#1621  
Alt 23.11.2019, 10:56
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.019
Standard

Moin,
habe mich nach langer Zeit mal wieder mit meinen Altvorderen beschäftigt und bin über ein paar tote Enden gegangen. Da sind ja so einige, die über Nacht irgendwo aufgeploppt und ebenso schnell wieder verschwunden sind. Die Kirchenbucheinträge sind dann auch wenig hilfreich:
Knecht A heiratet Jgfr. B, Arbeiter C lässt sein Söhnlein auf den Namen D taufen, es wurde beerdigt die Frau des Schweinehirten...
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #1622  
Alt 23.11.2019, 14:08
KlimaKind KlimaKind ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 41
Standard

Ich habe die Stadt angeschrieben und nach Meldekarteien oder Ähnlichem gefragt und das Zuständige Kirchenarchiv, da ich sonst keine Idee habe wie ich weiter kommen soll in der Richtung. Mal sehen ob die sich melden. Hab nur leider keine genauen Daten daher hab ich nicht viel Hoffnung. Naja mal sehen.
Mit Zitat antworten
  #1623  
Alt 24.11.2019, 11:20
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 543
Standard

ich war gestern bei einer verwandten,der schwiegertochtrer des bruders meines urgroßvaters. Ergebnis,abgesehen von einer neuen netten bekanntschaft:



Ein Foto von 1870 mit den 7fach urgroßeltern!

Ein Foto von 1880!
Dutzende Fotos von 1890-1918!



ebenso habe ich zwei anfragen zur WASt geschickt betr. des Ersten Weltkrieges
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (24.11.2019 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1624  
Alt 24.11.2019, 14:00
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.564
Standard

Vorgestern: etwa 40 Personen aus dem nicht-verwandt-Stammbaum bei mir angehängt und vorgestern/gestern bereinigt.

Gestern: beim weiteren puzzeln auf eine Person mit gleichem Familiennamen gestossen, bei der ich notiert hatte, dass laut Passanten im Dorf diese Person auf Facebook sei. Gefunden, angeschrieben, mehrere Stunden auf italienisch gechattet (ich bin ein wenig stolz auf mich, fliessend reden kann ich nämlich nicht). Am Ende konnte ich 3 verstückelte Stammbäume aus dem nicht-verwandt zum verwandten Stammbaum zusammen anfügen, habe weitere Informationen erhalten sowie die Fotos von 8 Personen hinzugefügt.

Heute: bei wikitree.com am Profil und den Nachkommen vom Künstler Paul Klee gearbeitet bzw. neue Profile hinzugefügt. Dies deshalb, weil ich da mit Lokalkenntnissen einen Vorteil gegenüber den Amerikanern habe.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #1625  
Alt 25.11.2019, 00:04
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 493
Standard

Guten Abend!


Ich erforsche schon lange die Nachfahren meiner Vorfahren Arnold Reinders und Christina Hövelmann und habe heute die Lebensdaten zu einigen Nachfahren ihrer Tochter Hendrina Rüttermann, geb. Reinders ergänzt. Dabei habe ich 36 neue Personen meinem Stammbaum hinzufügen können und vier weitere schon bekannte Kinder dieser Hendrina aktualisiert.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #1626  
Alt 25.11.2019, 01:22
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 241
Standard

ich hab einfach in der Facebook - Gruppe meines Heimatdorfes nachgefragt, ob mir jemand ein Familienbuch über einen bestimmten Nachnamen geben kann

schwupp, eine erwachsene junge Frau hat ihre Mutter gefragt, ob ich das Buch haben darf und die Mutter (mein Alter) hat mich angeschrieben und ich darf mir morgen das Buch abholen.

Mein 5xur-opa und seine Schwester haben in diesen Clan eingeheiratet und nun werde diese Linie endlich auch abhaken können.

wobei sich ja dann wieder neue Linien auftun (Frauenlinie)

Aber für mich ein kleiner Fortschritt der mir viele Stunden im Kirchenarchiv erspart.
Mit Zitat antworten
  #1627  
Alt 25.11.2019, 20:46
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 685
Standard

Den 50. und letzten Download meines Archion-Monatszugangs abgearbeitet.
Mich über die WAST-Auskünfte gefreut, auf die ich 25 Monate gewartet habe.
Mit Entzifferung selbiger begonnen.
Einen Termin im Stadtarchiv Pfungstadt angefragt.
Mit Zitat antworten
  #1628  
Alt 26.11.2019, 22:23
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.074
Standard

Um 04:30 Uhr aufgestanden, Straßenbahn gefahren, alles ok, Zug gefahren auch ok, am Bahnsteig gewartet länger als geplant, nicht ok, Zug gefahren länger als geplant, nicht ok, Anschluss verpasst, nicht ok, am falschen Bahnsteig auf Zug gewartet, weil dort eine falsche Anzeige leuchtete, nicht ok, Zug gefahren na ja, auf Bahnsteig gewartet länger als geplant, nicht ok aber mit einem netten Schweizer unterhalten, der zu einem Meeting nach Stromberg/Hunsrück musste (wtf ) war ok, Zug gefahren und aus dem Zug ausgestiegen, Schweizer fand den Bahnhof nicht vertrauenerweckend (yes), ich mein Gleis nicht gefunden (Schweizer hatte Recht), alte Bekannte aus dem 1. verspäteten Zug getroffen ok, am richtigen Gleis gewartet länger als geplant nicht ok, Zug gefahren ok, ausgestiegen mehr als 1,5 h später als geplant , Taxi gegönnt war ok, eeeeendlich im Archiv ,

Archiv nett, ok, Atmosphäre nett, ok,

Fiches: Qualität nicht ok
trotzdem

Die Rückfahrt erspar ich euch, man soll Traumata auch mal ruhen lassen, es war jedenfalls um Nuancen besser

Nächste Woche wieder (und wöchentlich grüßt das Murmeltier). Ich frage mich, ob es hilft, wenn ich gleich 1,5 h später losfahre ...
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (26.11.2019 um 22:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1629  
Alt 26.11.2019, 23:11
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 241
Standard

ich bin gerade ziemlich kurz davor, alles in die Ecke zu werfen

gestern habe ich das Bohrmann-Buch ausgeliehen, Mein Ahn heisst ebenfalls Bohrmann, stammt aus demselben Ort und war hier Zöllner.

Da der Name Bohrmann angeblich hier entstand, müsste ja mein Ahn im Buch sein - ist er nicht. heute war ich 6h im Kirchenarchiv, davon habe ich 4h intensiv nach 4 Ahnen gesucht, die ich alle nicht finden kann. u.a.. Johann Peter Bohrmann, geboren 1757 Vater war Johann Jacob Bohrmann

Nachdem ich das exakte Geburtsdatum hatte, habe ich die Trauung der Eltern gesucht, den Geburtseintrag des Vaters - nichts zu machen. Die Mutter? nie geboren

leider geht es mir gerade mit einigen Ahnen so. ich habe mehrer tote Enden, obwohl es sich hier wirklich um die üblichen Familien das Dorfes handelt

langsam verliere ich die Luft (und die 250 Personen bei MyHeritage sind auch schon lange erreicht und ich arbeite gerade altmodisch per Hand, bis ich eine Alternative gefunden habe)
Mit Zitat antworten
  #1630  
Alt 26.11.2019, 23:39
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 493
Standard

Guten Abend!


Habe heute an meinem Projekt weitergearbeitet und war im Stadtarchiv Dinslaken. Vorgestern hatte ich ja bereits über "meine Griether" geschrieben und einer davon kam im Januar 1945 bei einem Bombenangriff um. Habe von ihm heute die Heirats- und Sterbeurkunde von ihm und seiner Frau herausgesucht. Das wäre dann auch erledigt. Da er auf dem dortigen Waldfriedhof in einem Kriegsgrab begraben liegt, werde ich dort beizeiten einen Abstecher hin machen, eine Blume hinlegen und ein Foto machen.



Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.