#1  
Alt 29.10.2019, 20:16
Benutzerbild von Lobsy
Lobsy Lobsy ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard Jahn / Glasenapp

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1767 / 1795
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:

Gramenz Neustettin

Konfession der gesuchten Person(en):

EV.

Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):

Kirchenbücher

Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo liebe Leute,
vielleicht ist ja jemand hier, der mir weiter helfen kann.
Ernst Wilhelm Jahn wurde am 22.8.1795 in Gramenz (Neustettin) geboren. Seine Eltern waren : Schmiedemeister Jahn und seine Frau Barbara Jul: Glasenapp.
Was ich gerne wissen würde, währe das Datum der Hochzeit...
Ich habe nur den Eintrag im Geburten Buch gefunden, keinen anderen Hinweis. Auch steht nur der Stand des Vater (Schmiedemeister) kein Vorname oder andere Daten.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wo ich noch suchen könnte.
Vielen Dank schon einmal im Voraus
Mfg
Hubert
__________________
Homepage: https://www.hubertus-klatte.com

Gesucht wird nach:
Klatte, Jahn, Nix ,Paul, von Glasenapp, Danielowski....
Orte und Kreise:
Blankenfelde Kr. Königsberg Neumark
Güstebiese
Gramenz
Greifenhagen
Guhden
Mohrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2019, 11:42
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 927
Standard

Hallo Hubert,
was steht denn im Taufeintrag zu den Paten und deren Herkunftsorten?
Vielleicht kann man da noch weiter ansetzen.
Gerade bei der Mutter wird es sonst recht schwer, denn bürgerliche Glasenapps (nicht zu verwechseln mit den adeligen von Glasenapps in der Region) gab es im Raum Neustettin recht viele.
Hast du beim Vater Jahn mal geschaut, ob der Name in den bürgerlichen Geschlechtsbüchern vorkommt?
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2019, 16:08
Benutzerbild von Lobsy
Lobsy Lobsy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Ostpreussin Beitrag anzeigen
Hallo Hubert,
was steht denn im Taufeintrag zu den Paten und deren Herkunftsorten?
Vielleicht kann man da noch weiter ansetzen.
Gerade bei der Mutter wird es sonst recht schwer, denn bürgerliche Glasenapps (nicht zu verwechseln mit den adeligen von Glasenapps in der Region) gab es im Raum Neustettin recht viele.
Hast du beim Vater Jahn mal geschaut, ob der Name in den bürgerlichen Geschlechtsbüchern vorkommt?

Hallo Ostpreussin
im Taufeintrag sind keine Paten vorhanden. Es gibt aber eine Geschichte dazu, dir mir einmal jemand aus einem anderen Forum schrieb.
Demnach musste Barbara Juliana/Julia geb. von Glasenapp auf ihren Titel verzichten, als sie den Schmiedemeister Heinrich Jahn geheiratet hat.
Ich habe das Geschlechterbuch (von Glasenapp), aber hier ist nichts eindeutiges Enthalten. Man sagte auch zu mir, es könnte sein, wenn die Frau auf das -von- verzichten musste, dass sie auch von der Familie ausgestossen wurde.


MfG
Hubert
__________________
Homepage: https://www.hubertus-klatte.com

Gesucht wird nach:
Klatte, Jahn, Nix ,Paul, von Glasenapp, Danielowski....
Orte und Kreise:
Blankenfelde Kr. Königsberg Neumark
Güstebiese
Gramenz
Greifenhagen
Guhden
Mohrin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2019, 21:22
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 927
Standard

Hallo Hubert,


diese Geschichte (s.u.) würde ich mit äußerster Vorsicht betrachten.



Zitat:
Zitat von Lobsy Beitrag anzeigen
...im Taufeintrag sind keine Paten vorhanden. Es gibt aber eine Geschichte dazu, dir mir einmal jemand aus einem anderen Forum schrieb. Demnach musste Barbara Juliana/Julia geb. von Glasenapp auf ihren Titel verzichten, als sie den Schmiedemeister Heinrich Jahn geheiratet hat...Man sagte auch zu mir, es könnte sein, wenn die Frau auf das -von- verzichten musste, dass sie auch von der Familie ausgestossen wurde.

Eine adelige Dame, die einen Bürgerlichen heiratete, musste nicht "auf ihren Titel verzichten", sondern trat mit der Ehe schlicht in den Stand der Bürgerlichen ein. Ich habe / kenne selbst einige Fälle, in den adelige Frauen bürgerliche Männer ehelichten. Da war es aber immer so, daß in den Taufeinträgen der Kinder die Mutter auch immer korrekt bezeichnet wurde (also als "geborene von...). In diesen Fällen waren die Ehemänner immer Angehörige der bürgerlichen Oberschicht, zum Beispiel Gutsbesitzer, hohe Militairs, Fabrikanten, etc. Ich kenne keinen einzigen Fall, in dem eine Adelige einen Handwerker geheiratet hat, das wäre ja echt außergewöhnlich.

Noch kurz zum Geburtseintrag: liegt dir da eine Kirchenbuchkopie vor oder hast du lediglich eine Abschrift? Eine Taufe ohne Taufpaten oder zumindest Taufzeugen wäre extrem ungewöhnlich...da stimmt doch was nicht?
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2019, 21:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.297
Standard

Hallo,

Herr Klatte scheint ja weiter gekommen zu sein: https://www.hubertus-klatte.com/getp...=I5&tree=tree1
OOps, den Hubert habe ich jetzt erst gelesen.
Bei den online zugänglichen Büchern handelt es sich ja um Abschriften der Kirchenbücher, die Spalte Taufzeugen ist zumindest für das fragliche Jahr gänzlich leer.

Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (30.10.2019 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2019, 08:50
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 927
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Bei den online zugänglichen Büchern handelt es sich ja um Abschriften der Kirchenbücher, die Spalte Taufzeugen ist zumindest für das fragliche Jahr gänzlich leer.

Ja, habe ich dann auch gesehen, das sind leider nur Abschriften, also keine Chance über die Paten resp. Zeugen weiterzukommen.


Vielleicht als Anhaltspunkt:https://www.pommerscher-greif.de/mat...eustettin.html


> Einwohnerliste der von Glasenappschen Dörfer 1777 und
> Einwohnerliste Gramenz 1777


Darin sind etliche Glasenapps aufgeführt, die als Bauern oder Hirten in und um Gramenz im Jahr 1777 ansässig waren. Zwei der darin erwähnten Töchter mit dem Vornamen Barbara! Dabei wird es sich zwar wohl nicht um die gesuchte Barbara handeln, es könnte aber Verwandtschaft bestehen. Falls noch nicht geschehen, wäre es also sinnvoll, da noch mal die KB abzuklappern.


Die Einwohnerlisten belegen übrigens gut, daß zur gleichen Zeit am gleichen Ort sowohl adelige als auch bürgerliche (bzw. hier bäuerliche) Glasenapps lebten.
Nachtrag: das gleiche auch in der fraglichen KB-Abschrift: neben Taufen von bäuerlichen Glasenapps auch eine Taufe einer Tochter des Herren auf Gramenz, dieser aber eindeutig als adelig gekennzeichnet; "HL Lieutenant Heinrich Friedrich v. Glasenapp, (Mutter) Auguste v. Bork".
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)

Geändert von Ostpreussin (31.10.2019 um 09:17 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2019, 10:51
Benutzerbild von Lobsy
Lobsy Lobsy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Ostpreussin Beitrag anzeigen
Ja, habe ich dann auch gesehen, das sind leider nur Abschriften, also keine Chance über die Paten resp. Zeugen weiterzukommen.


Vielleicht als Anhaltspunkt:https://www.pommerscher-greif.de/mat...eustettin.html


> Einwohnerliste der von Glasenappschen Dörfer 1777 und
> Einwohnerliste Gramenz 1777


Darin sind etliche Glasenapps aufgeführt, die als Bauern oder Hirten in und um Gramenz im Jahr 1777 ansässig waren. Zwei der darin erwähnten Töchter mit dem Vornamen Barbara! Dabei wird es sich zwar wohl nicht um die gesuchte Barbara handeln, es könnte aber Verwandtschaft bestehen. Falls noch nicht geschehen, wäre es also sinnvoll, da noch mal die KB abzuklappern.


Die Einwohnerlisten belegen übrigens gut, daß zur gleichen Zeit am gleichen Ort sowohl adelige als auch bürgerliche (bzw. hier bäuerliche) Glasenapps lebten.
Nachtrag: das gleiche auch in der fraglichen KB-Abschrift: neben Taufen von bäuerlichen Glasenapps auch eine Taufe einer Tochter des Herren auf Gramenz, dieser aber eindeutig als adelig gekennzeichnet; "HL Lieutenant Heinrich Friedrich v. Glasenapp, (Mutter) Auguste v. Bork".

Mmh... schon merkwürdig, aber ich habe hier einen Geburtseintrag aus dem Jahr 1795 vom Sohn des Schmiedemeister Jahn. Vielleicht nütz es etwas .
MfG
Hubert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg jahn2.jpg (117,3 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Homepage: https://www.hubertus-klatte.com

Gesucht wird nach:
Klatte, Jahn, Nix ,Paul, von Glasenapp, Danielowski....
Orte und Kreise:
Blankenfelde Kr. Königsberg Neumark
Güstebiese
Gramenz
Greifenhagen
Guhden
Mohrin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.10.2019, 12:47
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 927
Standard

Na, die Einträge sind ja bekannt, die sind ja in den KB online einsehbar.
Inwiefern soll der o.g. Eintrag jetzt weiterführen? Die Eltern sind dir bekannt und Taufzeugen -hatten wir ja festgestellt- sind in der Abschrift nicht aufgeführt, also nutzt dir der Eintrag nicht weiter.



Ich habe mir das entsprechende KB etwas näher angeschaut und festgestellt, daß es zwar etliche bäuerliche Glasenapps gibt (besonders als Mütter), aber keine anderen Jahns. Der Vater Jahn hat also in den Gramenzer Raum reingeheiratet, was möglich war, da er selbst kein Bauer sondern Handwerker und somit nicht schollenpflichtig war.
Familysearch hat nur die KB ab den späten 1790er Jahren, vielleicht weiß jemand, ob es noch frühere KB gibt und, wenn ja, wo diese sich befinden. Dann kannst du die Heirat und die Geburt der Barbara suchen (und hoffentlich finden).
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.11.2019, 20:04
Benutzerbild von Lobsy
Lobsy Lobsy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Ostpreussin Beitrag anzeigen
Na, die Einträge sind ja bekannt, die sind ja in den KB online einsehbar.
Inwiefern soll der o.g. Eintrag jetzt weiterführen? Die Eltern sind dir bekannt und Taufzeugen -hatten wir ja festgestellt- sind in der Abschrift nicht aufgeführt, also nutzt dir der Eintrag nicht weiter.



Ich habe mir das entsprechende KB etwas näher angeschaut und festgestellt, daß es zwar etliche bäuerliche Glasenapps gibt (besonders als Mütter), aber keine anderen Jahns. Der Vater Jahn hat also in den Gramenzer Raum reingeheiratet, was möglich war, da er selbst kein Bauer sondern Handwerker und somit nicht schollenpflichtig war.
Familysearch hat nur die KB ab den späten 1790er Jahren, vielleicht weiß jemand, ob es noch frühere KB gibt und, wenn ja, wo diese sich befinden. Dann kannst du die Heirat und die Geburt der Barbara suchen (und hoffentlich finden).

Danke für die Hinweise.
MfG
Hubert
__________________
Homepage: https://www.hubertus-klatte.com

Gesucht wird nach:
Klatte, Jahn, Nix ,Paul, von Glasenapp, Danielowski....
Orte und Kreise:
Blankenfelde Kr. Königsberg Neumark
Güstebiese
Gramenz
Greifenhagen
Guhden
Mohrin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.