Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2019, 23:03
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 654
Standard Heiratsurkunde Svatý Mouřenec 1719 - woher kommen die Eheleute - und Familienname der Braut?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1719
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Svatý Mouřenec
Namen um die es sich handeln sollte: Joannes Buchinger und Magdalena P...

Grüß Gott!

Es geht hier um Auskünfte aus folgender Heiratsurkunde vom 7.5.1719 von
Svatý Mouřenec (St. Maurenzen) in Böhmen:

http://www.portafontium.eu/iipimage/...74&w=917&h=440

«.... Joannes Buchinger Jungeseel(?) nach dem gottsal. Georg Buchinger von Rothgibere....(?) hinterlassener ehel. Sohn mit Jung Magdalena Pr....lin(?) des gottsal. Nicolai Pr......l(?) von Gefilet...(?) hinterlassene ehel. Tochter ....»

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis was diesen Text betrifft!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2019, 23:58
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.024
Standard

«7 hujus ist Joannes Buchinger Jungeseel nach
dem gottsel. Georg Buchinger von Roth
gebern hinterlassener ehel. Sohn mit Jung
Magdalena Praschlin des gottsel. Nicolai
P_aschl von Gefilck hinterlassene ehel.
Tochter beede freyleuth copuliret worden
T(estes) Georgius Hanniges Girg Buchinger
Maria Terchin alle von Rothgebern
durch mich P. And. Joseph Eil.»
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2019, 03:57
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 654
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Henrywilhelm für eine wunderbare Aufstellung dieser Heiratsurkunde. Ich war ein bißchen «stutzig» was die Herkunftorten betrifft, habe aber festgestellt es gab damals tatsächlich ein Rothgeber in Pfarre St. Maurenzen, und Gefild gab es in der Nachbarpfarre Bergreichenstein.

Das Problem ist wunderbar gelöst, und ich danke noch einmal!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
buchinger , böhmen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.