Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 07.12.2019, 20:31
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.434
Standard

Leider, auch nichts gefunden

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.12.2019, 00:43
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Friederike,

danke für deine Antwort. Ich habe beide Stellen erfragt und beide Stellen haben mir mitgeteielt dass leider keine Einträge vorhanden sind. Weder beim Standesamt noch in der Kirche oder im Archiv- ich bin mittlerweile Ratlos... liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.12.2019, 00:44
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Uschi hab vielen Dank für deine Hilfe!
Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.12.2019, 10:00
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.755
Standard

was mich etwas verwirrt, du weißt wo sie geboren wurde und gestorben ist, hast aber keinerlei Urkunden, bzw. Kirchenbucheinträge.
Was sind dann die Quellen deines Wissens? Da kann es sich doch nur um Schätzungen, oder Hörensagen handeln, oder übersehe ich hier irgend etwas.


Gibt es viele Familien mit dem Namen deiner Uroma in diesem Dorf, oder nur eine, die infrage kommt? gibt es Geschwister, von denen du weißt?


Ich habe einen Uropa, der Berlin Ca. 1931-1933 gestorben sein müsste, Aber in den wenigen fraglichen Jahren ist er nicht auffindbar, obwohl keine Urkunden der Standesämter im Krieg verloren gegangen sind. Aber wenigstens habe ich Geburt, Hochzeit, Kind, d.h. es ist kein Totpunkt im Stammbaum.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.12.2019, 10:42
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Karla,

Das meine Urgroßmutter dort geboren und verstorben ist sagte mir meine Oma. Allerdings ist meine Oma letztes Jahr verstorben, und ich habe nie richtig nach der Linie geforscht weil ich immer nur in den ehemals Ostgebieten geforscht habe. Nun allerdings würde ich gerne mal die andere Seite durch forschen. Und leider habe ich meine Oma nie befragt was ich natürlich jetzt bereue denn sie war die einzige die alle überlebt hat und noch etwas wusste.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.12.2019, 13:58
Nordlicht64 Nordlicht64 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2016
Ort: Neumünster
Beiträge: 19
Standard

Hallo, Dackelmix,

beim Grabsteinprojekt von Compgen gibt es einen Grabstein, der passen könnte, auf dem Friedhof von Süderhastedt, Dithmarschen:



http://grabsteine.genealogy.net/tomb...=51&b=&lang=de


Vielleicht kann Dir die dortige Friedhofsverwaltung mit den genauen Geburts- und Sterbedaten inkl. Orten helfen?



Einen schönen 2. Advent,

Nordlicht64

Geändert von Nordlicht64 (08.12.2019 um 14:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.12.2019, 15:10
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Nordlicht,

danke, ich wünsche dir auch einen zweiten schönen Advent. Das ist ja witzig. Ich hatte gestern nochmal auf die Sterbeurkunde geschaut und ein Willy Asmus hat den Tod meines Uropas angezeigt bzw. gemeldet. Dort steht nämlich auch er habe das Amt unterrichtet. Da muss definitiv ein Zusammenhang bestehen. Ich danke dir sehr für deine Mühe.

Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.12.2019, 22:01
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.454
Standard

Ich hab auch schon vergeblich nach einem Geburtseintrag gesucht, der da sein müsste. Da hab ich aus dem Sterbeeintrag UND aus dem Heiratseintrag Datum (1900) und Ort (in Pommern), aber Standesamt I sagt, den Eintrag gäbe es nicht. Nicht dass das entsprechende Buch nicht erhalten sei, sondern dass es den Eintrag nicht gäbe. Versteh ich auch nicht.
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.12.2019, 23:16
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.564
Standard

Hallo

Bei mündlicher Überlieferung kann die Information, dass jemand an einem bestimmten Ort geboren oder gestorben sei, immer ungenau sei.

Bei meiner Urgrossmutter war überliefert, sie sei in Berlin geboren, es stellt sich später heraus, dass das nicht stimmte, sie als erstes Kind wurde noch in einem anderen Ort geboren, die Familie zog erst später nach Berlin. Auf ihrer Todesurkunde in der Schweiz war der Geburtsort dann nicht mal ausgefüllt.
Bei einigen Verwandten wurde mir erzählt, wo sie gestorben seien. Oft war es aber nicht der eigentliche Sterbeort, wo dann auch die Meldung ans Standesamt geschah, sondern der letzte Wohnort oder der Ort, in dem die Person beerdigt wurde (meistens der Wohnort, aber nicht immer).
Auch kam es immer mal wieder vor, dass ältere Menschen von ihren Kindern gepflegt wurden und deshalb woanders starben als sie vorher jahrzehntelang wohnten.

Wenn das Grabteinprojekt nicht hilft, könntest du mal die umliegenden Orte vom Wohnort absuchen. Am besten mit den Orten beginnen, die ein Krankenhaus hatten.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz

Geändert von Garfield (08.12.2019 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.12.2019, 11:05
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Garfield, vielen Dank für deine Antwort. Ja zum Glück habe durch das Grabstein Projekt jetzt die Daten meiner Uroma. Und damit kann ich nun weiter forschen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.