im ehemals halberstädtischen Amt Falkenstein hat eigenständige KB,
- Einträge zur Burg Falkenstein selbst findet man dagegen im KB Pansfelde,
- Einträge zum Schloss in Meisdorf, auf dem die Falkensteiner Herrschaft (= die späteren Grafen von der Asseburg) zuletzt residierte, stehen natürlich im KB Meisdorf.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben

Geändert von Alter Mansfelder (05.01.2017 um 09:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.01.2017, 13:38
Victor2012 Victor2012 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 124
Standard Hettstedter Vorfahren auch bei mir vorhanden

Hallo an Euch fleißigen, leider kann ich nichts zu den direkten Namen beitragen, aber kann mir jemand noch Tipps geben, denn ich suche auch in Hettstedt den Namen: HEYDENREICH vor 1803, in den Kirchenbüchern erhielt ich auch nur Fragmente. Es ist Johann Martin August Heidenreich *15.10.1803 und dessen Eltern Johann Christoph Heidenreich.-Bürger und Einwohner allhier und Johanne Friederike. Zur Trauung der Eltern von 1779-1803 wurde von der Pfarre nichts gefunden. Habt Ihr einen Tipp für mich? Gruß von Victor
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.01.2017, 12:02
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.077
Standard

Hallo Victor,
weder in der Stadtkirche Hettstedt noch in den KB vom Kupferberg habe ich eine Trauung Heydenreich gefunden. In der Stadtkirche zwischen 1794 und 1796 auch keine Taufe.

Heydenreich gab es auch in Blankenheim.
__________________
Liebe Grüße von Luise

Geändert von Luise (06.01.2017 um 12:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.10.2018, 02:49
MCLBA MCLBA ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2018
Ort: Gießen
Beiträge: 2
Standard Suche nach Familie Winter in Aschersleben

https://www.myheritage.de/site-famil...person-1000027
Ich suche nach der Herkunft meines Großvaters Wilhelm Winter, der aus Aschersleben stammte und in einem Ulanen- Regiment diente. Könnte mir dazu jemand weiterhelfen?

Geändert von MCLBA (18.10.2018 um 02:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.10.2019, 19:33
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 594
Standard

Hallo Luise,
es betrifft Joachim Buch in Sandersleben. in der Sanderslebener Chronik steht im Jahr 1603 einer Liste der Einwohner von Sandersleben (nur namentlich genannt ohne Daten).
Unter dem Punkt A. Die Bürgerschaft taucht der Name Buch 4 mal auf:
- Görge Buch
- Magister Johann Buch
- Joachim Buch
- Baltzar Buch
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.10.2019, 09:54
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.077
Standard

Meine Winter-Ahnen in Ascherslebens hören um 1800 auf und gehen dann in einer Tochterlinie weiter. Mein letzter Ahne dieses Namens war Christian Daniel Winter, der 1799 verstarb. Was ist noch weiß ist, dass er mehrere Söhne hatte.




Zitat:
Zitat von MCLBA Beitrag anzeigen
https://www.myheritage.de/site-famil...person-1000027
Ich suche nach der Herkunft meines Großvaters Wilhelm Winter, der aus Aschersleben stammte und in einem Ulanen- Regiment diente. Könnte mir dazu jemand weiterhelfen?
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.