Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 06.12.2019, 21:02
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank, Astrid, für Ihre eiserne Wille mir mit dieser Herausforderubf helfen zu wollen! Ich habe das Gefühl ich habe «überall» gesucht. Ein Problem ist aber diese große «Aufteilung» der damaligen Matriken in Einzelkapitel, und die Register sind nicht immer zu vertrauen...

Was eigentlich wunderbar wäre, wenn man mit dieser Zeitperiode arbeitet, eine richtig schöne und detaillierte Karte zu haben, die man an der Wand hängen könnte, um alle diese Gemeinden mit Grenzelinien zu plazieren, und dann auch sehen, wo sie alle in Vergleich zu einander liegen. Gibt er so etwas nicht?

Noch einmal recht herzlichen Dank für jeden Hinweis was diese Familie betrifft! Und viel Glück, Astrid, und jeder anderer der versuchen möchte, diese Hochzeit zu finden!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.12.2019, 18:06
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.513
Standard

www.mapy.cz

Oben rechts bei der Lupe den tschechischen Ortsnamen eingeben.

Oben links auf "Karte ändern" gehen und dann "19. Jahrhundert" anklicken.

Geht super.

Astrid
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.12.2019, 18:14
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.513
Standard

Zitat:
Ich bin auf der Suche der Vorfahren v0n diesem Einwohner in Radautz, Bukowina:
Josef SCHMIDT
verstorben in Radautz 30.12.1840, 50 Jahre alt
Was ist denn mit dem Kandidaten hier:

https://digi.ceskearchivy.cz/5077/9/3085/1670/86/0

Joseph Schmid *1788 Sohn von Franz und Anna Maria

Vater Franz wat Soldat (Gemeiner) im "Praschauwillischen" Infantrieregiment. Guck mal hier: https://forum.ahnenforschung.net/sho...44#post1228544

Gruß
Astrid

Geändert von assi.d (07.12.2019 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.12.2019, 04:25
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank, Astrid, für Ihren letzten Beitrag zu dieser Debatte wegen Josef SCHMID.

Ich muß Ihnen 100% recht geben; sie haben hier noch einen guten Kandidat gefunden, aber weiß man mehr von dieser Familie? Ich finde diesen Name Franz SCHMID nicht in den Bukowina-Quellen die für mich zugänglich sind, es gibt aber einen:

Franz SCHMID der mit Ehefrau Anna Maria WEBER eine Tochter bekommen hat:

* Anna Maria SCHMID, geb. um 1776 in Untersteindlberg, Böhmen, hat als Witwe eines KUFFNERs in Stubenbach am 28.7.1808 einen verwitweten Michael WUDI aus Eisenstein geheiratet!

Wie Sie sagen, es gibt bestimmt mehrere gute «Kandidaten» für «unseren» Josef... Ich muß sagen, wie ein alter Amerikanischen Freund von mir der hunderte von Friedhöfer in Amerika besucht hat: «We just need to find the right stone!»

Ich habe wohl nicht alles gelesen was über den «Praschauwillischen» Infanteriregiment geschrieben ist, aber vielleicht wurden diese Soldaten teilweise nach Bukowina geschickt?

Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn die Ehe des Andreas SCHMIDs von Stubenbach gefunden werden könnte...

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (08.12.2019 um 04:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.12.2019, 02:45
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard Ein Alternativ weniger...

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen

* 27.11.1759 Andream zu Mathiae SCHMID und Anna Maria: http://www.portafontium.de/iipimage/...20&w=446&h=246
Grüß Gott!

Der eine Alternativ für Andreas SCHMID den ich in Beitrag #3 gefunden hatte, kann man leider heute streichen:

Ich habe nämlich diese Sterbeurkunde gefunden:

† 24.6.1763 in Grünberg, Andreas SCHMID, Sohn von Mathias SCHMID, 3 1/2 Jahre alt: http://www.portafontium.de/iipimage/...36&w=513&h=246

Dann bleibt es uns nur als bis jetzt einzige gefundene Alternativ für den Andreas SCHMID der Maria Anna/Anna Maria HOFFMANN geheiratet hat, dieser Kerl:

* 2.9.1761 Andreas in Stadln, Sohn von Johann Nepomuk SCHMID (schau auch Beitrag #3)

Aber immer noch fehlt eine Heiratsurkunde für dieses Paar der in Glaserwald um 1790 gelebt hat (schau Beitrag #1)!

Keine einfache Familie diese SCHMID-Familie. Es ist aber wichtig NIE aufzugeben, und ich danke noch einmal für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane


Geändert von loyane (29.12.2019 um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.12.2019, 21:18
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Wie früher gesagt, ich gebe nicht gerne auf und bemühe mich heute noch mit dieser Familie.

Die Geburtsurkunde vom Andreas von Stadeln, Sohn von Johann SCHMID und Walburga ist hier zu sehen:

* 2.9.1761: Andreas: http://www.portafontium.de/iipimage/...86&w=430&h=206

Ich habe noch zwei «Kandidaten» gefunden:

* 9.11.1756: Johan Andreas in Stadln zu Mathias SCHMID und Theresia: http://www.portafontium.de/iipimage/...=5&w=440&h=211

* 28.11.1762: Andreas in Sattelberg zu Franciscus SCHMID und Barbara: http://www.portafontium.de/iipimage/...00&w=420&h=201

Sonst habe ich einige Hochzeitsurkunden in St. Maurenzen gefunden, inkl. den Sebastian:

∞ 3.2.1784 Sebastianus SCHMID ex Sonnenberg cum Eva ZETTLIN ex Glaserwald: http://www.portafontium.eu/iipimage/...49&w=443&h=212

∞ 13.10.1783 Joannes Georgius SCHMID ex Kundratitz cum Anna Maria WAPROWIN ex Babinow: http://www.portafontium.eu/iipimage/...19&w=443&h=212

∞ 2.3.1783 Michael SCHMID ex Stadl cum Anna Maria NACHTIGALIN ex Babinow: http://www.portafontium.eu/iipimage/...22&w=443&h=212

Aber immer noch kein Andreas SCHMID mit Maria Anna HOFMANNIN!

Wo versteckt sich diese Heiratsurkunde??

Nochmals recht herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane


Geändert von loyane (30.12.2019 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.12.2019, 23:22
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Ich habe jetzt eine Liste der Pfarreien hergestellt, wo ich nach der Heiratsurkunde von Andreas SCHMID und Maria Anna HOFMANNIN in der Zeitraum 1785-1790 gesucht habe:

Dobra Voda (Gutwaßer) mit Untergebieten

Rejštejn (Unterreichenstein) mit Prášily, Srní, Kvilda und Untergebieten

Kašperské Hory (Bergreichenstein) mit Untergebieten

Svatý Mouřenec (St. Maurenzen) mit Untergebieten

Petrovice (Petrowitz) mit Hartmanice und Untergebieten

Železná Ruda (Eisenstein) mit Untergebieten

In keinen von diesen Pfarreien konnte ich Andreas SCHMID als Bräutigam finden! Und ich habe meistens die originale Listen gesucht neben die Register, wo es so was gibt!

Wo sollte man demnächst suchen?

Ich habe sonst eine ganz gute «Kandidatin» für Maria Anna HOFMANNIN gefunden:

* 14.7.1760 in Glaserwald: Maria Anna zu Mathias HOFMANN und Eva: http://www.portafontium.eu/iipimage/...42&w=409&h=225

Und diese Familie scheint in GEDBAS zu sein:

26.7.1751 Mathias HOFMANN, Sohn von Joannis HOFMANN ex Glaserwald cum Eva WEBERIN, Tochter von Joannis WEBER ex Glaserwald: http://www.portafontium.eu/iipimage/...22&w=409&h=225

Und hier folgt eine Reihe von Kindern, wo die meisten wahrscheinlich in jungen Alter verstorben sind:

* 22.3.1752 Christina
* 1.10.1753 Wendelin
* 17.1.1755 Anna Maria
* 26.10.1757 Anna Barbara
* 26.10.1758 Anna Barbara
* 14.7.1760 Maria Anna
* 26.2.1764 Josef

So weit bin ich heute gekommen. Jetzt hoffe ich auf neue Hinweise, und ich danke nochmals recht herzlich für jede Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.12.2019, 03:17
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Ich habe noch ein bißchen diese Familie HOFMANN weiter gesucht und finde:

† 1.9.1762 Glaserwald Eva Maria, exor Mathiae HOFMANN, 36 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...77&w=386&h=212

16.3.1759 Glaserwald Johannes HOFMANN, 58 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...73&w=386&h=212

Merkwürdig mit dem Todesfall von Eva. Gab es vielleicht ZWEI Paare Mathias und Eva HOFMANN in Glaserwald zurselben Zeit?

Weil der jüngste Sohn von Mathias und Eva var der Joseph:

* 26.2.1764: Joseph in Glaserwald: http://www.portafontium.eu/iipimage/...28&w=412&h=227

Ich habe übrigens entdeckt, der Pfarrer in St. Maurenzen hat in den Jahren um 1760 überhaupt keine Kinder ins Sterbebuch eingetragen!

Ich hoffe immer noch, daß die Heiratsurkunde für Andreas und Maria Anna irgendwo auftauchen wird und danke noch einmal ganz herzlich für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.01.2020, 03:22
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Ich fange das neue Jahr mit einer neuen Entdeckung an, eine Entdeckung die eine große Frage stellt, was den Joseph SCHMID betrifft, der in Glaserwald in 1789 als Sohn von Andreas SCHMID und Maria Anna HOFMANNIN geboren ist.

Ich habe weitere Urkunden von Glaserwald untersucht, und obwohl ich keine weitere Geburtsurkunden für Kinder dieses Paares gefunden habe, scheint es, daß die Familie in Glaserwald doch weiter geblieben ist...

∞ 2.2.1819 Glaserwald Anton LEHRER, 33 Jahre alt, Sohn des † Martin LEHRER in Glaserwald 209 und Katharina geb. HAINIGERIN - mit Katharina SCHMIDIN 24 Jahre alt, Tochter des Andreas SCHMID in Glaserwald 162 und Marianna geb. HOFMANNIN: http://www.portafontium.eu/iipimage/...63&w=466&h=256

† 22.12.1816 Glaserwald Andreas SCHMID, 62 Jahre alt, in Glaserwald 162: http://www.portafontium.eu/iipimage/...32&w=460&h=253

28.6.1805 Glaserwald Andreas SCHMID, Sohn des Andreas SCHMID in Glaserwald 162, 7 Jahre alt: http://www.portafontium.eu/iipimage/...07&w=460&h=253

Ich kann keine Geburtsurkunde für diesen letzten Andreas finden. Ich bin aber relativ sicher er muß auch ein Sohn von Andreas und Maria Anna sein!

Damit ist es bewiesen, daß die Eltern Andreas SCHMID und Maria Anna geb. HOFMANNIN NICHT nach Bukowina gezogen sind. Der Sohn Joseph KANN immerhin ausgezogen sein, aber dann nicht mit den Eltern!

Wir sind deshalb zum Ausgangspunkt zurück und müßen erneut nach einem Joseph SCHMID suchen, der um 1790 geboren ist!
Diese Feststellung ermöglicht eine «neue Chance» für den «Kandidat» von Astrid der im Beitrag #13 erwähnt wurde:

* 13.2.1788 Prachatice, Kvilda: Joseph zu Franz SCHMID und Frau Anna Maria: https://digi.ceskearchivy.cz/5077/9/3085/1687/86/0

Dieser Franz war Soldat (Gemeiner) im «Praschauwillischen» Infanteriregiment und ist vielleicht als Soldat nach Bukowina gefahren? Ich finde keine andere Kinder zu diesen Eltern in den umliegenden vier/fünf Jahren!

Ich danke für jeden Hinweis was diesen Franz SCHMID betrifft!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (01.01.2020 um 03:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.01.2020, 23:34
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 648
Standard

Grüß Gott!

Ich habe heute weitere Untersuchungen in Radautz, Bukowina gemacht. Ich finde kein Spur nach dem soldat Franz SCHMID(T) oder seine vermutliche Familie.

Dagegen habe ich andere spannende Entdeckungen gemacht.

In Josef's Heiratsurkunde von Andrasfalva vom 25.2.1811: https://www.familysearch.org/ark:/61...J-K?cat=372785
stelle ich fest ihre Trauzeugen waren Jacob KASCHLER und Bernhard SCHALLER.

Der Jacob KASCHLER ist wahrscheinlich der Jakob KASCHLER von der Böhmischütte der am 26.1.1794 in Hurka, Gutwaßer die Theresia ASCHENBRENNER geheiratet hat: http://www.portafontium.de/iipimage/...83&w=460&h=234
Laut einem online Tafel sind Jakob und Theresia GASCHLER kurz nach 1800 nach Karlsberg und später nach Fratautz, Bukowina gezogen!

Dann finde ich auch ein paar andere spannende Heiratsurkunden:

∞ 30.1.1810 in Andrasfalva Philip SCHMID (21) mit Catharina FRICS: https://www.familysearch.org/ark:/61...V-C?cat=372785

∞ 20.11.1808 in Andrasfalva Leopold KASCHLER mit Theresia SCHMID (20): https://www.familysearch.org/ark:/61...K-W?cat=372785

Leopold GASCHLER soll aus der Brunstnerhütte bei Seewiesen gekommen sein, wo er am 8.1.1781 geboren war!

Und dann möchte ich auch die Aufmerksamkeit auf eine andere Heiratsurkunde von Andrasfalva, Radautz aufmerksam machen:

∞ 18.6.1820 Johannes WIMMER (aus Schlößelwald) und Theresia HEISLER (aus Sattelberg) mit Trauzeugen: Johannes SCHMID und Leopold KASCHLER, beide aus Andrasfalva: https://www.familysearch.org/ark:/61...4-P?cat=372785

Diese Familien kamen offenbar alle aus der gleichen Gegend im Böhmerwald und hielten zusammen, auch nachdem sie in Andrasfalva, Radautz gesiedelt hatten. Ich glaube sie hatten alle enge Verbindung mit dem Glasmacherberuf!

Meine Verdacht ist deshalb groß, es gäbe eine Verwandtschaft zwischen diesen SCHMIDs. Theresia, Philip und Josef SCHMID sind die EINZIGE (Katholischen) Schmids die ich neben dem Trauzeuge Johannes SCHMID in Andrasfalva gefunden habe (alle Heiratsurkunden von 1800 bis 1828 sind durchgelesen worden!).

So jetzt entsteht die Frage: Kann man im Böhmerwald eine Familie SCHMID nachweisen, wo diese
Namen vorkommen?

Ich danke nochmals ganz herzlich für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (06.01.2020 um 00:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bukowina , glaserwald , hofmann , schmid

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.