Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2020, 17:13
Heininger Stefan Heininger Stefan ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Haibach
Beiträge: 125
Standard Ahnensuche nach Philippine Dorothea Spang *1802 in Gebroth/Kreuznach

Hallo an alle

ich Suche die Vorfahren von Philippine Dorothea Spang geb. am 20.05.1802 in Gebroth.
Sie heiratete laut Einwohnerbuch Simmertal am 08.02.1826 in Simmertal Johann Philipp Kampf. Wer kann mir bei meiner Suche weiterhelfen. Für eure Hilfe jetzt schon mal vielen Dank.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2020, 17:24
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 852
Standard

Hallo.
Vielleicht helfen diese Daten.

Philippina Dorothea SPANG

  • Geboren am 20. Mai 1802 - Gebroth, Hunsrück, Rheinl.-Pfalz
  • Verstorben am 24. Juni 1842 - Simmern u. Dhaun, Rheinl.-Pfalz, Alter: 40 Jahre alt
Eheschließungen und Kinder

Mfg
Josef Both

Geändert von Josef Both (17.04.2020 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2020, 18:30
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Eine 1759 in Gebroth geborene Frau namens Spang heiratete nach Burgsponheim oder Sponheim.
Also gab es den Namen schon mindestens eine Generation früher in Gebroth.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.04.2020, 19:44
Heininger Stefan Heininger Stefan ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Haibach
Beiträge: 125
Standard

Hallo Josef,

diese Daten hatte ich leider schon, aber trotzdem Danke für deine Mühen. Vielleicht habe ich ja Glück und es forscht jemand in der Nähe von Gebroth

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.04.2020, 19:45
Heininger Stefan Heininger Stefan ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Haibach
Beiträge: 125
Standard

Hallo Horst,

diese Spang habe ich auch in den Kirchenbüchern von Sponheim entdeckt, leider sind da keine weiteren Daten, aber trotzdem Danke für deine Mühe.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.04.2020, 19:57
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

Hallo Stefan,

Gebroth gehört zur Verbandsgemeinde Rüdesheim. Ich habe in der Vergangenheit dort gute Erfahrungen gemacht. Herr Emmert ist ein sehr hilfsbereiter Mitarbeiter.
Vielleicht versuchst Du dort mal Dein Glück, um die Eltern zu erfahren.
Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim/Nahe
Nahestraße 63
55593 Rüdesheim
Tel. +49 671 371-100
Fax +49 671 371-800
post@vg-ruedesheim.de

Gruß
Alfred

Ergänzung: von 1802 gibt es ja schon Standesamtsunterlagen und die wurden in Rüdesheim geführt.

Geändert von alfred47 (19.04.2020 um 12:43 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2020, 11:43
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 683
Standard

Hallo,

laut dem Buch "Nachweise genealogischer Quellen im Gebiet der ehemaligen Preußischen Rheinprovinz" gehörte Gebroth vor 1816 zum Standesamt Winterburg (jetzt Nahe-Glan) und erst danach zur Verbandsgemeinde Rüdesheim. Des Weiteren gehörte, laut Buch, Gebroth zum Kirchenspiel Rehbach (katholisch) und Gebroth (Evangelisch)

Im FB kath. Rehbach 1684 - 1960 aber kein SPANG enthalten.

Die ev. Kirchenbüchern sind in Boppard zu finden oder, hoffentlich bald, auf Archion...

Viele Grüße
Straight-Potter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2020, 11:48
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 683
Standard

Das habe ich noch im Buch "Heimweiler - FB evangelisch Einwohner in Heimberg und Krebsweiler 1600 - 1900" gefunden:

61/1 Kampf. Karl. Ackerer. * Simmern u. Dhaun 27.10.1835, Sd Johann Philipp aus Simmern u. Dhaun ud Philippine Dorothea Spang aus Gebroth.
+ Krebsweiler 09.09.1919. oo 1864 Anna Katharina (Ww. von Siegel, Johannes), Td Peter Bauer (Schmied) aus Sien ud Magdalena Konrad
aus
Sien. * Sien 1836. + Krebsweiler 04.11.1909. K:1. Carolina. * Krebsweiler 21.02.1865.
2. Carl. * Krebsweiler 30.11.1869. + Krebsweiler 05.01.1871.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2020, 12:48
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

Zitat:
Zitat von Straight-Potter Beitrag anzeigen
Hallo,

laut dem Buch "Nachweise genealogischer Quellen im Gebiet der ehemaligen Preußischen Rheinprovinz" gehörte Gebroth vor 1816 zum Standesamt Winterburg (jetzt Nahe-Glan) und erst danach zur Verbandsgemeinde Rüdesheim.
Straight-Potter

Hallo,

dann ist meine Aufstellung nicht richtig, aber mit viel Glück wurden die Standesamtsunterlagen von Winterburg nach Rüdesheim übergeben.
Einfach mal in Rüdesheim anfragen und dann hier berichten.

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2020, 14:50
Heininger Stefan Heininger Stefan ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Haibach
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von Straight-Potter Beitrag anzeigen
Das habe ich noch im Buch "Heimweiler - FB evangelisch Einwohner in Heimberg und Krebsweiler 1600 - 1900" gefunden:

61/1 Kampf. Karl. Ackerer. * Simmern u. Dhaun 27.10.1835, Sd Johann Philipp aus Simmern u. Dhaun ud Philippine Dorothea Spang aus Gebroth.
+ Krebsweiler 09.09.1919. oo 1864 Anna Katharina (Ww. von Siegel, Johannes), Td Peter Bauer (Schmied) aus Sien ud Magdalena Konrad
aus
Sien. * Sien 1836. + Krebsweiler 04.11.1909. K:1. Carolina. * Krebsweiler 21.02.1865.
2. Carl. * Krebsweiler 30.11.1869. + Krebsweiler 05.01.1871.
Hallo Straight Potter,

die Daten hatte ich leider schon. Ich gehe mal den Hinweisen von Alfred 47 nach. Mal schauen ob sich da was ergibt, aber trotzdem Danke für deine Mühe.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.